TU Home
Diese Publikationsliste wurde automatisch aus den Publikationsdaten der Fakultät für Bauingenieurwesen erstellt. Wenn Sie komplexere Suchabfragen vornehmen wollen, rufen Sie bitte die Seite "Publikationen der Fakultät" direkt auf, oder verwenden Sie die globale Suchfunktion der Publikationsdatenbank der Technischen Universität Wien!


Publikationsdatenbank Home  

Publikationsliste für
Hermann Knoflacher
E230 - Institut für Verkehrswissenschaften
als Autorin / Autor bzw. wesentlich beteiligte Person

1132 Datensätze (1985 - 2021)

Die Publikationen der Fakultät für Bauingenieurwesen sind erst ab dem Jahr 2002 vollzählig in der Publikationsdatenbank enthalten. Publikationen aus den Jahren vor 2002 können, müssen aber nicht in der Datenbank vorhanden sein.


Bücher und Buch-Herausgaben


H. Knoflacher, H. Frey:
"Wege zur Realisierung des Paradigmenwechsels im Verkehr. Strategien für die Umsetzung";
Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2020, ISBN: 978-3-200-07342-5; 40 S.

H. Knoflacher:
"Verkehr ist kein Schicksal. Der öffentliche Verkehr in Wien. Vom Störfaktor zum Rückgrat nachhaltiger Mobilität";
echomedia buchverlag ges.m.b.h., Wien, 2017, ISBN: 978-3-903113-3-5-0; 182 S.

H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.):
"Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning";
IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167; 374 S.

H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.):
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, 210 S.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität!: Anstöße zum Umdenken";
Verlag Carl Ueberreuter, Berlin, 2013, ISBN: 978-3800075577; 96 S.

H. Knoflacher et al.:
"Essential ideas from Safety, Sustainability and Future Urban Transport. Based on a Workshop held in Delhi in March 2012";
Eicher Goodearth Pvt Ltd., 2013, 48 S.

H. Knoflacher:
"Grundlagen der Verkehrs- und Siedlungsplanung: Siedlungsplanung";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2012, ISBN: 978-3-205-78693-1; 333 S.

H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.):
"Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen";
Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9; 298 S.

H. Knoflacher:
"Virus Auto. Die Geschichte einer Zerstörung";
Verlag Carl Ueberreuter, Wien, 2009, ISBN: 978-3-8000-7438-9; 221 S.

H. Knoflacher, M. Mailer, J.M. Schopf, P. Fischer, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
"Multimodale Dimensionierung von Straßen aus der Beschreibung des Verkehrsablaufes, der funktionellen Bedeutung, sowie der verkehrlichen Auswirkungen";
in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2008", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-5-3, 166 S.

H. Knoflacher, J.M. Schopf (Hrg.):
"Ethik und Technik";
LIT Verlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-643-50098-4; 222 S.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, W. Gatterer, R. Molitor, G. Schwab, P. Glasl:
"Die Auswirkungen des Transitverkehrs für Tirol";
in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2007", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-4-6, 152 S.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, M. Mailer, P. Pfaffenbichler:
"Auswirkungen realisierter Verkehrsmaßnahmen auf die Reduktion des Energieverbrauches im städtischen Gebiet";
in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2006", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2009, ISBN: 978-3-9501909-3-9, 232 S.

H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl, K. Woltron (Hrg.):
"Kapitalismus gezähmt? Technologie und Kapitalismus";
Peter Lang, Frankfurt am Main, 2008, ISBN: 978-3-631-57161-3; 170 S.

H. Knoflacher:
"Grundlagen der Verkehrs- und Siedlungsplanung: Verkehrsplanung";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2007, ISBN: 978-3-205-77626-0; 383 S.

N. Waldau, P. Gattermann, H. Knoflacher, M. Schreckenberg (Hrg.):
"Pedestrian and Evacuation Dynamics 2005";
Springer Verlag, Berlin - Heidelberg - New York, 2007, ISBN: 978-3-540-47062-5; 495 S.

H. Knoflacher:
"Analyse der Möglichkeiten einer Weiterentwicklung der Kontrolltätigkeit im Bereich der Verkehrsüberwachung";
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Wien, 2005, ISBN: 3-902428-18-x; 150 S.

H. Knoflacher et al.:
"Evaluation des mesures de performance des transports urbains / Evaluation of Transport Performance Measures for Cities";
AIPCR - Association mondiale de la Route / PIARC - World Road Association, LA DEFENSE Cedex, 2004, ISBN: 2-84060-160-5; 101 S.

H. Knoflacher:
"Maßnahmenkonzept für die Sicherung der Verkehrsfunktion von Wien";
in Buchreihe "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 1/2002", Buchreihen-Herausgeber: H. Zukal; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien, 2003, 142 S.

H. Knoflacher:
"Stehzeuge. Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2001, ISBN: 3-205-98988-0; 205 S.

H. Knoflacher:
"Landschaft ohne Autobahnen. Für eine zukunftsorientierte Verkehrsplanung";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1997, ISBN: 3-205-98436-6; 238 S.

H. Knoflacher:
"Zur Harmonie von Stadt und Verkehr. Freiheit vom Zwang zum Autofahren";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1996, ISBN: 3-205-98586-9; 250 S.

H. Knoflacher:
"Fußgeher- und Fahrradverkehr. Planungsprinzipien";
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 1995, ISBN: 3-205-98308-4; 286 S.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung für den Menschen. Band 1 Grundstrukturen";
Orac Verlag, Wien, 1987, ISBN: 3-7015-4129-9; 157 S.

H. Knoflacher:
"Katalysatoren für Nichtmotorisierte";
Verlag Professor Hermann Knoflacher, Wien, 1985, ISBN: 3-900657-00-9; 134 S.


Zeitschriftenartikel


H. Knoflacher, J.M. Schopf:
"Wahrnehmung - Erkenntnis - Verantwortung. Der lange Weg von der Wissenschaft in die Praxis.";
Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 67. Jg. (2020), 2/2020; S. 33 - 42.

H. Knoflacher:
"Die neue Seidenstraße";
Forum Mobil, Heft 2/2019 (2019), S. 22 - 23.

H. Knoflacher:
"Private Gewinne aus Investitionen in den ÖPNV: Folgen für die Stadt";
Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 37. Jg. (2019), 11; S. 54 - 59.

H. Knoflacher:
"Wem gehört die Stadt? Plädoyer für einen Paradigmenwechsel in Stadtplanung und Verkehrspolitik";
Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 37. Jg. (2019), 12; S. 51 - 55.

H. Knoflacher:
"Das Auto muss raus aus den Dörfern und Städten!";
BUFO Bundesforum - Das Magazin der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (eingeladen), 12. Jg. (2018), 4.2018; S. 10 - 11.

H. Knoflacher:
"Die Verkehrswende beginnt im Kopf, nicht erst auf der Strasse";
Energie & Umwelt, Heft 3/2018 (2018), S. 4 - 7.

P. Jittrapirom, H. Knoflacher, M. Mailer:
"The conundrum of the motorcycle in the mix of sustainable urban transport";
Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 4869 - 4890.

P. Jittrapirom, H. Knoflacher, M. Mailer:
"Understanding decision makers´ perceptions of Chiang Mai city´s transport problems - an application of Causal Loop Diagram (CLD) methodology";
Transportation Research Procedia, Volume 25 (2017), S. 4438 - 4453.

H. Knoflacher:
"Understanding Professionals, Politicians and The Society in The Motorized World - and How To Help Them";
International Journal of New Technology and Research (IJNTR), Volume 3 (2017), Issue 8 - August 2017; S. 60 - 65.

H. Knoflacher:
"Werkzeuge für den Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung - Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung";
FSV-aktuell STRASSE. Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr, 3 (2017), S. 213 - 214.

H. Knoflacher:
"Der Aufwand für geistige Mobilität wird unterschätzt";
Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), 1; S. 32 - 33.

H. Knoflacher:
"Digitalisierung und neue Technologien: Mittel oder Zweck für wen?";
Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität (eingeladen), 30. Jg. (2016), 1; S. 5.

H. Knoflacher:
"Erfahrungen mit Fahrradpiktogrammen in Wien";
ÖGZ - Österreichische Gemeinde-Zeitung. Das Magazin des Österreichischen Städtebundes (eingeladen), 82. Jg. (2016), 4; S. 34 - 37.

H. Knoflacher:
"Lobautunnel ist kein Zukunftsprojekt";
Die Presse, 2. Februar 2016 (2016), S. 22.

H. Knoflacher:
"Verfassungskonforme Gestaltung urbaner Mobilitätsräume";
Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft (ÖZV), 63. Jg. (2016), Heft 4; S. 11 - 15.

H. Knoflacher:
"Die Kraft der Langsamkeit - Die Chancen der menschlichen Mobilität";
Rundbrief der Arbeitgemeinschaft Schöpfungsverantwortung, 4 (2015), 1 S.

H. Knoflacher:
"Mobilität in Städten";
karriereführer ingenieure. Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen (eingeladen), 9. Jg. (2015), 2.15 (10.2015-03.2016); S. 24 - 26.

H. Knoflacher:
"Wer hat Vorfahrt im urbanen Raum? Wissenschaftliche Bewertung der Verkehrsträger in der Stadt";
Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region, 33. Jg. (2015), 7-8; S. 11 - 15.

T. Brezina, H. Knoflacher:
"Railway trip speeds and areal coverage. The emperor´s new clothes of effectivity?";
Journal of Transport Geography, Volume 39 (2014), July 2014; S. 121 - 130.

H. Knoflacher:
"Der Berg kreißt und gebiert Redakteure auf Rädern";
Der Standard, 26. Februar 2014 (2014), S. 39.

H. Knoflacher:
"Mobilität sprengt politische Grenzen";
Regionale Schienen - Verkehrspolitik / Nahverkehr / nachhaltige Mobilität, 28. Jg. (2014), 4; S. 34.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel II - Kosequenzen für die Siedlungsplanung";
FSV aktuell, 1 (2014), S. 63 - 64.

H. Knoflacher:
"Wem gehört eigentlich die Mariahilfer Straße? Die Zukunft der jungen Generation ist eine andere als die der Autogesellschaft. Ihr Motto: mehr Lebensraum statt Fahrbahnen.";
Die Presse, 15.02.2014 (2014), S. 29.

H. Knoflacher:
"Wie sich Städte entschleunigen lassen - das Beispiel Wien";
UNIVERSITAS Orientieren! Wissen! Handeln! (eingeladen), 69. Jg. (2014), Nummer 819; S. 41 - 48.

H. Knoflacher, O. Aeberli:
"Abkehr von falschen Paradigmen";
Haustech, 27. Jg. (2014), Nr.10; S. 44 - 45.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Kreisverkehre - Die Rolle der Verkehrssicherheit und der Richtlinienpraxis";
ZVS - Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 60. Jg. (2014), Heft 1/2014; S. 7 - 12.

H. Knoflacher:
"Die Bures-Bilanz: Nicht einmal ein Genügend";
Die Presse, 22. August 2013 (2013), S. 22.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft der Mobilität - Über die Notwendigkeit einer Verkehrswende";
Münchner Stadtgespräche (eingeladen), Nr. 66 (2013), Oktober 2013; S. 4 - 7.

H. Knoflacher:
"Eltern ist das Auto wichtiger als ihre Kinder";
Die ganze Woche, Nr. 16 - 17. April 2013 (2013), S. 20.

H. Knoflacher:
"Raus aus der Autofalle!";
Die Presse, Spectrum 6. April 2013 (2013), S. III.

H. Knoflacher:
"Weniger mobil sein müssen";
agora42 (eingeladen), Homo Automobilis (2013), Ausgabe 03/2013; S. 15 - 18.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Leistbare Wohnungen durch eine zukunftsgerechte Verkehrsinfrastruktur";
Infrastruktur Recht: Energie - Verkehr - Abfall - Wasser, 10. Jg. (2013), Heft 11 - 11. November 2013; S. 282 - 285.

H. Knoflacher:
""Stadtregion+": Zentrale Probleme werden ausgeblendet. Der Entwurf Wiens, Niederösterreichs und des Burgenlands zur gemeinsamen Verkehrsplanung enttäuscht: Man war schon einmal weiter.";
Die Presse, 7. August 2012 (2012), S. 30.

H. Knoflacher:
"Anwalt des Schienenverkehrs";
Privatbahn Magazin (eingeladen), September/Oktober (2012), 05/2012; S. 56 - 57.

H. Knoflacher:
"Eigenbewegung oder Fremdbestimmung der Städte. Wechselbeziehung zwischen Stadt und Umland nachhaltig gestalten";
Regionale Schienen - Salzburger Fachzeitschrift für Personen- und Güterverkehr (eingeladen), 26.Jg. (2012), Heft 3; S. 32 - 33.

H. Knoflacher:
"Jede Region hat den Verkehr, den sie verdient";
ausblicke - Magazin für ländliche Entwicklung (eingeladen), 1.12 (2012), S. 42 - 43.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
FSV aktuell, 1 (2012), S. 64.

H. Knoflacher:
"Parkpickerl-Offenbarung";
Ganze Woche (eingeladen), Nr. 42 (2012), 17. Oktober 2012; S. 8 - 9.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Kabotage aus systemischer Sicht";
Internationales Verkehrswesen, Heft 1 (2012), Januar/Februar; S. 29 - 32.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Langfristige Wirkungen des Infrastrukturmanagements";
InfrastrukturRecht, 9. Jg. (2012), Nr. 11 - 8. November 2012; S. 273 - 275.

H. Knoflacher, M. Schumich:
"Bildung im Tunnel?";
Die Presse, Spectrum 28. Juli 2012 (2012), S. IV.

M. Kranabether, M. Helbich, H. Knoflacher:
"Raumstrukturelle Aspekte des Fernstraßenbaus in der Ostregion, Österreich. Eine empirische Analyse der Arbeitsstättenentwicklung 1961 bis 2001";
Raumforschung und Raumordnung, Vol. 70 (2012), Issue 1; S. 19 - 29.

H. Knoflacher:
"Abhängigkeitsverhältnis zwischen Raumentwicklung und Infrastruktur";
COLLAGE Zeitschrift für Planung, Umwelt und Städtebau (eingeladen), 12. Jg. (2011), 4/11; S. 7 - 9.

H. Knoflacher:
"Ambiente Altstadt - Verkehr (The Atmosphere of Historic Centres - Traffic)";
ISG-Magazin (Internationales Städteforum in Graz) (eingeladen), 4/2011 (2011), S. 2 - 5.

H. Knoflacher:
"Motorisierung in der urbanen Zukunft";
ZfWA Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette - Automobilwirtschaft (eingeladen), 14. Jg. (2011), Heft Nr. 2; S. 49 - 55.

H. Knoflacher:
"Parking, People and Equity";
TRIPP (Transportation Research & Injury Prevention Programme) Bulletin (eingeladen), Vol. 8 (2011), No. 3; S. 2 - 3.

H. Knoflacher:
"Verantwortbare Verkehrsinfrastruktur angesichts Peak Oil";
local land & soil news (eingeladen), No. 36/37 (2011), S. 23 - 24.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - Die Geschichte einer Zerstörung";
AUSBLICKE - Zeitschrift für österreichische Kultur und Sprache, 33 (2011), 6; S. 22 - 24.

H. Knoflacher:
"Zukunftsvision für den Öffentlichen Verkehr";
Regionale Schienen - Salzburger Fachzeitschrift für Personen- und Güterverkehr (eingeladen), 26.Jg. (2011), Heft Nr. 2; S. 32 - 33.

H. Knoflacher:
"Das Auto verändert unser ganzes Wertesystem";
VCS-Magazin, Nr. 1: Sondernummer Auto-Umweltliste (2010), S. 10 - 13.

H. Knoflacher:
"Die Praxis der Unbildung";
Die Presse, Spectrum 6. November 2010 (2010), S. III - IV.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft der Mobilität";
Sustainable Austria, Nr. 50 (2010), S. 15 - 16.

H. Knoflacher:
"Seoul schafft die Wende";
umverkehRen. Das Magazin für nachhaltige Mobilität, Nummer 88 (2010), S. 10 - 11.

H. Knoflacher:
"The future of the European transport system: Harmony between city and transport";
the Central European, Three / September (2010), S. 17 - 19.

H. Knoflacher:
"Wohin führt uns der ungebremste Mobilitätsrausch? Grenzen des Verkehrswachstums";
OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2010), S. 12 - 13.

H. Knoflacher:
"From myth to science in urban and transport planning: From uncontrolled to controlled and responsible urban development in transport planning";
International Journal of Injury Control and Safety Promotion, Volume 16 (2009), 1; S. 3 - 7.

H. Knoflacher:
"Infoconnectivity - the value of certainty and uncertainty for interconnected transport networks";
Information Design Journal, Volume 17 (2009), 2; S. 85 - 90.

H. Knoflacher:
"Straße als Lebensraum oder freie Fahrt für freie Bürger?";
CASUS. Kunst- und Kulturmagazin für die Region Heilbronn, Ausgabe 06 (2009), S. 20 - 21.

H. Knoflacher:
"Verkehrsökonomie";
Wirtschaftspolitische Blätter, 56. Jg. (2009), 1; S. 73 - 84.

H. Knoflacher:
"Verkehrswende in Seoul: Einzelfall oder Trendwende?";
strasse und verkehr, 95. Jg. (2009), 5; S. 18 - 22.

H. Knoflacher:
"Wohin führt der ungebremste Mobilitätsrausch?";
Energie & Umwelt, 11. Jg. (2009), 3; S. 9 - 10.

H. Knoflacher:
"Der Stau: Kein Verkehrsproblem? Einfluss des Autos auf die Stadt";
VCS-Ziitig Sektion St. Gallen/Appenzell, 28..Jg. (2008), S. 5 - 6.

H. Knoflacher:
"Diktatur der Autofahrer";
Stadt Gottes - Zeitschrift der Steyler Missionare, 131. Jg. (2008), 4; S. 9 - 11.

H. Knoflacher:
"Editorial: Mobilität zur Problemlösung oder Problemerzeugung";
vhw Forum Wohnungseigentum. Zeitschrift für Wohnungseigentum in der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, 1 (2008), S. 1 - 2.

H. Knoflacher:
"Essverbot heißt Rücksichtnahme";
LiVE - HEUTE. Das Beste der Woche, 10 (2008), S. 4.

H. Knoflacher:
"Jedes Ding hat zwei Seiten - auch die Telematik";
E&I Elektrotechnik und Informationstechnik, 125. Jg. (2008), Heft 6; S. 222 - 225.

H. Knoflacher:
"Was uns bewegt, ist die Sehnsucht";
bioscop - Zeitschrift der Austrian Biologist Association, 11.Jg. (2008), 1; S. 24 - 25.

R. Kölbl, M. Niegl, H. Knoflacher:
"A strategic planning methodology";
Transport Policy, Volume 15 (2008), 5; S. 273 - 282.

H. Knoflacher:
"Das ist ein Wahnsinn. Warum der Brennertunnel die falsche Lösung ist. Und warum es eine sinnvolle und zielführende Alternative gibt.";
ff - Südtiroler Wochenmagazin, 49 (2007), S. 31 - 35.

H. Knoflacher:
"Denk mal was Neues!";
Kosmos Österreich, 24 (2007), S. 6 - 11.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft der Städte, die Städte der Zukunft";
mobilogisch!, 28 (2007), 2; S. 11 - 16.

H. Knoflacher:
"From myth to science";
Seminar Web Edition, 579 (2007), S. 40 - 44.

H. Knoflacher:
"Success and failures in urban transport planning in Europe - understanding the transport system";
Sadhana Academy Proceedings in Engineering Science, 32 (2007), 4; S. 293 - 307.

H. Knoflacher, T. Brezina:
"A Cycling Highway for Vienna - Applying Survey Methods for the Estimation of Potential Users";
Slovak Journal of Civil Engineering, Volume XV (2007), 1; S. 40 - 44.

H. Knoflacher:
"A new way to organize parking: the key to a successful sustainable transport system for the future";
Environment and Urbanization, Volume 18 (2006), 2; S. 387 - 400.

H. Knoflacher:
"Mangel und Mängel: Verkehr verändert den Städtebau";
STADT und RAUM, 27.Jg. (2006), 2; S. 60 - 61.

H. Knoflacher:
"Rikscha-Bann. Rajendra Ravi am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik";
Drahtesel, 23. Jg. (2006), 2; S. 12.

H. Knoflacher:
"Schienenverkehr im zusammenwachsenden Europa";
Regionale Schienen Extra, 1 (2006), S. 12 - 14.

H. Knoflacher:
"Club of Vienna: Wie alles begann";
Die Furche, Weltreligionen & Kapitalismus (2005), spezial Oktober; S. 1.

H. Knoflacher:
"Die Evolution des Verkehrssystems und der Schwänzeltanz der Bienen";
strasse und verkehr, 91 (2005), 6; S. 23 - 28.

H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
"Quantitative Risikoanalyse für österreichische Straßentunnel";
Straßenforschung, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Heft 548 (2005), S. 1 - 128.

H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
"Quantitative Risikoanalyse für österreichische Straßentunnel";
FSV aktuell, 5 (2005), 11; S. 43 - 44.

H. Knoflacher:
"Chancengleichheit der verkehrsträger im ÖPNV";
Schriftenreihe der OÖVG, 4 (2004), S. 42 - 46.

H. Knoflacher:
"Effect of a Motorway on Development of Accidents in a Big City";
The Balaton Bulletin, June (2004), S. 11 - 12.

H. Knoflacher:
"Effect of Motorway on the Development of Accidents in a Big City";
Slovak Journal of Civil Engineering, Volume XII (2004), 4; S. 18 - 23.

H. Knoflacher:
"Evolution des Verkehrssystems und die Konsequenzen";
strasse und verkehr, 90. Jg. (2004), 3; S. 26 - 31.

H. Knoflacher, P. Daschütz:
"Geschäftsumsatz und Verkehrssystem in Klein- und Mittelstädten";
Internationales Verkehrswesen, 56 (2004), 1+2; S. 29 - 32.

H. Knoflacher:
"Das richtige Mass ist längst überschritten";
OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2003), S. 25 - 27.

H. Knoflacher:
"Mobilität und erneuerbare Energien";
erneuerbare energie, 2 (2003), S. 9 - 11.

H. Knoflacher:
"Organisationsstrukturen der ÖBB - Lärm für Österreich";
TEMPO, 1 (2003), S. 4.

H. Knoflacher:
"Stadtraum = Verkehrsraum?";
STADT und RAUM, 24. Jg. (2003), 3; S. 158 - 160.

H. Knoflacher:
"Tunnelsicherheit";
OEKOSKOP (eingeladen), 4 (2003), S. 18 - 19.

H. Knoflacher:
"Verkehr der Zukunft / Zukunft des Verkehrs";
Mobile Zukunft, http://www.mobilezukunft.at (2003), 4.

H. Knoflacher:
"Verkehr der Zukunft / Zukunft des Verkehrs";
Oekobiotikum, 14. Jg (2003), 4; S. 4 - 9.

H. Knoflacher:
"Vorwurf des "wissenschaftlichen Betruges" von Prof. Peter Cerwenka";
Schienenverkehr aktuell, 1 (2003), S. 22 - 23.

H. Knoflacher:
"Lebensräume der Menschen für Menschen nutzbar machen";
Rundbrief der Arbeitgemeinschaft Schöpfungsverantwortung, 3 (2002), S. 17.

H. Knoflacher:
"Stau im Sommer";
bankinfo, 5 (2002), S. 27.

H. Knoflacher:
"Zeit im Verkehr";
Dossier, 06 (2002), S. 24 - 26.

H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler:
"Busbuchten";
Der öffentliche Nahverkehr der Welt, 51 (2002), 2; S. 42 - 45.


Buchbeiträge


H. Knoflacher:
"Die Krise moderner Verkehrswissenschaft. Bgriffliche Engführung und deren praktische Folgen";
in: "Von Wegen - Bahnungen der Moderne. Schriften zur Verkehrswissenschaft bei_sonderzahl", Band Nr. 43; I. Gurschler, C. Schlembach (Hrg.); Sonderzahl Verlagsgesellschaft m.b.H., Wien, 2018, ISBN: 9783854495154, S. 207 - 219.

H. Knoflacher:
"Logistics for City and Regional Planning: Urban and Regional Planning Without Taking Into Account the Effects of Transport Logistics";
in: "Intelligent Transportation and Planning: Breakthroughs in Research and Practice (2 Volumes)", IGI Global, Hershey/USA, 2018, ISBN: 9781522552109, S. 768 - 790.

H. Knoflacher:
"Effect of a Motorway on Development of Accidents in a Big City";
in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 270 - 285.

H. Knoflacher:
"Erfolg ist an den Rahmenbedingungen zu beurteilen";
in: "Erfolgsbericht 2008 - 2017", H. Zukal (Hrg.); herausgegeben von: Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Institut für Verkehrswissenschaften, Technische Universität Wien,; TU Verlag, Wien, 2017, ISBN: 978-3-903024-54-0, S. 13 - 16.

H. Knoflacher:
"Logistics for City and Regional Planning: Urban and Regional Planning Without Taking into Account the Effects of Transport Logistics";
in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 317 - 339.

H. Knoflacher:
"The Role of Engineers and Their Tools in the Transport Sector after Paradigm Change: From Assumptions and Extrapolations to Science";
in: "Engineering Tools and Solutions for Sustainable Transportation Planning", H. Knoflacher, E. Öcalir-Akünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2017, ISBN: 9781522521167, S. 1 - 29.

H. Knoflacher:
"Anmerkung";
in: "Zukunft im Walgau", L. Schmidt (Hrg.); herausgegeben von: Amt der Vorarlberger Landesregierung; Eigenverlag der Raumplanungsabteilung beim Amt der Vorarlberger Landesregierung, Bregenz, 2016, ISBN: 978-3-200-04457-9, S. 122 - 123.

H. Knoflacher:
"Eine Zukunft für die Eisenbahnbrücke in Linz?";
in: "Die Linzer Eisenbahnbrücke. Von der Neuen Brücke zur Alten Dame", Studien zur Kulturgeschichte in Oberösterreich, Folge 35; U. Streitt, G. Stadler, E. Schiller (Hrg.); herausgegeben von: Oberösterreichisches Landesmuseum; Bibliothek der Provinz, Weitra, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-99028-595-4, S. 131 - 141.

H. Knoflacher:
"Emanzipation vom heutigen Straßenverkehr";
in: "Unterwegs in die Zukunft. Visionen vom Straßenverkehr", A. Kaltenegger (Hrg.); Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien, 2016, ISBN: 978-3-214-01335-6, S. 77 - 84.

H. Knoflacher:
"Ingenieurwissenschaft und Verkehrstechnologie: Analyse eines Herrschaftszusammenhangs";
in: "Handbuch Verkehrspolitik (2. Auflage)", O. Schwedes, W. Canzler, A. Knie (Hrg.); Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-658-04692-7, S. 625 - 647.

H. Knoflacher:
"Mobilität";
in: "Evangelisches Soziallexikon, 9. Auflage", J. Hübner, J. Eurich, M. Honecker, T. Jähnichen, M. Kulessa, G. Renz (Hrg.); Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-17-026960-6, S. 1053 - 1057.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Wohnen - Wohin geht die Reise?";
in: "Ausbau und Fassade. Wissen - Fakten - Erkenntnisse", Organisation ISK 2015, SV-Büro Glaser, Neudau, 2016, S. 9 - 12.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
in: "Paradigmenwechsel im Verkehrswesen", H. Knoflacher, H. Frey (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 7 - 30.

H. Knoflacher et al.:
"Diskussion über die Ausbildung der Architekten";
in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt. Band 6: Die Stadtmacher und ihre Ausbildung", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Städtebaukunst; DOMpublishers, Berlin/D, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-86922-511-1, S. 120 - 139.

H. Knoflacher et al.:
"Diskussion über die Ausbildung der Verkehrsplaner und Landschaftsarchitekten";
in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt. Band 6: Die Stadtmacher und ihre Ausbildung", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Städtebaukunst; DOMpublishers, Berlin/D, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-86922-511-1, S. 158 - 173.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Arbeitskreis Verkehrsträger";
in: "ÖVG Jahresbericht 2016", Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, S. 35.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Bericht des Arbeitskreises Verkehrsträger";
in: "Mobilität 4.0. Quo vadis Europa? Festschrift 90 Jahre ÖVG 1926 - 2016", G. Gürtlich, T. Kratochvil (Hrg.); Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft - ÖVG, Wien, 2016, (eingeladen), S. 153.

H. Knoflacher:
"Foreword";
in: "Using Decision Support Systems for Transportation Planning Efficiency", E. Öcalir-Acünal (Hrg.); IGI Global, Hershey/USA, 2015, (eingeladen), ISBN: 9781466686489, S. XVI - XVII.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität der Zukunft";
in: "Gut - besser - zukunftsfähig. Nachhaltigkeit und Transformation als gesellschaftliche Herausforderung", J. Hübner, G. Renz (Hrg.); Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, 2015, (eingeladen), ISBN: 978-3-17-026245-4, S. 75 - 84.

H. Knoflacher:
"Übungstext 4: Entschleunigung der Stadt";
in: "Campus Deutsch - Hören und Mitschreiben: Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch mit MP3-CD", O. Bayerlein, M. Raindl (Hrg.); Hueber Verlag, München/D, 2015, (eingeladen), ISBN: 978-3-19-151003-9, S. 71 - 82.

H. Knoflacher:
"Vision für ein Verkehrssystem mit Zukunft";
in: "Mobilitätsvision für die Region Leithagebirge-Neusiedler See. Die Mobilität als zentraler Entwicklungsfaktor", Verein Pro Region Neusiedler See, 2015, (eingeladen), S. 10.

C. Campregher, H. Knoflacher, S. Schleicher, J. Wesely:
"Band 3: Klimawandel in Österreich: Vermeidung und Anpassung. Kapitel 1: Emissionsminderung und Anpassung an den Klimawandel";
in: "Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014 (AAR14)", Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-7001-7699-2, S. 707 - 769.

H. Knoflacher:
"Das Auto im Kopf. Fetisch motorisierter Individualverkehr";
in: "Postfossile Mobilität. Zukunftstauglich und vernetzt unterwegs.", herausgegeben von: oekom e.V. - Verein für ökologische Kommunikation; oekom verlag, München, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-86581-486-9, S. 25 - 31.

H. Knoflacher:
"Integrated Transport Policy. How to Make a Non-working Vision a Reality";
in: "Transport Sector in India and EU. Problems, Prospects and Opportunities for Development", R. Aijaz (Hrg.); Academic Foundation, New Delhi, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-9-33270-152-6, S. 25 - 33.

H. Knoflacher:
"Nachhaltig unterwegs im Alltag und auf Reisen";
in: "Klima Sparbuch Wien 2014/15", oekom verlag, München, 2014, ISBN: 978-3-86581-673-3, S. 40.

H. Knoflacher:
"Stadtentwicklung statt Stadtveränderung";
in: "Wien wertvoll - bedroht und behütet", M. Wenzel-Jelinek (Hrg.); Styria Premium, Wien, 2014, ISBN: 978-3-222-13488-3, S. 166 - 229.

H. Knoflacher:
"Wohnbau als Teil eines Systems";
in: "Wohnbaukultur in Österreich. Geschichte und Perspektiven", J. Wippel (Hrg.); Studienverlag, Innsbruck, 2014, (eingeladen), ISBN: 978-3-7065-5341-4, S. 53 - 64.

H. Knoflacher:
"Beweggründe für die Menschen";
in: "Mobilität im Ökosystem. UMWELT - Schriftenreihe für Ökologie und Ethologie 39", herausgegeben von: Verein für Ökologie und Umweltforschung; Facultas, Wien, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-7089-1069-7, S. 93 - 116.

H. Knoflacher:
"Die Wahrnehmung von Gott und Welt in einer geschwindigkeitsorientierten Gesellschaft";
in: "Aktion Glaube: verhüllen - enthüllen - entdecken. Lese- und Dokumentationsbuch der österreichischen Aktion zum "Jahr des Glaubens" 2012/2013", Diözese Graz-Seckau, Graz, 2013, (eingeladen), ISBN: 3-9501843-7-6, S. 30 - 32.

H. Knoflacher:
"Nur zu Fuß ist Fortschritt möglich";
in: "WIEN GEHT 1: Abenteuerlich, wunderschön, erholsam, kontrastreich, lieblich oder verwegen: Einfach gehen. Durch und um Wien.", J. Knapp (Hrg.); Verlag Rittberger+Knapp, Wien, 2013, ISBN: 978-3-9502869-2-2, S. 100 - 101.

H. Knoflacher:
"Shared Space - ein kleiner Schritt zur Normalität urbaner Räume";
in: "Handbuch Gemeindepolitik", K. Stainer-Hämmerle, F. Oppitz (Hrg.); Verlag Österreich, Wien, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-37046-6317-7, S. 331 - 347.

H. Knoflacher:
"straßenkultur/Kulturstraße oder wem gehört die Straße?";
in: "Straßen von der Frühgeschichte bis in die Moderne. Verkehrswege-Kulturträger-Lebensraum", T. Fischer, H. Horn (Hrg.); herausgegeben von: Zentrum für die antiken Kulturen des Mittelmeerraums (ZAKMIRA); Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-89500-930-3, S. 297 - 316.

H. Knoflacher:
"Sustainable Cities and the Transport System";
in: "Global Urbanisation Experiences", R. Aijaz (Hrg.); herausgegeben von: Observer Research Foundation; Academic Foundation, New Delhi, 2013, (eingeladen), ISBN: 9789332700130, S. 91 - 96.

H. Knoflacher:
"The common goal traffic safety in urban areas from different positions of science and practice: a stocktaking";
in: "Safety, Sustainability & Future Urban Transport", D. Mohan (Hrg.); Eicher Goodearth Pvt Ltd., New Delhi, 2013, ISBN: 978-93-80262-60-4, S. 403 - 422.

H. Knoflacher, M. Friedrich, G. de Bruyn:
"Auto und Autopsie";
in: "Auto.Kultur.Geschichte - Materialien 11", K. Möser, M. Popplow, E. Uhl (Hrg.); Internationales Zentrum für Kultur und Technikforschung - IZKT, Universität Stuttgart/D, 2013, (eingeladen), ISBN: 978-3-9814665-1-5, S. 131 - 139.

H. Frey, H. Knoflacher:
"Homo oecologicus - Die Perspektive der Ingenieurwissenschaft";
in: "Homo oecologicus - Menschenbilder im 21. Jahrhundert (Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen Nr. 82)", S. Höfling, F. Tretter (Hrg.); Hanns-Seidel-Stiftung, München/D, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-88795-411-6, S. 17 - 22.

H. Knoflacher:
"Flächenversiegelungs-Abgabe";
in: "Schrumpfung - die Archillesferse der (Raum)Planung", G. Weber et al. (Hrg.); Club of Vienna, Wien, 2012, S. 171 - 180.

H. Knoflacher:
"Schrumpfung - ein Wachstumsthema";
in: "Schrumpfung - die Archillesferse der (Raum)Planung", G. Weber et al. (Hrg.); Club of Vienna, Wien, 2012, S. 148 - 156.

H. Knoflacher:
"Stadtentwicklung und Verkehrsplanung - Chancen und Risiken in der Zukunft";
in: "Elektromobilität 2012 - Erfolgreiche Lösungen für Smart Companies und Smart Cities", echomedia buchverlag ges.m.b.h., Wien, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-902900-12-8, S. 35 - 38.

H. Knoflacher et al.:
"Kollektives Rein und Raus";
in: "Herausforderung Einfallstraße", Studentische Redaktion Studienrichtung Raumplanung, Technische Universität Wien, Fachbereich Örtliche Raumplanung, Wien, 2012, (eingeladen), ISBN: 978-3-902707-13-0, S. 18.

H. Knoflacher, E. Öcalir:
"Eco-Methodology for Urban and Transport Planning for the Future Eco-Technology";
in: "Green and Ecological Technologies for Urban Planning: Creating Smart Cities", O. Ercoskun (Hrg.); Information Science Reference, Hershey/USA, 2012, ISBN: 978-1-61350-453-6, S. 154 - 173.

H. Knoflacher:
"Evolution und Technik";
in: "Faktum Evolution - Gesellschaftliche Bedeutung und Wahrnehmung", M. Knoflacher (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2011, ISBN: 978-3-631-61290-3, S. 259 - 278.

H. Knoflacher:
"Lernen aus Fehlern oder wird man aus Schaden klug? Gefährliche Irrtümer des Verkehrswesens";
in: "University Meets Public - Nachlese. Ausgewählte Beiträge zum Thema "lernende Gesellschaft"", herausgegeben von: Die Wiener Volkshochschulen GmbH - Edition Volkshochschule; Die Wiener Volkshochschulen GmbH, Wien, 2011, S. 90 - 98.

H. Knoflacher:
"Schneller - öfter - weiter - immer dümmer";
in: "Schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft. = Arbeitsberichte der ARL 1.", H. Hege, Y. Knapstein, R. Meng, K. Ruppenthal, A. Schmitz-Veltin, P. Zakrzewski (Hrg.); Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hannover, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-88838-371-7, S. 6 - 14.

H. Knoflacher:
"Stadtstraßen statt Autoschneisen";
in: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt", C. Mäckler, W. Sonne (Hrg.); herausgegeben von: Deutsches Institut für Stadtbaukunst; Verlag Niggli, Sulgen / Zürich, 2011, (eingeladen), ISBN: 978-3-7212-0778-1, S. 95 - 100.

H. Knoflacher:
"Vorwort";
in: "Faktum Evolution - Gesellschaftliche Bedeutung und Wahrnehmung", M. Knoflacher (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2011, ISBN: 978-3-631-61290-3, S. 7 - 8.

H. Knoflacher:
"Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
in: "Nachhaltige Mobilität - vom Mobilitätsmanagement bis zur Elektromobilität", T. Mager (Hrg.); ksv kölner stadt- und verkehrs-verlag, Köln, 2011, (eingeladen), ISBN: 9783940685087, S. 29 - 42.

H. Knoflacher:
"E-Mobilität und die Zukunft der Gemeinden";
in: "Elektromobilität Teil II, Club Niederösterreich Nr. 2/2010", Club Niederösterreich, Wien, 2010, (eingeladen), S. 44 - 54.

H. Knoflacher:
"Geld und Naturressourcen";
in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 91 - 111.

H. Knoflacher:
"Markierungen";
in: "Biosphärenpark Wienerwald", L. Lammerhuber, A. Schwab (Hrg.); Edition Lammerhuber, Baden, 2010, (eingeladen), ISBN: 978-3-901753-26-8, S. 208.

H. Knoflacher:
"Passt die Verkehrsinfrastruktur in die Zukunft?";
in: "Chancen und Grenzen der Mobilität. Die Ergebnisse des Arbeitskreises "Mobilität und Infrastruktur"", B. Müller, M. Rosecker, M. Wilczek (Hrg.); herausgegeben von: profuturo: das zukunftsforum der stadt wiener neustadt; Verein Alltag Verlag, Wiener Neustadt, 2010, ISBN: 978-3-902282-28-6, S. 46 - 60.

H. Knoflacher:
"Planung für Fußgeher";
in: "Zu Fuß. Geschichten über das Gehen", M. Bürstmayr, G. Franz (Hrg.); herausgegeben von: "die umweltberatung", Umweltschutzverein Bürger und Umwelt; Promedia Druck- und Verlagsgesellschaft m. b. H., Wien, 2010, ISBN: 978-3-85371-320-4, S. 211 - 222.

H. Knoflacher:
"Technik - Kapital - Wirtschaft. Freiheitsgrade, Täuschungen, Sanktionen. Anwendung der Evolutionstheorie auf das System des Neoliberalismus";
in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 173 - 202.

H. Knoflacher:
"Vorwort";
in: "Kapitalismus gezähmt? Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen", H. Aubauer, H. Knoflacher, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2010, ISBN: 978-3-631-58919-9, S. 7 - 11.

H. Knoflacher:
"Warum Leopold Kohr Verkehr und Stadt besser verstanden hat als die Experten";
in: "Zukunftsfähige Stadt- und Verkehrsplanung. Wieviel Kohr braucht die City? Internationale Fachtagung der Leopold-Kohr-Akademie am 3. Oktober 2009 in Salzburg", G. Witzany (Hrg.); Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2010, ISBN: 978-3-8391-7593-4, S. 17 - 36.

H. Knoflacher:
"Erzeugen Straßen Verkehr? Einwände gegen meine Kritiker";
in: "Wissenschaft & Umwelt interdisziplinär 12: Verbaute Zukunft? Raumnutzung im 3. Jahrtausend und die Folgen", Forum Wissenschaft & Umwelt, Wien, 2009, ISBN: 978-3-902023-13-1, S. 76 - 81.

H. Knoflacher:
"Evolution - Technik - Ethik";
in: "Ethik und Technik", H. Knoflacher, J.M. Schopf (Hrg.); LIT Verlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-643-50098-4, S. 35 - 55.

H. Knoflacher:
"Evolution als Ergebnis von Kritik und Utopie";
in: "Kritik & Utopie. Positionen & Perspektiven", H. Ehalt, W. Hopf, K. Liessmann (Hrg.); LIT Verlag, Wien - Berlin, 2009, ISBN: 978-3-643-10147-1, S. 160 - 164.

H. Knoflacher:
"Stopp dem Verkehrsinfarkt! Die Veränderung des Menschen durch das Auto";
in: "Ich bin ein Teil der Welt. Ein ökosozialer Elternratgeber", herausgegeben von: ARGE Schöpfungsverantwortung; Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck, 2009, (eingeladen), ISBN: 978-3-7022-2990-0, S. 33 - 42.

H. Knoflacher:
"Visionen für eine Stadt der Kinder";
in: "Play! - Spielraum Stadt für Kinder und Erwachsene", S. Anna, A. Baumeister (Hrg.); herausgegeben von: Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf; Hatje Cantz, Ostfildern/D, 2009, ISBN: 978-3-7757-1615-4, S. 37 - 42.

H. Knoflacher:
"Welche Chancen gibt es für eine Region nachhaltige Mobilität zu erreichen?";
in: "REGIO@ Positionen der Forschung zum regionalen Raum. IRIS/ISIS Schriftenreihe - Band 12", I. Wieshofer (Hrg.); herausgegeben von: Institut für räumliche Interaktion und Simulation (IRIS), Institute for Spatial Interaction and Simulation (ISIS); Österreichischer Kunst und Kulturverlag, Wien, 2009, ISBN: 978-3-85437-313-1, S. 81 - 86.

H. Knoflacher:
"Action no. 67 Wood Makes People Big as Cars";
in: "Actions: What You Can Do With the City", herausgegeben von: Canadian Centre for Architecture; Uitgeverij SUN, Amsterdam, 2008, ISBN: 978-0-920785-82-9, S. 37.

H. Knoflacher:
"Historisches Wissen: Mikro- statt Makromobilität";
in: "Zukunft : München", Landeshauptstadt München, Referat Stadtplanung und Bauordnung, 2008, (eingeladen), S. 20 - 21.

H. Knoflacher:
"Man hat die Nähe verloren - Von den Anfängen des Verkehrs";
in: "Tunnelblick. Der Brennerbasistunnel: Fakten - Argumente - Meinungen", J. Kußtatscher (Hrg.); Studienverlag, Innsbruck, 2008, ISBN: 978-3-7065-4499-3, S. 84 - 96.

H. Knoflacher:
"Sanfte Mobilität und öffentlicher Raum";
in: "Wohnen in Luxemburg, Themen 07: Öffentlicher Raum und Infrastruktur", Ministrère des Class moyennes, du Tourisme et du Logement, Luxembourg, 2008, S. 6 - 8.

H. Knoflacher:
"Technologiebedingte Ursachen des Wachstums. Eine evolutionstheoretische Betrachtung";
in: "Technologie und Kapitalismus", H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl, K. Woltron (Hrg.); Peter Lang, Frankfurt am Main, 2008, ISBN: 978-3-631-57161-3, S. 135 - 154.

H. Knoflacher:
"The Alps: barriers of "physical", but not triggers for "intelectual" mobility in Europe";
in: "Managing Alpine Future. Proceedings of the Innsbruck Conference, October 15-17, 2007", A. Borsdorf, J. Stötter, E. Veulliet (Hrg.); herausgegeben von: Austrian Academy of Science; Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 2008, ISBN: 978-3-7001-6571-2, S. 121 - 127.

H. Knoflacher:
"Urban and transport planning - two sides of the coin";
in: "Transportation and Land Use Interaction (TRANSLU '08), Conference Proceedings", herausgegeben von: University POLITEHNICA of Bucharest, Transport Faculty - Transport, Traffic and Logistics; Editura POLITEHNICA PRESS, Bucharest, 2008, S. 133 - 138.

H. Knoflacher:
"Verkehr und Siedlungsentwicklung";
in: "Interdisziplinäres Seminar für Baureferendare 2007/08, Seminar-Broschüre", Technische Universität München - Institut Entwerfen, Stadt und Landschaft, München, 2008, (eingeladen), S. 12 - 13.

H. Knoflacher:
"Attraktivitätsfaktor Bahnhof";
in: "Weichen & Wahrzeichen: Bahnlandschaft Bozen - Innsbruck", W. Mitterer (Hrg.); herausgegeben von: Kuratorium für technische Kulturgüter; Verlagsanstalt Athesia AG, Bozen, 2007, ISBN: 978-88-8266-440-4, S. 166 - 175.

H. Knoflacher:
"Ingenieurwissenschaft und Verkehrstechnologie";
in: "Handbuch Verkehrspolitik", O. Schöller, W. Canzler, A. Knie (Hrg.); VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden/D, 2007, ISBN: 978-3-531-14548-8, S. 623 - 640.

H. Knoflacher:
"Nachhaltigkeit in der Generalverkehrsplanung";
in: "Gesamtverkehrsplanung und Verkehrsinfrastrukturplanung. Grundlagen - Methoden - Umsetzung. Festschrift für em. o. Univ.-Prof. Dr. Peter Faller zum 75. Geburtstag", S. Kummer, B. Riebesmeier, G. Gürtlich, E. Fürst (Hrg.); Linde Verlag, Wien, 2007, ISBN: 978-3-7073-0912-6, S. 33 - 43.

H. Knoflacher, P. Rode, G. Tiwari:
"How Roads Kill Cities";
in: "The Endless City", R. Burdett, D. Sudjic (Hrg.); herausgegeben von: The Urban Age Project of the London School of Economics and Political Science and the Deutsche Bank's Alfred Herrhausen Society; Phaidon Press Limited, London, 2007, ISBN: 978-07148-4820-4, S. 340 - 347.

H. Knoflacher:
"Die europäische Verkehrsfrage: Blühende Regionen oder Transit";
in: "Das kritische EU-Buch. Warum wir ein anderes Europa brauchen", herausgegeben von: Attac; Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, Wien, 2006, ISBN: 3-552-06032-4, S. 202 - 216.

H. Knoflacher:
"Fortschritt vom Fahrzeug zum Gehzeug";
in: "Spurwechsel. Wien lernt Auto fahren", herausgegeben von: Technisches Museum Wien; Verlag Christian Brandstätter, Wien, 2006, ISBN 3-85033-031-2, S. 104 - 109.

H. Knoflacher:
"Motorized transport modes as a system";
in: "Development of Sustainable Transport Infrastructure. Part I. Public Transport - Prague and Vienna Keys", Z. Rusev, Th. Macoun (Hrg.); University of Pardubice, 2006, ISBN: 978-80-903478-6-1, S. 15 - 23.

H. Knoflacher:
"Schwerpunkt: Transitverkehr";
in: "Regieren gegen den Bürger?", R. Riedl, E. Gehmacher, W. Hingst (Hrg.); herausgegeben von: Club of Vienna; Peter Lang, Frankfurt am Main, 2006, ISBN: 3-631-53069-2, S. 143 - 175.

H. Knoflacher:
"Weg vom Alptraum der Lemminge";
in: "Langsamer, weniger, besser, schöner. 15 Jahre Toblacher Gespräche : Bausteine für die Zukunft", H. Glauber (Hrg.); oekom verlag, München, 2006, ISBN: 3-928244-99-x, S. 223 - 227.

H. Knoflacher, P. Rode, G. Tiwari:
"Moving People, Making City";
in: "Towards an Urban Age", herausgegeben von: Urban Age; The London School of Economics and Political Science, London, 2006, ISBN: 0753020459, S. 6 - 7.

H. Knoflacher:
"Form - Funktion - Schönheit";
in: "Wien - Technik - Kultur. Erkundungen zum Verhältnis von Technik, Kunst und Kultu in Wien", P. Skalicky (Hrg.); Bibliothek der Provinz, Freistadt, 2005, ISBN: 3-85252-717-1, S. 153 - 160.

H. Knoflacher:
"Verkehr und Umwelt, Verkehr und Wirtschaft - ein Widerspruch?";
in: "Wie sozial kann unsere Welt sein?", A. Pelinka (Hrg.); Verlag des ÖGB GmbH, Wien, 2005, ISBN: 3703510617, S. 280 - 289.

E. Ruffin, P. Cassini, H. Knoflacher:
"Transport of hazardous goods";
in: "The handbook of tunnel fire safety", Thomas Telford, London, 2005, ISBN: 0727731688, S. 354 - 387.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft des städtischen Verkehrs";
in: "Stadtplanung Bern. Werkschau 1994 - 2004. Strategien für eine lebenswerte Stadt", Stadtplanungsamt Bern, 2004, S. 102 - 103.

H. Knoflacher:
"Kapitalismus gezähmt? - Kann die Evolutionstheorie einen Beitrag zu diesem Problem leisten?";
in: "Wege in den Postkapitalismus", K. Woltron, H. Knoflacher, A. Rosik-Kölbl (Hrg.); herausgegeben von: Club of Vienna; edition selene, Wien, 2004, ISBN: 3-85266-258-3, S. 29 - 68.

H. Knoflacher:
"Sustainable Cities for Countries in Transition: Learning from Mistakes in Countries with High Motorisation";
in: "Transport Issues and Problems in Southeastern Europe", C. Focas (Hrg.); Ashgate Publishing Limited, Aldershot, 2004, ISBN: 0754619702, S. 241 - 262.

H. Knoflacher:
"Kinder und Verkehr";
in: "Kinderreport Deutschland. Daten, Fakten, Hintergründe", V. Deutsches Kinderhilfswerk e. (Hrg.); kopaed, München, 2002, ISBN: 3-935686-50-1, S. 175 - 182.


Beiträge in Tagungsbänden


H. Knoflacher:
"Energie und Mobilität - Wir werden in Zukunft mehr im Kopf brauchen als in den vergangenen Jahrzehnten";
in: "Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise. Zeit für eine Wachstumsdebatte! Fachtagung 28. August 2009, Zürich", Schweizerische Energie-Stiftung, Zürich/CH, 2009, (eingeladen), S. 88 - 98.

H. Knoflacher:
"Entschleunigte Mobilität oder Die Entdeckung der Langsamkeit";
in: "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilität und ihre Folgen für Mensch und Natur", Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg, Stuttgart, 2009, (eingeladen), S. 9 - 16.

H. Knoflacher:
"Warum ist Zukunftsverkehr Fußgängerverkehr?";
in: "Fachtagung 2009: Gehen bewegt Stadt und Land", Koordinierungsstelle Netzwerk "Verkehrssichere Städte und Gemeinden im Rheinland" beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), Köln, 2009, (eingeladen), 35 S.

H. Knoflacher:
"Zukunftsorientierte Verkehrsplanung. Intelligente und effiziente Konzepte";
in: "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilität und ihre Folgen für Mensch und Natur", Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg, Stuttgart, 2009, (eingeladen), S. 81 - 110.

H. Knoflacher, T. Brezina:
"A Cycling Highway for Vienna - Applying Survey Methods for the Estimation of Potential Users";
in: "MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas - Proceedings", STU Stavebna Faculta, Bratislava, 2007, ISBN: 978-80-227-2649-8, S. 385 - 391.

H. Knoflacher:
"Roles of measures in changing transport and other behaviour";
in: "Communicating Environmentally Sustainable Transport. The Role of Soft Measures", herausgegeben von: OECD Organisation for Economics Co-operation and Development; OECD Publications, Paris, 2004, ISBN: 92-64-10663-4, S. 45 - 53.

H. Knoflacher:
"Transport Policy between Conventional Myths and the Reality of the System";
in: "Proceedings", herausgegeben von: Hellenic Institute of Transport; 2nd International Congress on Transportation Research in Greece, Athens, 2004, 48 S.

H. Knoflacher:
"Financial Measures are necessary but not efficient";
in: "MANAGING COMMUTERS' BEHAVIOUR. A New Role for Companies", herausgegeben von: European Conference of Ministers of Transport, Economic Research Center; ECMT Round Table 121, Paris, 2002, ISBN: 92-821-1299-3, S. 231 - 236.

R. Thaler, M. Herry, M. Schuster, H. Knoflacher, J.M. Schopf:
"Report "Sanfte Mobilitäts-Partnerschaft"";
in: "MANAGING COMMUTERS' BEHAVIOUR. A New Role for Companies", herausgegeben von: European Conference of Ministers of Transport, Economic Research Center; ECMT Round Table 121, Paris, 2002, ISBN: 92-821-1299-3, S. 5 - 38.


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag)


H. Knoflacher, H. Lemmerer, A. Wejwithan, M. Aminian:
"Caged children and freedom for cars - a smart solution for the future of cities?";
Poster: 9th Child in the City World Conference, Vienna, City Hall (eingeladen); 24.09.2018 - 26.09.2018; in: "Book of Abstracts", (2018), S. 70.

H. Knoflacher, H. Frey, U. Leth:
"Smartness of Urban Mobility and "Quality of Life" in Vienna";
Vortrag: 7th Transport Research Arena TRA 2018, Vienna (eingeladen); 16.04.2018 - 19.04.2018; in: "Proceedings", (2018), 9 S.

A. Wejwithan, H. Knoflacher, H. Frey:
"Impacts of Sustainable Transportation on City Touri sm: a case of Chatuchak Market in Thailand";
Vortrag: REAL CORP 2017 - PANTA RHEI. A World in Constant Motion, Technische Universität Wien; 12.09.2017 - 14.09.2017; in: "22nd International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society - Conference Proceedings", M. Schrenk et al. (Hrg.); (2017), ISBN: 978-3-9504173-3-3; S. 261 - 269.

H. Knoflacher:
"Warum brauchen wir neue Werkzeuge für den Paradigmenwechsel, und welche?";
Vortrag: Werkzeuge für den Paradigmenwechsel im Verkehrswesen. Rationaler Zugang zum verantwortlichen Handeln in der Verkehrsplanung, Gewerbehaus, Wien (eingeladen); 08.11.2016; in: "Vorträge", (2016), S. 1 - 3.

H. Knoflacher:
"Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2015 - 05.12.2015; in: "International Course on Transportation Planning and Road Safety - Proceedings", (2015), S. 214 - 231.

H. Knoflacher:
"The New Paradigms of Transport Planning";
Vortrag: MOBILITA '15, Bratislava/SK (eingeladen); 25.06.2015; in: "Proceedings of the 12th International Scientific Conference", (2015), 21 S.

H. Knoflacher:
"Parking Organization, Key Points in City Plans and Transportation Management";
Vortrag: 4th International Transport and Vehicle Park Areas Management Symposium, Istanbul/TR (eingeladen); 27.05.2015 - 28.05.2015; in: "Proceedings and Presentation Book", (2015), S. 165 - 177.

H. Knoflacher:
"Paradigmen Change toward Sustainable Urban and Transport Development in Europe. Practical experiences - theoretical background";
Vortrag: The 4th China-EU Social Ecological and Legal Forum, Chongqing/China (eingeladen); 25.09.2014 - 29.09.2014; in: "Conference Proceedings", (2014), S. 30 - 41.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Fortsetzung des Paradigmenwechsels - Konsequenzen für die Praxis";
Vortrag: ÖVG / FSV Seminar: Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung: Macht die Siedlungsplanung die Verkehrsprobleme?, Wien (eingeladen); 28.10.2013; in: "Zusammenfassung der Vorträge", (2013), 16 S.

H. Knoflacher:
"Der Weg vom "Beförderungsfall" zum Kunden";
Vortrag: Der grüne ÖPNV, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 23.05.2013; in: "Der grüne ÖPNV", (2013), S. 9.

H. Knoflacher:
"Nebenbahnen und ihre Bedeutung für die Zukunft der Regionen";
Vortrag: 3. Klagenfurter Verkehrstagung "MOBILITÄT - TECHNIK - ZUKUNFT" Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 25.04.2013 - 26.04.2013; in: "Vorträge und Präsentationen", (2013), 11 S.

H. Knoflacher:
"Gesetzmäßigkeiten der Stadtentwicklung";
Vortrag: 10. Internationale Salzburger Verkehrstage - Städte in Bewegung. Urbane Zentren als Motor für Nachhaltigkeit, Salzburg (eingeladen); 08.10.2012 - 10.10.2012; in: "Städte in Bewegung", Regionale Schienen extra, 1/2012 (2012), ISSN: 1025-2282; S. 24.

H. Knoflacher:
"Zukunft der Stadt: Landflucht versus Stadtsucht?";
Vortrag: 10. Internationale Salzburger Verkehrstage - Städte in Bewegung. Urbane Zentren als Motor für Nachhaltigkeit, Salzburg (eingeladen); 08.10.2012 - 10.10.2012; in: "Städte in Bewegung", Regionale Schienen extra, 1/2012 (2012), ISSN: 1025-2282; S. 27.

H. Knoflacher:
"Traffic safety in urban areas - common goal from different positions of science and practice";
Vortrag: Safety Sustainable and Future Urban Transport - Transportation Research and Injury Prevention Programme (TRIPP), Indian Institute of Technology Delhi, India (eingeladen); 09.03.2012 - 12.03.2012; in: "Proceedings", (2012), S. 356 - 369.

H. Knoflacher:
"Kulturlandschaft und Autobahn - mehr als ein gescheiterter Versuch";
Vortrag: Ausstellung Kulturlandschaft Autobahn, Landesarchiv Baden-Württemberg - Staatsarchiv Ludwigsburg/D (eingeladen); 24.11.2011; in: "Kulturlandschaft Autobahn. Die Fotosammlung des Landesamts für Straßenwesen Baden-Württemberg", Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart (2011), ISBN: 978-3-17-022370-7; S. 26 - 31.

Th. Macoun, H. Knoflacher:
"Ursachen für die Mobilitätsveränderung";
Vortrag: FSV / ÖVG Seminar: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Wien (eingeladen); 07.11.2011; in: "Tagungsunterlagen", (2011), S. 63.

H. Knoflacher:
"Mobilität verstehen - Technik beherrschen - Zukunft bewältigen";
Vortrag: 2. Klagenfurter Verkehrstagung "MOBILITÄT - TECHNIK - ZUKUNFT" Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 04.05.2011 - 05.05.2011; in: "Vorträge_MTZ_2011", (2011), 3 S.

H. Knoflacher:
"Transport Policies: how & why safety has been neglected";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010; in: "Proceedings Jubilee Seminar on Road Traffic Safety: Learning From International Experience", D. Mohan (Hrg.); (2010), S. 71 - 91.

H. Knoflacher:
"Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
Vortrag: ECOMOBIL "Mobilität Neu Denken", Messe Offenburg/D (eingeladen); 16.11.2010 - 17.11.2010; in: "Abstracts", (2010), S. 10.

H. Knoflacher:
"Mobilität in Alpenstädten: Sind wir der Herausforderung unseres hausgemachten Verkehrs gewachsen?";
Hauptvortrag: "Mobil in die Zukunft" Alpenstädte auf der Suche nach einer klimaverträglichen Mobilität, Belluno/I (eingeladen); 24.09.2010; in: "Tagungsbeiträge", (2010), 55 S.

H. Knoflacher:
"The value of parking organization for economy, society and environment";
Vortrag: 14th EPA Congress: Parking and its economic importance, Wien; 23.09.2009 - 25.09.2009; in: "Presentations", (2009), 10 S.

H. Knoflacher:
"Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
Vortrag: dena-Jahreskongress 2009: energie.effizient.mobil. Strategien für Energieeffizienz im Verkehr, Berlin/D (eingeladen); 23.06.2009 - 24.06.2009; in: "dena-Jahreskongress 2009: energie.effizient.mobil. Veranstaltungsdokumentation", (2009), 64 S.

H. Knoflacher:
"Wie viel und welchen ÖPNV braucht die moderne Stadt?";
Vortrag: 2. Nationale Fachtagung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. - Verkehrsstudien: Der Elektrobus, umweltgerechtes und energieeffizientes Verkehrssystem für die Stadt der Zukunft, Esslingen am Neckar (eingeladen); 18.06.2009 - 19.06.2009; in: "Der Elektrobus - umweltgerechtes und energieeffizientes Verkehrssystem für die Stadt der Zukunft", (2009), 7 S.

H. Knoflacher:
"Maßeinheit Mensch! Die Verkehrspolitik braucht neue Zielmarken";
Vortrag: Zukunft Hunsrück. Reginaltagung zur nachhaltigen Entwicklung, Thalfang am Erbeskopf (eingeladen); 24.04.2009 - 25.04.2009; in: "Von A nach B ... ... aber wie und wozu? Welche Zukunft hat unsere Mobilität?", (2009), S. 1 - 10.

H. Knoflacher:
"Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft";
Vortrag: Festseminar Prof. Knoflacher zur Emeritierung als Ordinarius für Verkehrsplanung, Technische Universität Wien; 20.10.2008; in: "Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung 2/2008: Verkehrswesen - von der Zunft zur Wissenschaft", H. Zukal (Hrg.); (2008), ISBN: 978-3-95019096-0; S. 103 - 118.

H. Knoflacher:
"The present and future of modern transport";
Vortrag: The Present and Future of Modern Transport (The 15th Anniversary of the Foundation of the Faculty of Transport Sciences CTU in Prague), Prague, Czech Republic (eingeladen); 12.05.2008 - 13.05.2008; in: "Proceedings of the Conference", (2008), ISBN: 978-80-01-04056-0; S. 125 - 127.

H. Knoflacher:
"Theory, political activities and practice for emission control in Europe";
Vortrag: International Seminar on Environment and Traffic Management, Taipei, Taiwan (eingeladen); 20.02.2008 - 23.02.2008; in: "Proceedings", (2008), S. 1 - 41.

H. Knoflacher:
"The Alps - Barriers for Physical Mobility but Support for Mental Mobility in Europe";
Hauptvortrag: Managing Alpine Future. Sicher durch die Zeit des Wandels, Congress Innsbruck (eingeladen); 15.10.2007 - 17.10.2007; in: "Abstracts", (2007), 2 S.

H. Knoflacher, D. Mohan, H. Cuong:
"Two-Wheelers - The Backbone for a Sustainable Transport System in Cities";
Vortrag: 23rd World Road Congess, Paris; 17.09.2007 - 21.09.2007; in: "Proceedings", (2007), Paper-Nr. IP424, 16 S.

H. Knoflacher:
"Sustainable transport and sustainable cities";
Hauptvortrag: International Conference and workshop on Sustainable and Intelligent Transport Systems (ICSITS07), Khon Kaen, Thailand (eingeladen); 16.08.2007 - 17.08.2007; in: "Proceedings", (2007), ISBN: 978-974-7707-77-9; S. 3 - 21.

H. Knoflacher:
"Das Auto vertreibt das Leben aus der Stadt";
Vortrag: Das Automobil in der Stadt, Bratislava/SK (eingeladen); 27.06.2007 - 28.06.2007; in: "Automobil v meste", (2007), 11 S.

H. Knoflacher, T. Brezina:
"Technologiebedingtes Wachstum - Eine interdisziplinäre Spuren- und Ursachensuche";
Vortrag: Siebente Österreichische TA-Konferenz: Technikfolgenabschätzung zwischen Inter- und Transdisziplinarität, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien; 04.06.2007; in: "Kurzfassung der Konferenzbeiträge", (2007), S. 1.

H. Knoflacher:
"Infrastructure for a Sustainable Transport System in Urban Areas";
Vortrag: 10th International Scientific Conference MOBILITA '07 - Sustainable Mobility in Urban Areas, Bratislava/SK; 24.05.2007 - 25.05.2007; in: "Conference Proceedings", (2007), ISBN: 978-80-227-2649-8; S. 153 - 157.

H. Knoflacher:
"Individuelle Wahrnehmung und Systemwirkung - geschichtliche Entwicklungen und methodische Probleme";
Vortrag: FSV-Tagung: Zeitbewertung im Verkehrswesen, Wien; 25.04.2007; in: "Vorträge", (2007), S. 5.

H. Knoflacher:
"Re-establishment Equal Chances for Public Transport Users, which have been destroyed in the 20th Century by Transport and Urban Planning";
Vortrag: Public Passenger Transport 2006 - Regional Transport as Important Part of Transport System, Bratislava/SK (eingeladen); 26.09.2006 - 27.09.2006; in: "Proceedings", (2006), ISBN: 80-969365-9-x; S. 19 - 24.

H. Knoflacher:
"Fußgänger - das Lebenselexier der Stadt";
Vortrag: Mensch in der Stadt, Bratislava/SK (eingeladen); 21.06.2006 - 22.06.2006; in: "Beiträge", (2006), 4 S.

H. Knoflacher:
"Understanding Data: Influence of City Structure on Human Behaviour, Traffic and Public Transport";
Vortrag: Bus Rapid Transit System, Delhi; 12.12.2005 - 13.12.2005; in: "Workshop Presentations", (2005), S. 52 - 79.

H. Knoflacher:
"Kann und will Europa in Zukunft in der Mobilitätsgestaltung eine Führungsrolle übernehmen? (Can and will Europe take the lead in mobility management?)";
Vortrag: 4. Europäischer Verkehrskongress 2005 der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften, Salzburg; 05.06.2005 - 08.06.2005; in: "Die Zukunft der Mobilität in Europa - Personen- und Güterverkehr auf dem Prüfstand", ÖVG Spezial, Band 68 (2005), S. 321 - 324.

H. Knoflacher:
"Faculties and Studies of Transport and Traffic Engineering in Europe";
Vortrag: Faculties and Studies of Transport and Traffic Engineering in Europe, Zagreb; 27.04.2005 - 28.04.2005; in: "Proceedings", (2005), ISBN: 9531546711; S. 81 - 85.

H. Knoflacher:
"Changing Location and Infrastructure Patterns for Sustainability";
Vortrag: 16th ECMT International Symposium on Theory and Practice in Transport Economics, Budapest (eingeladen); 29.10.2003 - 31.10.2003; in: "50 Years of Transport Research", OECD Publications Service, (2005), ISBN: 92-821-2333-2; S. 355 - 380.

H. Knoflacher:
"Warum Bahnreformen scheitern müssen";
Vortrag: 22. Horber Schienen-Tage, Horb am Neckar (eingeladen); 17.11.2004 - 21.11.2004; in: "Zehn Jahre Bahnreform - Erfahrungen und der weitere Weg", PRO BAHN Verlag, München (2004), ISBN: 3980638790; S. 16 - 22.

H. Knoflacher:
"Effects of logistics on structures, sattlement patterns and logistics";
Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 1616, 5 S.

H. Knoflacher:
"The city is a system: An approach to the problem of city and traffic, based on scientific analysis to the system";
Vortrag: 10th world conference on transport research, Istanbul; 04.07.2004 - 08.07.2004; in: "Conference Papers", (2004), Paper-Nr. 1612, 4 S.

H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler:
"A Comperative Risk Analysis for Selected Austrian Tunnels";
Vortrag: 2nd Symposium Tunnel Safety and Ventilation, Technische Universität Graz; 19.04.2004 - 21.04.2004; in: "VKM-THD Mitteilungen", 84 (2004), ISBN: 3-901351-95-7; S. 242 - 249.

H. Knoflacher:
"Brauchen wir die Fürstenfelder Schnellstraße S 7?";
Vortrag: Allianz gegen die S7, Stadthalle Fürstenfeld (eingeladen); 14.04.2004; in: "Audi-CD", (2004).

H. Knoflacher:
"New parking policies for sustainable cities";
Vortrag: STELLA - Sustainable Transport in Europe and Links and Liasons with America, Third Focus Group 4 Meeting, Brussels; 25.03.2004 - 27.03.2004; in: "Environment, Safety, Public Health, Land Use and Congestion", (2004).

H. Knoflacher:
"Effects of Logistics on Urban Structures, Settlement Patterns and Transport";
Vortrag: 18th Annual Polis Conference, Köln (eingeladen); 04.12.2003 - 05.12.2003; in: "From practice to vision: How to anticipate trends and design the future of local transport?", (2003).

H. Knoflacher:
"Investitionen in Bürger oder Konzerne";
Vortrag: Symposium für eine zukunftsfähige Mobilität, Zürich; 29.10.2003; in: "Rückblick", (2003).

H. Knoflacher:
"Sustainability of transport: The role of modal split and pricing. a) The role of modal split";
Vortrag: 16th International Symposium on Theory and Practice in Transport Economics, Budapest (eingeladen); 29.10.2003 - 31.10.2003; in: "50 Years of Transport Research: Experience Gained and Major Challenges Ahead", (2003), S. 1 - 25.

H. Knoflacher:
"Das Energiesparpotential des Verkehrs";
Vortrag: Energietag 2003, Wien (eingeladen); 13.10.2003; in: "Intelligentes Energiesparen - weniger Energie, mehr Nutzen", (2003), S. 1 - 20.

H. Knoflacher:
"A New Parking Organisation: The Key for a Successful Sustainable City of the Future";
Vortrag: The 11th European Parking Congress, London (eingeladen); 01.10.2003 - 03.10.2003; in: "The City of tomorrow, mobility and parking", (2003), 21 S.

H. Knoflacher:
"Understanding the Effects of Transport Infrastructures in Cities";
Vortrag: 11th International Scientific Conference, Zilina (eingeladen); 17.09.2003 - 19.09.2003; in: "Science, Education and Society", (2003), ISBN: 80-8070-116-4; S. 195 - 199.

R. Kölbl, S. Bruntsch, H. Knoflacher:
"Perspective Vienna - A Comparis of Planning Scenarios and Real Development";
Vortrag: CORP 2003 - Computergestützte Raumplanung, Technische Universität Wien; 25.02.2003 - 01.03.2003; in: "Informationstechnologie in der und für die Raumplanung", (2003), ISBN: 3-901673-09-1; S. 451 - 457.

H. Knoflacher:
"Kosten-Nutzen-Analyse der Verkehrsüberwachung";
Vortrag: Seminar Verkehrssicherheit und Gesellschaft, Münster (eingeladen); 11.11.2002 - 13.11.2002; in: "Schlußbericht", (2003), S. 49 - 61.

H. Knoflacher:
"Quantitative Risk Analysis Model for Transport of Dangerous Goods through Tunnels";
Vortrag: 2nd Conference, Budapest, Hungary (eingeladen); 28.10.2002 - 30.10.2002; in: "ON SAFE ROADS IN THE XXI. CENTURY", (2002), S. 1 - 12.

H. Knoflacher:
"Why is the Traffic Safety in Different Cities so Different?";
Vortrag: 2nd Conference, Budapest, Hungary (eingeladen); 28.10.2002 - 30.10.2002; in: "ON SAFE ROADS IN THE XXI. CENTURY", (2002), S. 1 - 9.

H. Knoflacher:
"Die Bedeutung der Psychologie für die Verkehrsplanung";
Vortrag: Angewandte Psychologie und Forschung, Wien (eingeladen); 23.10.2002; in: "Verkehrspsychologie im Spannungsfeld: Lebensqualität im Wirtschaftsraum Europa", (2002), S. 1 - 22.

H. Knoflacher:
"Überleben unsere Alpen den Verkehr?";
Vortrag: Veranstaltung 30 Jahre Aktion "Saubere Alpen" in Österreich, Lech am Arlberg (eingeladen); 27.09.2002 - 29.09.2002; in: "Aktion Saubere Alpen", (2002), S. 1 - 2.

H. Knoflacher:
"Traffic safety activity in Vienna, Austria";
Vortrag: BEST IN EUROPE 2002, Brüssel (eingeladen); 25.06.2002; in: "SAFER CITIES", (2002), S. 9 - 19.

H. Knoflacher:
"Der Unterschied zwischen Sein und Schein - Verkehrssicherheit in Wien";
Vortrag: Enquete "Sicherheit im öffentlichen Verkehr", Wien, Rathaus (eingeladen); 09.04.2002; in: "Wiener Linien", (2002), S. 1 - 17.

H. Knoflacher:
"Richtiges Wohnen im falschen Umfeld";
Vortrag: MOVE! Im Rahmen des Europaweiten Autofreien Tages 2001, München (eingeladen); 22.09.2001; in: "Dokumentation Strategiekongress zur verkehrspolitischen Wende", (2001), S. 1 - 20.


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag)


H. Knoflacher:
"Multimodalität, Modelle";
Vortrag: Manager/in für nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Modul 3: Nachhaltige Mobilität für Unternehmen und Kommunen, Donau-Universität Krems (Online Conference) (eingeladen); 19.06.2021 - 20.06.2021.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Manager/in für nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Modul 3: Nachhaltige Mobilität für Unternehmen und Kommunen, Donau-Universität Krems (Online Conference) (eingeladen); 19.06.2021 - 20.06.2021.

H. Knoflacher:
"The relationship between cars and cities";
Hauptvortrag: THE PEP (Pan European Programme)-webinar: 20 years of European Mobility Week - Cities and towns show how it is done!, Wien (Online Conference) (eingeladen); 12.05.2021.

H. Knoflacher:
"Öffentlicher Raum & Smart Cities";
Hauptvortrag: LICHT 2021 Online, Deutsche Lichttechnische Gesellschaft, Berlin/D (Online Conference) (eingeladen); 21.03.2021 - 24.03.2021.

H. Knoflacher:
"Evolution and Human Mobility";
Hauptvortrag: 2nd ASCENT Conference 2021: Engineering the Future. Trends & Challenges in Automotive Engineering, Joanneum Graz (Online Conference) (eingeladen); 18.03.2021 - 19.03.2021.

H. Knoflacher:
"Lobautunnel: Folgen für die Zukunft der Stadt Wien, das Umland, den Nationalpark und das Klima";
Vortrag: Naturschutzbund - Landesgruppe Wien: Lobautunnel, Wien (Online Conference) (eingeladen); 15.02.2021.

H. Knoflacher:
"Irrungen im Verkehrswesen und Ansätze aus diesen herauszukommen";
Vortrag: Arbeitskreis Mobilität - Bündnis 90/Die Grünen, Köln/D (Online Conference) (eingeladen); 11.02.2021.

H. Knoflacher:
"Module II A: Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, Delhi/India (Online Conference) (eingeladen); 01.12.2020 - 15.12.2020.

H. Knoflacher:
"Sustainable Transport Paradigm";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, Delhi/India (Online Conference) (eingeladen); 01.12.2020 - 15.12.2020.

H. Knoflacher:
"Wie Verkehr funktioniert";
Vortrag: Nachhaltig in Graz, Graz (Online Conference) (eingeladen); 16.11.2020.

H. Knoflacher:
"Was bedeutet Bauen für Menschen im Verkehrswesen?";
Vortrag: LVA 207.011 Bauen für Menschen, Technische Universität Wien (Online Conference) (eingeladen); 12.11.2020.

H. Knoflacher:
"Neue Arbeitsformen als nachhaltige Mobilitätslösung";
Vortrag: Moderne Arbeitsformen als nachhaltige Mobilitätslösung, Cusanus Akademie, Brixen/I (eingeladen); 30.10.2020 - 31.10.2020.

H. Knoflacher:
"Parliamentarians, Politics & Road Safety";
Vortrag: Global Road Safety Dialogues, Universidad del Valle, Colombia (Online Conference) (eingeladen); 20.10.2020 - 05.11.2020.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Gestaltung des Verkehrs";
Vortrag: Seminar zur nachhaltigen Pendlermobilität und Bürgermeister*innen und Gemeindevertreter*innen Konferenz der Region Weiz, Kunsthaus Weiz (eingeladen); 06.10.2020.

H. Knoflacher:
"Warum werden auch intelligente Menschen zum Opfer des Autovirus?";
Vortrag: Empfang zum Internationalen Tag der Mutter Erde 2020, FH Vorarlberg, Dornbirn (eingeladen); 23.09.2020.

H. Knoflacher:
"Mobilität im Korrekturmodus";
Vortrag: Autokorrektur - Mobilität und Raum, Architekturforum Oberösterreich, Linz (Online Conference) (eingeladen); 10.06.2020.

H. Knoflacher:
"Ökologisch konformes Verkehrswesen";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.03.2020.

H. Knoflacher:
"Ländlicher Raum. Stiefkind von Politik und Medien.";
Vortrag: Vereinigung für Medienkultur, Presseclub Concordia, Wien (eingeladen); 09.03.2020.

H. Knoflacher:
"Warum die Vernunft bei Verkehrsfragen und Raumplanung auf der Strecke bleibt";
Vortrag: Aus der Reihe "Klima und Umwelt", Bildungshaus Osttirol, Lienz (eingeladen); 06.02.2020.

H. Knoflacher:
"Stuttgart: Verkehr verkehrt. Wege aus einer verfehlten Verkehrspolitik";
Vortrag: Stuttgart: Verkehr verkehrt. Wege aus einer verfehlten Verkehrspolitik, Rathaus Stuttgart/D (eingeladen); 03.02.2020.

H. Knoflacher:
"Verkehr ist kein Schicksal - Der öffentliche Verkehr in Wien";
Vortrag: Raum als Kategorie der Kulturanalyse: Der Stadt auf der Spur (Seminar), Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien (eingeladen); 25.01.2020.

H. Knoflacher:
"Verkehr ist kein Schicksal";
Vortrag: Verkehrsprojekte im Vinschgau. Wohin geht die Reise, Schlanders/I (eingeladen); 23.01.2020.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Congestion as a tool to avoid congestion: breaking away from the traditional transport paradigm";
Vortrag: the Future of Transport World Conference, Vienna (eingeladen); 10.12.2019 - 11.12.2019.

H. Knoflacher:
"Öffentliche Verkehrsinvestitionen - Private Gewinne - Ein Teilbericht";
Vortrag: U2xU5 - Die neue U-Bahn für Wien, Infocenter U2xU5, Wien (eingeladen); 04.12.2019.

H. Knoflacher:
"Mit dem Umstieg auf alternative Antriebe kann im Verkehrsbereich ambitionierter Klimaschutz umgesetzt werden. Kann auf politisch heikle Maßnahmen wie beispielsweise Tempo 100 oder Erhöhung der MöSt verzichtet werden?";
Vortrag: Roundtable - Informeller Austausch zu den Themenbereichen Umwelt, Klima, Verkehr, Bundeskanzleramt, Wien (eingeladen); 29.11.2019.

H. Knoflacher:
"Was bedeutet Bauen für Menschen im Verkehrswesen?";
Vortrag: LVA 207.011 Bauen für Menschen, Technische Universität Wien (eingeladen); 28.11.2019.

V. Kessler, H. Knoflacher, H. Frey:
"Begrüßung und Kurzvorstellung: AK Nachhaltige Infrastruktur";
Vortrag: ÖVG-Forum: Nachhaltige Infrastrukturen im Verkehrswesen, Notarion, Wien (eingeladen); 08.11.2019.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Nachhaltige Infrastrukturen im Verkehrswesen";
Vortrag: ÖVG-Forum: Nachhaltige Infrastrukturen im Verkehrswesen, Notarion, Wien (eingeladen); 08.11.2019.

H. Knoflacher:
"Mobilitätswende am Land";
Vortrag: Mobilitätswende am Land, Schrattenthal (eingeladen); 04.11.2019.

H. Knoflacher:
"Zukunftsforum Verkehr";
Vortrag: Kitzinger Zukunftsforum, Kitzingen/D (eingeladen); 18.10.2019.

H. Knoflacher:
"Alternativen zur Pendlerpauschale";
Vortrag: Klimaverträgliche Mobilität für alle, Quartier Leech, Graz (eingeladen); 16.10.2019.

H. Knoflacher:
"Waldviertel Autobahn - Pro & Contra";
Vortrag: Waldviertel Autobahn - Pro & Contra, Sprögnitz (eingeladen); 11.10.2019.

H. Knoflacher:
"Die Rolle des Radverkehrs für die Evolution der Menschheit";
Vortrag: cycmobility 19 - Rad & Wirtschaft, Festsaal Bozen/I (eingeladen); 27.09.2019.

H. Knoflacher:
"My Car is my Castle - Auto, Individualisierung, Demokratie?";
Vortrag: Autoquartett - Gespräche zur aktuellen Verkehrslage, Mannheim/D (eingeladen); 20.09.2019.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrskonzepte und Barrierefreiheit für die Zukunft";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.09.2019.

H. Knoflacher:
"Was bringt eine Autobahn - was nimmt eine Autobahn?";
Vortrag: Verkehrssystem verstehen - Eine Einführung., Seminarzentrum Waldviertler Werkstätten, Schrems; 28.06.2019 - 30.06.2019.

H. Knoflacher:
"E-Autos - Lösung oder nur die nächste Einbahn?";
Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Museumsquartier (eingeladen); 13.06.2019.

H. Knoflacher:
"Familienoase statt Auspuffgase! Mobilität und Lebensqualität müssen kein Widerspruch sein.";
Hauptvortrag: Vida-Verkehrstalk, Salzburg (eingeladen); 29.05.2019.

H. Knoflacher:
"Traffic without Vehicles";
Vortrag: TDS Talk, Thammasat University/Thailand (eingeladen); 21.05.2019.

H. Knoflacher:
"Liveable City";
Vortrag: Liveable City, Pakasai Resort, Krabi/Thailand (eingeladen); 19.05.2019.

H. Knoflacher:
"Best Practice in Sustainable Mobility Planning";
Vortrag: Final Conference of the MOVECIT Project, Budapest/H (eingeladen); 14.05.2019.

H. Knoflacher:
"Paradigm Change in Transport";
Vortrag: International Elites Seminar Series, Persian Gulf University, Bushehr/Iran (eingeladen); 19.04.2019 - 21.04.2019.

H. Knoflacher:
"Paradigm Change in Transport";
Vortrag: Joint Transport Planning Seminar, Tarbiat Modares University, Tehran/Iran (eingeladen); 14.04.2019 - 19.04.2019.

H. Knoflacher:
"Urban Planning and Transport Planning, Separate Disciplines? Recommendation for Students field study in the Iranian Newtowns";
Vortrag: Joint Transport Planning Seminar, Tarbiat Modares University, Tehran/Iran (eingeladen); 14.04.2019 - 19.04.2019.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Stadt";
Vortrag: Stadt der Zukunft - Urbanes Leben in Zeiten des Klimawandels, Landtag, Suttgart/D (eingeladen); 12.04.2019.

H. Knoflacher:
"Wien am Weg zur "Smart City"";
Vortrag: Draft Austrian Road Map 2050, Wiener Linien Info-Center, Wien (eingeladen); 10.04.2019.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Manager/in für nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Modul 1: Allgemeine Grundlagen der Nachhaltigen Mobilität, Donau-Universität Krems (eingeladen); 08.04.2019 - 09.04.2019.

H. Knoflacher:
"Endlich autofrei?";
Vortrag: Endlich autofrei?, Veranstaltungszentrum Komma, Wörgl (eingeladen); 01.04.2019.

H. Knoflacher:
"Urban Structures and Traffic Safety - A Systemic Interdisciplinary Approach";
Vortrag: International Symposium on Safety of Vulnerable Road Users, Changsha/China (eingeladen); 25.03.2019 - 26.03.2019.

H. Knoflacher:
"Mobilität in der Stadt neu denken... - Reicht das?";
Vortrag: Mobilität in der Stadt neu denken... - Reicht das?, südpunkt - Zentrum für Bildung und Kultur, Nürnberg/D (eingeladen); 21.03.2019.

H. Knoflacher:
"Verkehr ökologisch verträglich gestalten";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 14.03.2019.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 18.01.2019.

H. Knoflacher:
"Aktuelle Interessenskonflikte: 3. Piste, Lobautunnel, Staatsziele";
Vortrag: 40 Jahre Zwentendorfabstimmung: Lessons learned, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 08.01.2019.

H. Knoflacher et al.:
"Begrenzte Land(Wirt)schaft";
Vortrag: Begrenzte Land(Wirt)schaft, ÖGFA (Österreichische Gesellschaft für Architektur), Wien (eingeladen); 14.12.2018.

H. Knoflacher:
"Basics for Safe Urban and Transport Planning, based on Science";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2018 - 06.12.2018.

H. Knoflacher:
"Examples for System Change - Implementation and Effects";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2018 - 06.12.2018.

H. Knoflacher:
"Sustainable Transport Paradigm";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2018 - 06.12.2018.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.11.2018.

H. Knoflacher:
"Verkehr ist kein Schicksal - Die Grundlagen";
Vortrag: ÖVG-Forum: Wege zur Realisierung des Paradigmenwechsels im Verkehr - Strategien für die Umsetzung, Notarion, Wien (eingeladen); 20.11.2018.

H. Knoflacher:
"Der Autofahrer ist kein Mensch - Das irrationale Verhältnis der Deutschen zum Auto und wie man Autos aus Städten verdrängen kann";
Vortrag: 20. Management-Symposium der Stiftung Führungsnachwuchs, Berlin/D (eingeladen); 26.10.2018 - 28.10.2018.

H. Knoflacher:
"Verkehrsprobleme in der Stadt - Ursachen und Lösungsvorschläge";
Vortrag: Stadtdialog, Flensburger Schifffahrtsmuseum, Flensburg/D (eingeladen); 25.10.2018.

H. Knoflacher:
"Stadt ohne Autos";
Vortrag: Aufbruch Stuttgart, Hospitalhof, Stuttgart/D (eingeladen); 17.10.2018.

H. Knoflacher:
"Can you give us a short outline of the problem we're facing in terms of our mobility system? Can you solve it with new technologies? (Or is it also necessary to change policies and the mode of living?)";
Vortrag: Turnabout Mobility: The Challenge to Stay Grounded (Mobilitätswende: Die Herausforderung, am Boden zu bleiben), Universität Wien (eingeladen); 12.10.2018.

H. Knoflacher:
"In your opinion, in what should our current mobility system be changed? Which strategies and which stakeholders are important for that?";
Vortrag: Turnabout Mobility: The Challenge to Stay Grounded (Mobilitätswende: Die Herausforderung, am Boden zu bleiben), Universität Wien (eingeladen); 12.10.2018.

H. Knoflacher:
"Auf dem Fahrrad ins Solare Zeitalter? Zum 10. Todestag von Hans Glauber";
Vortrag: Toblacher Gespräche 2018: Wo bleibt das solare Zeitalter? Von den Hindernissen und Aussichten der Energiewende, Toblach/Südtirol (eingeladen); 28.09.2018 - 30.09.2018.

H. Knoflacher:
"The Binding Power of Public Spaces, How It Was Damaged and What Has to be done to Restore It";
Hauptvortrag: First International Conference on Future of Urban Public Space (FUPS) 2018, Tarbiat Modares University, Tehran/Iran (eingeladen); 25.09.2018 - 27.09.2018.

H. Knoflacher:
"Die Verkehrswende beginnt im Kopf";
Vortrag: Mobilität der Zukunft. Vermeiden, verlagern, verbessern, Zürich/CH (eingeladen); 21.09.2018.

H. Knoflacher:
"Der öffentliche Raum in Graz und sein Demokratieverständnis";
Vortrag: Stadtraumkonzepte für den öffentlichen Raum - Teil 4, Haus der Architektur, Graz (eingeladen); 26.06.2018.

H. Frey, H. Knoflacher, U. Leth:
"Transformative research in transport, land use and urban planning";
Vortrag: The Future of Transportation World Conference, Cologne, Germany; 19.06.2018 - 20.06.2018.

H. Knoflacher, H. Frey, U. Leth:
"Smartness of urban mobility and quality of life in Vienna";
Vortrag: The Future of Transportation World Conference, Cologne, Germany; 19.06.2018 - 20.06.2018.

H. Knoflacher:
"Den Aufbruch wagen!";
Vortrag: Radkomm #4, Alte Feuerwache, Köln/D (eingeladen); 16.06.2018.

H. Knoflacher:
"Tunnel oder Lobau? Schaden für Mensch und Umwelt oder Lebensqualität";
Vortrag: Pressegespräch: Tunnel oder Lobau?, Cafè Ministerium, Wien (eingeladen); 12.06.2018.

H. Knoflacher:
"Verkehr ist kein Schicksal: die Grundlagen";
Vortrag: Bedeutung der Verkehrsträger in der Praxis städtischen Mobilitätswandels, Infocenter der Wiener Linien, Wien (eingeladen); 28.05.2018.

H. Knoflacher:
"Digital Mobility - Where is the Human?";
Hauptvortrag: 7th Transport Research Arena TRA 2018, Vienna (eingeladen); 16.04.2018 - 19.04.2018.

H. Knoflacher:
"Modelle und ihre Anwendung im Verkehrswesen";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.04.2018.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement und die Folgen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2018 - 13.04.2018.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil)? Planungs- und/oder Projektebene";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2018 - 13.04.2018.

H. Knoflacher:
"Konsequenzen: Wie geht man damit um, wie verschiebt sich die Verantwortung?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2018 - 13.04.2018.

H. Knoflacher:
"Zu den Ursachen: Schichtenbau der Realität - Konsequenzen für die Planung und das System-Management";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2018 - 13.04.2018.

H. Knoflacher:
"A new parking organization: The key for a successful sustinable city of the future";
Vortrag: The 17th International Conference on Traffic and Transportation Engineering (ICTTE), Tehran/Iran (eingeladen); 18.02.2018 - 19.02.2018.

H. Knoflacher:
"Transport Problems Solutions need a Scientific System approach: Vienna as an example";
Vortrag: The 17th International Conference on Traffic and Transportation Engineering (ICTTE), Tehran/Iran (eingeladen); 18.02.2018 - 19.02.2018.

H. Knoflacher:
"Understanding System and Human Behavior, as a Precondition for Transport and Urban Planning";
Vortrag: Essential of Sustainable Transport Development, Tarbiat Modares University, Tehran/Iran (eingeladen); 17.02.2018.

H. Knoflacher:
"Sustainability of the transport system";
Vortrag: Technical University of Munich (TUM) - School of Life Sciences Weihenstephan: "Sustainable Transportation & Mobility", Freising/D (eingeladen); 24.01.2018.

H. Knoflacher:
"Straßenräume, Stadträume, Lebensräume - Wie wollen wir leben auf unseren Straßen?";
Vortrag: Plätze, Parks und Co: Straßenräume, Stadträume, Lebensräume - Wie wollen wir leben auf unseren Straßen?, Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover/D (eingeladen); 17.01.2018.

H. Knoflacher:
"Lobau oder Tunnel?";
Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 16.01.2018.

H. Knoflacher:
"Energie für Mobilität";
Vortrag: Österreichische Physikalische Gesellschaft - Arbeitskreis Energie, Fachhochschule Kärnten, Standort Villach (eingeladen); 23.11.2017.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 09.11.2017.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Certified Program: "Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen", Donau-Universität Krems (eingeladen); 05.11.2017 - 06.11.2017.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 26.10.2017.

H. Knoflacher:
"Understanding a (Transport) System and Behaviour in it";
Vortrag: CHESTNUT Training Seminar in Vienna, Technische Universität Wien; 26.09.2017 - 27.09.2017.

H. Knoflacher:
"Mobilität International";
Vortrag: Arbeitsgemeinschaft Historischer Städte, Meißen/D (eingeladen); 23.06.2017.

H. Knoflacher:
"Bewegtes Land - eh mobil?";
Vortrag: Sommerakademie Motten 2017, Motten bei Heidenreichstein (eingeladen); 14.06.2017.

H. Knoflacher:
"Verkehrter Verkehr - Konzepte für eine enkeltaugliche Verkehrsplanung";
Vortrag: Umfahrungsstraßenproblematik in Oberösterreich, Lengau (eingeladen); 08.06.2017.

H. Knoflacher:
"Ausstieg aus den Fossilen und gerechte Übergänge";
Vortrag: Klimacamp "System Change not Climate Change!", Enzerdorf an der Fischa (eingeladen); 24.05.2017.

H. Knoflacher:
"Future Mobility";
Vortrag: Symposium: "Zukunft Architektur & Umwelt - Future of Green Architecture", Hochschule Wismar/D (eingeladen); 19.05.2017.

H. Knoflacher:
"Chancen und Risiken für den Tourismus durch geändertes Mobilitätsverhalten";
Vortrag: Tourismustag 2017 - Mobilität im Wandel, Congress Center Villach (eingeladen); 26.04.2017.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität im Freizeit- und Tourismusverkehr";
Vortrag: Nachhaltige Mobilität im Freizeit- und Tourismusverkehr, Villach (eingeladen); 26.04.2017.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung - Mobilität";
Vortrag: Mobilität und Landschaft, Architektur Haus Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 30.03.2017.

H. Knoflacher:
"Role of the ICoRSI initiative in promoting road safety worldwide";
Vortrag: Annual ICoRSI (Independent Council for Road Safety International) Council Meeting, Budapest/H (eingeladen); 23.03.2017 - 25.03.2017.

H. Knoflacher:
"Benzinbrüder reloaded";
Vortrag: Seminar "Benzinbrüder reloaded", Österreichische Akademie für Psychologie, Wien (eingeladen); 18.03.2017.

H. Knoflacher:
"Warum Architekten, Raum- und StadtplanerInnen die Verkehrsprobleme verursachen";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 16.03.2017.

H. Knoflacher:
"From policy to action: effective ITS development around the world";
Vortrag: Workshop: Creating Market Conditions for ITS Deployment in Iran, Tehran/Iran (eingeladen); 08.02.2017.

H. Knoflacher:
"Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Meran/I (eingeladen); 19.01.2017.

H. Knoflacher:
"Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Brixen/I (eingeladen); 18.01.2017.

H. Knoflacher:
"Mobilität ist von Mythen überfrachtet. Wie und wohin bewegen wir uns in der Zukunft?";
Vortrag: Mobilität ist von Mythen überfrachtet, Bruneck/I (eingeladen); 17.01.2017.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2016.

H. Knoflacher:
"Entwicklung oder Zerstörung von Kleinstädten durch Verkehr";
Vortrag: 17. Weißenburger Umweltgespräche 2016, Weißenburg in Bayern/D (eingeladen); 26.10.2016.

H. Knoflacher:
"Nutzergerechte Sanierungskonzepte: Barrierefreiheit";
Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 21.10.2016.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 20.10.2016.

H. Knoflacher:
"Auto gut, alles gut?";
Hauptvortrag: Mobilität 2016 - Die Branche am Wendepunkt, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/CH (eingeladen); 20.09.2016.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Transport as a key driver for climate change";
Vortrag: Copernicus Alliance Conference 2016: "Sustainability Transformation of Science Systems", Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 14.09.2016 - 15.09.2016.

H. Knoflacher:
"Verkehrsinfarkt im Kessel - Was tun?";
Vortrag: STADTLEBEN. Stuttgart im Dialog - Verkehrsinfarkt im Kessel?, Stuttgart/D (eingeladen); 30.06.2016.

H. Knoflacher:
"Stadt statt Autos! - Wege aus dem Verkehrs- und Feinstaubkollaps";
Vortrag: Stadt statt Autos! - Wege aus dem Verkehrs- und Feinstaubkollaps, Rathaus Stuttgart/D (eingeladen); 29.06.2016.

H. Knoflacher:
"Sind wir geistig der Entwicklung technischer Verkehrsmittel gewachsen?";
Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Museumsquartier (eingeladen); 20.06.2016.

H. Knoflacher:
"Vorstellung der Studie: "Bedeutung des Öffentlichen Verkehrs für den Fußgängerverkehr"";
Vortrag: X. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2016, Baden bei Wien, Schloss Weikersdorf (eingeladen); 16.06.2016 - 17.06.2016.

H. Knoflacher:
"Sanfte Mobilität";
Vortrag: Coburger Baukulturwochen - Tag der Städtebauförderung 2016, Coburg/D (eingeladen); 08.06.2016.

H. Knoflacher:
"Thema "Verkehr"";
Vortrag: Architekturtage Niederösterreich 2016, Krems an der Donau (eingeladen); 04.06.2016.

H. Knoflacher:
"Wien und die Ringstraße ohne Straßenbahnen";
Vortrag: Monat der freien Bildung: Bildungsbim - eine Ringvorlesung der anderen Art, Bildungsbim - Ringlinie, Wien (eingeladen); 17.05.2016.

H. Knoflacher:
"How scientific methods support knowledge of man-made systems";
Vortrag: LVA 259.446 Science and the quest for knowledge, Technische Universität Wien (eingeladen); 10.05.2016.

H. Knoflacher:
"Damit das Verkehrssystem so funktioniert, wie man es will, muss man es verstehen";
Vortrag: Informationsveranstaltung für die Feldthurnser Bevölkerung, Vereinshaus Castaneum, Feldthurns/I (eingeladen); 06.05.2016.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität: Neue Ansätze für Raumordnung und Verkehrsplanung";
Vortrag: Nachhaltige Entwicklung in Europa im Bereich der Energie - Schaffung von Arbeitsplätzen, Cusanus Akademie, Brixen, Südtirol/I (eingeladen); 06.05.2016 - 07.05.2016.

H. Knoflacher:
"Modul 1: Mobilität neu denken - Grundlagen für den Paradigmenwechsel in der Raum- und Verkehrsplanung";
Vortrag: Mobilitätslehrgang 2016 (Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige), Bozen/I (eingeladen); 05.05.2016.

H. Knoflacher:
"Visionen - Innovationstreiber oder Krankheitsbild?";
Vortrag: Innovationspotential Zukunftsvisionen, Wirtschaftskammer Wien (eingeladen); 28.04.2016.

H. Knoflacher:
"Vorstellung des ÖVG-Arbeitskreises "Verkehrsträger"";
Vortrag: 102. Verkehrsausschuss des Österreichischen Städtebundes, Salzburg (eingeladen); 19.04.2016 - 20.04.2016.

H. Knoflacher:
"Städtebau und Verkehrswesen. Grundlagen der architektonischen Gestaltung";
Vortrag: Abteilung "Energie Design", Universität für Angewandte Kunst, Wien (eingeladen); 12.04.2016.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

H. Knoflacher:
"Bikes vs Cars";
Vortrag: Bikes vs Cars, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.04.2016.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 11.04.2016 - 13.04.2016.

H. Knoflacher:
"Verkehrs- und Stadtplanung für oder gegen die Gesundheit?";
Vortrag: AEQUIPA Projektkonferenz - Förderung körperlicher Aktivität im Kontext von Stadtplanung und Public Health, Oldenburg/D (eingeladen); 05.04.2016.

H. Knoflacher:
"Human behavior in artificial environment a paradigm change";
Hauptvortrag: International Symposium & 3rd expert meeting of IEA EBC (International Energy Agency - Energy in Buildings and Communities Programme) Annex 66, Technische Universität Wien (eingeladen); 30.03.2016 - 01.04.2016.

H. Knoflacher:
"Semmering-Basistunnel: Neudurchführung des Naturschutzverfahrens wird zur Farce. Das Versagen des Rechtsstaates und die Verantwortung Einzelner";
Vortrag: Pressekonferenz Semmering-Basistunnel, Cafe Landtmann, Wien (eingeladen); 22.03.2016.

H. Knoflacher:
"Stadt- und Verkehrsplanung gegen die Prinzipien der Ökologie";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 17.03.2016.

H. Knoflacher:
"Mobilität der Zukunft";
Vortrag: ZUKUNFT - Die Zukunftskonferenz 2016, Messe Congress Graz (eingeladen); 09.03.2016.

H. Knoflacher:
"Wie kommt man aus der Abhängigkeit der Bewegungsprothesen?";
Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 09.03.2016.

H. Knoflacher:
"Leaving the mobility trap: why some cities make it - and others don't";
Hauptvortrag: Urban Future Global Conference 2016, Messe Congress Graz (eingeladen); 02.03.2016 - 03.03.2016.

H. Knoflacher:
"Die Skizugverbindung Pustertal - ein Projekt wird Realität. Die Seilbahn als alternatives Transportmittel";
Vortrag: ARGE ALP ALPINSKI Best Practices in den Alpinen Skigebieten, Vereinshaus Percha (Bozen)/I (eingeladen); 20.02.2016.

H. Knoflacher:
"Paradigm change in Urban Planning in European cities";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2015 - 05.12.2015.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 26.11.2015.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 13.11.2015.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 11.11.2015.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung für oder gegen die Menschen?";
Vortrag: Verkehr verstehen heißt die Menschen verstehen, Bürgerhaus, Tramin/I (eingeladen); 10.11.2015.

H. Knoflacher:
"Therapieerfahrungen aus Benzinbrüder reloaded und andere Fälle";
Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie (AAP), Wien (eingeladen); 07.11.2015.

H. Knoflacher:
"Barrierefreiheit";
Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 22.10.2015.

H. Knoflacher:
"Sustainable Mobility - City Traffic Planning";
Vortrag: The 5th WSEF Program - Integrative Sustainable Solution & Entrepreneurship, Wien; 22.10.2015 - 24.10.2015.

H. Knoflacher:
"Transforming Vienna into A Walking City";
Vortrag: Walk 21 - stepping ahead, Rathaus, Wien (eingeladen); 16.10.2015 - 24.10.2015.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Wohnen - Wohin geht die Reise?";
Vortrag: 13. Internationale Sachverständigen- und Baufachtagung (ISK). Thema: Ausbau und Fassade, Eisenstadt (eingeladen); 08.10.2015 - 10.10.2015.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität";
Vortrag: Certified Program: "Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen", Donau-Universität Krems (eingeladen); 05.10.2015 - 06.10.2015.

H. Knoflacher:
"Fließender Verkehr und Abstellen der Autos - Das Symptom und die Ursache";
Vortrag: MIV und ganzheitliche Mobilitätskonzepte in Erlangen - ein Widerspruch?, Erlangen/D (eingeladen); 23.09.2015.

H. Knoflacher:
"Wie es zum Paradigmenwechsel im Verkehrswesen kam";
Vortrag: Rupert Riedl Sommerakademie: Herausforderungen der evolutionären Komplexität, Institut für Humaninformatik, Burg Hartenstein, Nöhagen; 04.09.2015 - 05.09.2015.

H. Knoflacher:
"How would you describe a post-carbon urban mobility system and how would such a thing affect how we perceive, build, and experience cities?";
Vortrag: post-carbon vienna - Kick-off Input Sessions, Mobiles Stadtlabor, Wien - Karlsplatz (eingeladen); 17.07.2015.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität - für eine nachhaltige Stadtentwicklung";
Vortrag: Stadtradeln 2015, Bamberg/D (eingeladen); 03.07.2015.

H. Knoflacher:
"Thema: Individualverkehr 2050 - Wie sieht die Zukunft des Individualverkehrs aus?";
Vortrag: Thema: Individualverkehr 2050 - Wie sieht die Zukunft des Individualverkehrs aus?, Palais Niederösterreich, Wien (eingeladen); 25.06.2015.

H. Knoflacher:
"Mariahilferstraße - es geht auch um die Zukunft der Stadt";
Vortrag: Science-Frühstück, Urania, Wien (eingeladen); 14.06.2015.

H. Knoflacher:
"Wie Verkehrssysteme funktionieren sollen";
Vortrag: Dachau erstickt im motorisierten Verkehr, Dachau/D (eingeladen); 09.06.2015.

H. Knoflacher:
"Mobiles Leben - lebendige Ortsmitte";
Vortrag: Mobiles Leben - lebendige Ortsmitte, Neufahrn/D (eingeladen); 12.05.2015.

H. Ehalt, H. Knoflacher:
"Begrüßung";
Vortrag: Sparzwang trotz Geldschwemme. Mechanismen der Geldwirtschaft und mögliche Alternativen, Diplomatische Akademie, Wien; 05.05.2015.

H. Knoflacher:
"Warum kommt die Verkehrswende in Deutschland nicht in Gang?";
Vortrag: Livingrail: Vision Bahn 2050 oder: In welcher Verkehrswelt wollen wir leben und warum sind wir so weit davon entfernt?, Fraunhofer Forum, Berlin (eingeladen); 04.05.2015.

H. Knoflacher:
"Bringt das Konzept neue Anforderungen?";
Vortrag: miteinander mobil - Fachkonzept Mobilität Wien, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 28.04.2015.

H. Knoflacher:
"Reflexion aus wissenschaftlicher und internationaler Sicht";
Vortrag: miteinander mobil - Fachkonzept Mobilität Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien, Wien (eingeladen); 28.04.2015.

H. Knoflacher:
"Verkehrswesen gegen die Prinzipien der Ökologie";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 16.04.2015.

H. Knoflacher, P. Kotauczek:
"Ist Wachstum wirklich immer gut? Erkenntnisse aus der Evolutionstheorie";
Vortrag: Rupert Riedl zum 90. Geburtstag - Verleihung des Wiener Rupert-Riedl-Preises, Diplomatische Akademie, Wien; 25.03.2015.

H. Knoflacher:
"Was bringt Leben in die Ortsmitte? Menschen? Autos? Oder was?";
Vortrag: Gemeinde Gilching: Was bringt Leben in die Ortsmitte?, Gilching/D (eingeladen); 18.03.2015.

H. Knoflacher:
"Revitalisierung der Stadt und ihrer Wirtschaft durch Stadt- und Verkehrsplanung. Grundlagen und praktische Erfahrungen";
Vortrag: Revitalisierung der Stadt und ihrer Wirtschaft durch Stadt- und Verkehrsplanung, Freising/D (eingeladen); 17.03.2015.

H. Knoflacher:
"Die Unlogik der Mobilität!";
Vortrag: KDL - Klub logischer Denker, Wien (eingeladen); 11.02.2015.

H. Knoflacher:
"Zivilisation hoch 2 = Verkehrschaos";
Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 11.02.2015.

H. Knoflacher:
"Road User and Traffic Environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 30.11.2014 - 07.12.2014.

H. Knoflacher:
"Sustainable Transport Paradigm";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 30.11.2014 - 07.12.2014.

H. Knoflacher:
"Modul I: Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 26.11.2014 - 07.12.2014.

H. Knoflacher:
"Modul 1: Systemdynamische Grundlagen der Planung im Raum";
Vortrag: System Dynamics. Denken und Planen in dynamischen Systemen. Seminar zu systemdynamischen Grundlagen der Planung im Raum, qualitatives und quantitatives Modellieren, Kloster Viktorsberg (eingeladen); 24.11.2014 - 26.11.2014.

H. Knoflacher:
"Sustainable Mobility - City Traffic Planning";
Vortrag: The 4th World Sustainable Energy Forum (WSEF), Wien (eingeladen); 20.11.2014 - 22.11.2014.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 11.11.2014.

H. Knoflacher:
"Die Zähmung des Autoverkehrs als Kulturaufgabe";
Vortrag: Die Zähmung des Autoverkehrs als Kulturaufgabe, Wien; 10.11.2014.

H. Knoflacher:
"Mobilität, Energie und Ökologie";
Vortrag: 3x3: Die Grüne Denkfabrik, Modul 1: Mobilität/Energie/Ökologie, Wien (eingeladen); 10.11.2014.

H. Knoflacher:
"Global Shopping Village. Noch mehr Werbetürme, Parkplätze, Kreisverkehre? Endstation Kaufrausch?";
Vortrag: Global Shopping Village., Filmcasino Wien (eingeladen); 02.11.2014.

H. Knoflacher:
"Pro alternative Mobilitätskonzepte";
Vortrag: Megatrends - wir verändern die Welt. Freiraum - Stadtraum - Stauraum. Ein Austausch über die Mobilität der Zukunft, Theaterhaus Stuttgart/D (eingeladen); 23.10.2014.

H. Knoflacher:
"Nutzergerechte Sanierungskonzepte: Barrierefreiheit";
Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.10.2014.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

H. Knoflacher:
"Eröffnung des Stadt-Modells Hypotopia";
Vortrag: Hypotopia - die Milliardenstadt, Technische Universität Wien (eingeladen); 15.10.2014.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

H. Knoflacher:
"Verkehr und Wirtschaft";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.10.2014 - 17.10.2014.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 09.10.2014.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen für eine gerechte Beurteilung";
Vortrag: Wem gehört die Stadt? Wo liegt das Problem?, Wirtschaftskammer Wien, Schwarzenbergplatz (eingeladen); 07.10.2014.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel ist die Grundlage neuer urbaner Verkehrskonzepte";
Vortrag: Technologien in der Mobilität. Ein Blick in die Zukunft, Dübendorf/CH (eingeladen); 02.10.2014.

H. Knoflacher:
"Verkehrsentwicklung in Fürstenfeldbruck";
Vortrag: Verkehrsforum Fürstenfeldbruck, Rathaus Fürstenfeldbruck/D (eingeladen); 19.09.2014.

H. Knoflacher:
"Lebenswerte (der) Heimat - Zuhause im globalen Dorf Europa";
Vortrag: 30. Internationale Sommergespräche der Waldviertel Akademie, Rathaus Weitra (eingeladen); 30.08.2014.

H. Knoflacher:
"Heute Rand - morgen Zentrum. Eine neue Verkehrspolitik für das Waldviertel";
Vortrag: Waldviertel: Woher? Wohin? Wirtschaft - Wohlstand - Wissen, Waidhofen an der Thaya (eingeladen); 01.08.2014 - 02.08.2014.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Verkehr: Barrieren, treibende Kräfte und praktische Lösungen für dünner besiedelte Gebiete";
Vortrag: Waldviertel: Woher? Wohin? Wirtschaft - Wohlstand - Wissen, Waidhofen an der Thaya (eingeladen); 01.08.2014 - 02.08.2014.

H. Knoflacher:
"Therapieerfahrungen aus Benzinbrüder reloaded und andere Fälle";
Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie, Wien (eingeladen); 31.05.2014.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Mobilität - Ein neues Mobilitätszeitalter";
Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität - Ein neues Mobilitätszeitalter, GLS Bank - Filiale Stuttgart/D (eingeladen); 20.05.2014.

H. Knoflacher:
"Optimierung der Vernetzung der Verkehrsträger";
Vortrag: ÖPNV- Wohin geht die Reise?, Wien, Besucherzentrum der Wiener Linien (eingeladen); 08.05.2014.

H. Knoflacher:
"Plenary lecture on the subject of intelligent urban traffic systems";
Hauptvortrag: Second International Conference on Architecture and Urban Design (ICAUD), Epoka University Tirana/AL (eingeladen); 08.05.2014 - 10.05.2014.

H. Knoflacher:
"KOPFmachen, bitte! - Die Zukunft der Bahn";
Vortrag: "Kopf machen" in der Bahnpolitik. 20 Jahre Bahnreform - 20 Jahre Stuttgart 21, Rathaus Stuttgart/D (eingeladen); 25.04.2014 - 27.04.2014.

H. Knoflacher:
"Verkehr & Mobilität";
Vortrag: IngenieurWerkstatt. Zukunft urbaner Straßen und Plätze, Wien (eingeladen); 24.04.2014.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität";
Vortrag: Zurück zur Mobilität! 2000-Watt-Region Solothurn, Solothurn/CH (eingeladen); 24.04.2014.

H. Knoflacher:
"Probleme mit dem Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
Vortrag: Rotary Club Wien-Oper Meeting, Wien (eingeladen); 22.04.2014.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 10.04.2014.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 04.04.2014.

H. Knoflacher:
"Gesetzmäßigkeiten der Stadtentwicklung - Warum die vorherrschende Verkehrs- und Raumplanung die Verkehrsprobleme erzeugt";
Vortrag: Gastvorlesung an der Fakultät für Technische Wissenschaften, Universität Innsbruck (eingeladen); 01.04.2014.

H. Knoflacher:
"Warum die vorherrschende Raum- und Verkehrsplanung die Verkehrsprobleme erzeugt";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 27.03.2014.

H. Knoflacher:
"Wechselbeziehungen zwischen Wirtschaft, Verkehrssystem und Logistik";
Vortrag: Netzwerk Markenlogistik - Blitzlicht Nachhaltigkeit, Ingolstadt/D (eingeladen); 26.03.2014.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
Vortrag: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Neckarsulm/D (eingeladen); 25.03.2014.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
Vortrag: Paradigmenwechsel im Verkehrswesen, Ingolstadt/D (eingeladen); 24.03.2014.

H. Knoflacher:
"Zur Situation der "Franz-Josefs-Bahn"";
Vortrag: Diskussion zur Situation der "Franz-Josefs-Bahn", Gmünd (eingeladen); 14.03.2014.

H. Knoflacher:
"Warum im Verkehrswesen die Probleme größer, statt kleiner werden";
Vortrag: Junior Science Club, Technische Universität Wien (eingeladen); 12.03.2014.

H. Knoflacher:
"Entschleunige und lebe!";
Vortrag: Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen, Bildungszentrum St. Bernhard, Wiener Neustadt (eingeladen); 11.03.2014.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.01.2014.

H. Knoflacher:
"How to motivate collaborations of government, private and non-government sectors to mobilize changes toward city living ability";
Vortrag: Sustainable mobility in a live-able city, Bangkok/T (eingeladen); 13.12.2013 - 14.12.2013.

H. Knoflacher:
"Mobility and Sustainability";
Hauptvortrag: Sustainable mobility in a live-able city, Bangkok/T (eingeladen); 13.12.2013 - 14.12.2013.

H. Knoflacher:
"Modul I: Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

H. Knoflacher:
"Road User and Traffic Environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

H. Knoflacher:
"Sustainable Transport Paradigm";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2013 - 10.12.2013.

H. Knoflacher:
"verkehrt! Knoflachers Plädoyer für ein anderes Leben";
Vortrag: Buch Wien 2013, Messe Wien (eingeladen); 23.11.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 21.11.2013.

H. Knoflacher:
"Koevolution im Verkehrswesen";
Vortrag: Vortragsreihe: Innovationen in der Fahrzeugtechnik, FH Joanneum Graz (eingeladen); 13.11.2013.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 09.11.2013.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 06.11.2013.

H. Knoflacher:
"Die Probleme mit dem Paradigmenwechsel im Verkehrswesen";
Vortrag: Zukunft denken, Planetarium Hamburg/D (eingeladen); 31.10.2013.

H. Knoflacher:
"Umweltpolitik durch aktive Raumordnung";
Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Museumsquartier (eingeladen); 24.10.2013.

H. Knoflacher:
"Stehzeuge: Der Stau ist kein Verkehrsproblem";
Hauptvortrag: Mobilität 2025 - Ideen und Sevices für den Konsumenten von morgen, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon/CH (eingeladen); 22.10.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Nachhaltigkeit";
Vortrag: Wartaweiler Gespräche, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil/D (eingeladen); 20.10.2013.

H. Knoflacher:
"Barrierefreiheit";
Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.10.2013.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität. Anstöße zum Umdenken in Zeiten des Klimawandels";
Vortrag: 7. Münchner Klimaherbst: Geht's noch?! Die Zukunft der Mobilität, München/D (eingeladen); 10.10.2013.

H. Knoflacher:
"Ist die gebaute Umwelt sprachlos oder mit welcher Sprache teilt sie sich mit?";
Vortrag: Science VHS Wien, Urania Wien (eingeladen); 09.10.2013.

H. Knoflacher:
"Post-Auto-Mobil - Mobilität der Zukunft";
Vortrag: urbanize! 2013: Internationales Festival für urbane Erkundungen, Wien, Hundsturm (eingeladen); 08.10.2013.

H. Knoflacher:
"Energie & Verkehr: heute für morgen ... (Experten nehmen Finkenstein unter die Lupe)";
Vortrag: AG Nachhaltigkeit - Lebensklima Finkenstein, Fürnitz (eingeladen); 04.10.2013.

H. Knoflacher:
"The value of right parking organization for economy, society and environment";
Vortrag: Review of Parking Standards in Tampere, Tampere/FIN (eingeladen); 30.09.2013 - 01.10.2013.

H. Knoflacher:
"Understanding transport systems";
Hauptvortrag: Review of Parking Standards in Tampere, Tampere/FIN (eingeladen); 30.09.2013 - 01.10.2013.

H. Knoflacher:
"Transporteffizientes Wirtschaften im europäischen Kontext";
Vortrag: Workshop: "Kompetenzzentrum transporteffiziente Wirtschaft", Altdorf, Kanton Uri/CH (eingeladen); 23.09.2013 - 24.09.2013.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität! Anstöße zum Umdenken";
Vortrag: Club of Vienna, Cafe Griensteidl, Wien; 18.09.2013.

H. Knoflacher:
"Transport Systems and Urban Development";
Vortrag: 4th Conference on Urban Mobility, Preparing Cities for the Mobility of the Future: From Soft Modes of Electric Mobility, MUDE - Fashion and Design Museum, Lisbon/P (eingeladen); 17.09.2013.

H. Knoflacher:
"Let's Go! Städte fördern den Fußverkehr";
Vortrag: Walk 21 - XIV International Conference on Walking and Liveable Communities, Deutsches Museum München/D (eingeladen); 11.09.2013 - 13.09.2013.

H. Knoflacher:
"Walkability: the Therapy to escape from the Car-Virus-society to Humanity";
Hauptvortrag: Walk 21 - XIV International Conference on Walking and Liveable Communities, Deutsches Museum München/D (eingeladen); 11.09.2013 - 13.09.2013.

H. Knoflacher:
"Intelligent traffic systems: Why should building physicists, architects, and urban designers care?";
Hauptvortrag: CESBP 2013 - 2nd Central European Symposium on Building Physics, Technische Universität Wien (eingeladen); 09.09.2013 - 11.09.2013.

H. Knoflacher:
"Paradigm change in transport and urban planning";
Hauptvortrag: 11th Turkish Transportation Forum, Istanbul/TR (eingeladen); 04.09.2013 - 08.09.2013.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität";
Vortrag: Agenda 21 plus, Wien Alsergrund, Wien (eingeladen); 03.09.2013.

H. Knoflacher:
"Das übernatürliche Wesen Autofahrer. Die Kehrseite der Automobilisierung";
Vortrag: KinderUniSteyr 2013, Steyr (eingeladen); 28.08.2013.

H. Knoflacher:
"Keynote "Connect to Evolve"";
Hauptvortrag: Alternative TEN-T Days, Rathaus, Rathausgalerien, Innsbruck (eingeladen); 05.07.2013 - 06.07.2013.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität";
Vortrag: GRÜNER wird's nicht, Heilbronn/D (eingeladen); 28.06.2013.

H. Knoflacher:
"Was macht Mobilität nachhaltig?";
Vortrag: Nacht der Nachhaltigkeit, Ludwig-Maximilians-Universität München/D (eingeladen); 21.06.2013.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel im Verkehrswesen und das Recht";
Vortrag: jour fixe, Justizpalast Wien (eingeladen); 19.06.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität schafft Freiräume";
Vortrag: Erlangen gemeinsam gestalten, Erlangen/D (eingeladen); 18.06.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität in der Stadt";
Vortrag: Workshop-Woche "Mobilität", VS Elisabethplatz, 1040 Wien (eingeladen); 10.06.2013.

H. Knoflacher:
"Integrierte Mobilität und Logistik: Eine Industrie im Umbruch.";
Vortrag: AlpEuregio.ExecutiveForum. - Integrierte Mobilität. InterUrban., Siemens City, Wien (eingeladen); 07.06.2013.

H. Knoflacher:
"Sustainable Urban Mobility";
Vortrag: World Sustainable Energy Forum 2013: "SMART CITIES in Vienna" Sustainable Energy - Mobility - Environment - People, HOFBURG Vienna Congress Center (eingeladen); 02.06.2013 - 04.06.2013.

H. Knoflacher:
"Die Stadt der Zukunft: Schnittstelle Mensch - Technologie - Design";
Vortrag: Haben wir genug? Vernetzte Mobilität, Logistik und Infrastrukturen neu denken, Villa Kennedy, Frankfurt am Main/D (eingeladen); 28.05.2013.

H. Knoflacher:
"Streetlecture "Raus aus der Autofalle"";
Vortrag: fairkehrtes Fest - Schallmooser Hauptstraße, Salzburg (eingeladen); 25.05.2013 - 26.05.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität gemeinsam denken";
Vortrag: VCÖ-World Cafe "Mobilität 2025 - Mobilität gemeinsam denken", Museumsquartier, Wien (eingeladen); 15.05.2013.

H. Knoflacher:
"Fußgängerzone - Ein Standbein für den lokalen Handel";
Vortrag: Spannungsfeld Fußgängerzone, Handelsverband Wien (eingeladen); 14.05.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität der Zukunft";
Vortrag: Mobilität, Institut für Wertewirtschaft, Wien (eingeladen); 14.05.2013.

H. Knoflacher:
"Führt der Verkehr in den Klimakollaps?";
Vortrag: Essen im Tank. Warum Biosprit und Elektroantrieb den Klimawandel nicht aufhalten, Hauptbücherei Wien (eingeladen); 07.05.2013.

H. Knoflacher:
"Paradigmenwechsel in der Verkehrsplanung";
Vortrag: Gastvorlesung, Universität Innsbruck, Institut für Infrastruktur (eingeladen); 03.05.2013.

H. Knoflacher:
"Siedlungsplanung ohne Widersprüche zur Nachhaltigkeit";
Vortrag: Gastvorlesung, Universität Innsbruck, Institut für Infrastruktur (eingeladen); 03.05.2013.

H. Knoflacher:
"Siedlungsplanung und Verkehr nach dem Paradigmenwechsel";
Vortrag: Gastvortrag, Alpen-Adria Universität, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 24.04.2013.

H. Knoflacher:
"Zurück zur Mobilität!";
Vortrag: Hermann Knoflacher im Gespräch mit Roland Düringer, Thalia Buchhandlung Mariahilfer Straße, Wien (eingeladen); 22.04.2013.

H. Knoflacher:
"Stadtplanung - Vergesst die Fußgänger und Fahrradfahrer nicht!";
Vortrag: Wörishofer Wörkshop "Kneipp bewegt", Kulturhaus "Zum Gugger", Bad Wörishofen/D (eingeladen); 19.04.2013 - 20.04.2013.

H. Knoflacher:
"Green Mobility";
Vortrag: Green World Forum, Reed Exhibitions Messe Wien (eingeladen); 18.04.2013 - 19.04.2013.

H. Knoflacher:
"Wege und Holzwege zum leistbaren Wohnen";
Vortrag: Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Industriellenvereinigung e. V. Wien, Schwarzenbergplatz (eingeladen); 17.04.2013.

H. Knoflacher:
"Mobilität der Zukunft";
Vortrag: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung - Science Talk, Aula der Wissenschaften, Wien (eingeladen); 15.04.2013.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.04.2013.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähiges Verkehrswesen (in Österreich, Europa, weltweit)";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 11.04.2013.

H. Knoflacher:
"Complex Management for Tunnels Fire Safety";
Vortrag: Tunnels Fire Safety Forum, Radisson Blu Hotel, Amsterdam/NL (eingeladen); 09.04.2013 - 10.04.2013.

H. Knoflacher:
"Anwendung des vorgetragenen Stoffes auf die Praxis";
Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 20.03.2013.

H. Knoflacher:
"Siedlungsentwicklung und Verkehr nach dem Paradigmenwechsel";
Vortrag: 19. BUVKO - Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress "Städte in Zukunft: grün + mobil", Technische Universität Berlin (eingeladen); 15.03.2013 - 17.03.2013.

H. Knoflacher, J.M. Schopf:
"Straße der Zukunft: Paradigmenwechsel, Visionen";
Vortrag: D-A-CH - Informationstagung 2013, Verkehrshaus Schweiz - Luzern/CH; 14.03.2013 - 15.03.2013.

H. Knoflacher:
"Kommt eine Renaissance der Fussgänger?";
Vortrag: Eine Renaissance der Fußgänger in Lienz - Infrastruktur, die nachhaltig mobil macht, Lienz (eingeladen); 07.03.2013.

H. Knoflacher:
"Conclusion and Discussion";
Vortrag: International Symposium of Urban Transportation in Iran, Tehran - Iran (eingeladen); 05.03.2013 - 06.03.2013.

H. Knoflacher:
"Intelligent Structures for ITS";
Vortrag: International Symposium of Urban Transportation in Iran, Tehran - Iran (eingeladen); 05.03.2013 - 06.03.2013.

H. Knoflacher:
"Entschleunige und lebe!";
Vortrag: Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen, Bildungshaus Graz-Maiatrost (eingeladen); 22.02.2013.

H. Knoflacher:
"Einstieg ins Thema";
Vortrag: 45. Symposium "Die Zukunft des Wohnens" - Wege zum leistbaren Wohnen: small oder smart. Optimierung von Wohnflächen und Reduzierung von kostentreibenden Ansprüchen, Media-Tower Wien (eingeladen); 21.02.2013.

H. Knoflacher:
"European Mobility and Transport Strategy: White Paper 2011: Influence of the European Green Belt and European ecological networks, cumulative landscape fragmentation?Implementation of the EU biodiversity strategy? Future of roads, transport and mobility?";
Vortrag: 2nd scientific & midterm GreenNet conference: How to push the implementation of the European Green Belt by landscape policy instruments?, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 19.02.2013 - 20.02.2013.

H. Knoflacher:
"Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität";
Vortrag: Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen. Modul 5: Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen, Donau-Universität Krems (eingeladen); 24.01.2013.

H. Knoflacher:
"Wo das unbewusste Handeln besseres Wirtschaften verhindert";
Vortrag: University Meets Public: Faszination Wissenschaft, Volkshochschule Urania, Wien; 07.01.2013.

H. Knoflacher:
"Module I: Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi; 03.12.2012 - 10.12.2012.

H. Knoflacher:
"Road User and Traffic Environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 03.12.2012 - 10.12.2012.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 29.11.2012.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2012.

H. Knoflacher:
"Landuse - mode of transportation";
Vortrag: New Ways in City and Intercity Transport, Budapest/H (eingeladen); 08.11.2012 - 09.11.2012.

H. Knoflacher:
"Harmony between City and Transport - Freedom from having to drive";
Vortrag: Parking in control - The future of parking begins today, Tampere/FIN (eingeladen); 06.11.2012.

H. Knoflacher:
"Warten auf den Stadttunnel ???";
Vortrag: Warten auf den Stadttunnel ??? Nachhaltige Verkehrsentlastung JETZT!, Freiburg/D (eingeladen); 30.10.2012.

H. Knoflacher:
"Langenlois - (k)ein guter Boden für nachhaltige Verkehrsplanung?";
Vortrag: Langenlois - (k)ein guter Boden für nachhaltige Verkehrsplanung?, Langenlois (eingeladen); 23.10.2012.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

H. Knoflacher:
"Das Glück, das Auto und die Städte";
Vortrag: Österreichischer Naturschutzbund Wien, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 22.10.2012.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 22.10.2012 - 24.10.2012.

H. Knoflacher:
"Therapieerfahrungen aus "Benzinbrüder reloaded" und andere Fälle";
Vortrag: Österreichische Akademie für Psychologie (AAP), Wien (eingeladen); 20.10.2012.

H. Knoflacher:
"Barrierefreiheit";
Vortrag: Universitätslehrgänge "Akademische/r Experte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung. Modul 1: Nachhaltigkeit, Donau-Universität Krems (eingeladen); 16.10.2012.

H. Knoflacher:
"Beweg-Gründe für die Menschen";
Vortrag: Mobilität in Ökosystemen - Umwelttagung des Vereins für Ökologie und Umweltforschung, Pörtschach (eingeladen); 04.10.2012 - 05.10.2012.

H. Knoflacher:
"Wie behalten wir den Boden unter den Füßen?";
Vortrag: Toblacher Gespräche 2012, Boden: Kampf um die letzte Ressource, Toblach/Südtirol (eingeladen); 29.09.2012 - 30.09.2012.

H. Knoflacher:
"Alternativen zur Umfahrung Königstetten";
Vortrag: Umfahrung Königstetten, Tulln (eingeladen); 11.09.2012.

H. Knoflacher:
"Structures - Behavior - Satisfaction";
Vortrag: 7th Expert Forum Traffic and Transport 2012: New challenges, new education, new jobs, FH St. Pölten (eingeladen); 06.09.2012 - 07.09.2012.

H. Knoflacher:
"Stadt der Fußgänger. Warum stockte die große menschengerechte Umgestaltung Wiens Mitte der 1980er Jahre? Was braucht es für eine Stadt für Fußgänger?";
Vortrag: Lokale Agenda 21, VHS Alsergrund, Wien (eingeladen); 04.09.2012.

R. Düringer, H. Knoflacher:
"Die ideale Wohnung";
Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Lebensräume gestalten - Wie lebt man in Zukunft?, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 31.08.2012 - 01.09.2012.

H. Knoflacher:
"Baukultur der Lebensräume";
Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Lebensräume gestalten - Wie lebt man in Zukunft?, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 31.08.2012 - 01.09.2012.

H. Knoflacher:
"Schöner leben, ohne Autos!";
Vortrag: Undenkbares denken, KinderUniSteyr 2012, Steyr (eingeladen); 30.08.2012.

H. Knoflacher:
"Leben in einer autofreien Stadt. Mehr Spaß mit FreundInnen";
Vortrag: KinderuniTechnik 2012, Technische Universität Wien; 16.07.2012.

H. Knoflacher:
"Integrated Transit-oriented Development: Unpacking Regulatory Reform to Encourage Better Development";
Vortrag: ITDP's Sustainable Transport Summit - Implementing Best Practices: Lessons of Sustainable Transport and Urban Development from Europe, Budapest/H (eingeladen); 27.06.2012 - 29.06.2012.

H. Knoflacher:
"Was passiert, wenn sich die Bahn aus der Fläche zurückzieht?";
Vortrag: ÖBB Zielnetz 2025+ - Endstation für steirische Regionalbahnen?, Johnsdorf-Brunn (eingeladen); 22.06.2012.

H. Knoflacher:
"xL Verkehrsstrassen";
Vortrag: Bundesstiftung Baukultur. K-2012: STATTVERKEHRSTADT, Hamburg/D (eingeladen); 17.06.2012 - 18.06.2012.

H. Knoflacher:
"Die Ursachen der heutigen urbanen und kommunalen Probleme";
Vortrag: Die Ursachen der heutigen urbanen und kommunalen Probleme, Museum der Stadt Bratislava/SK (eingeladen); 14.06.2012.

H. Knoflacher:
"BBT und die europäische Transportpolitik";
Vortrag: Hochgeschwindigkeitsstrecken im Trentino und in Europa, Rovereto/I (eingeladen); 09.06.2012.

H. Knoflacher:
"Hohle Köpfe und Schwarze Löcher";
Vortrag: 4. Street Lecture, Operngasse, Wien (eingeladen); 06.06.2012.

H. Knoflacher:
"Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität - Probleme & Chancen für Österreichs Städte und ihr Umland";
Vortrag: 32. Wirtschaftsakademikertag 2012, Generalthema: "Mobilität / Verkehr der Zukunft - Probleme & Chancen", Salzburg Airport (eingeladen); 02.06.2012.

H. Knoflacher:
"Macht uns das Auto total verrückt?";
Vortrag: 32. Wirtschaftsakademikertag 2012, Generalthema: "Mobilität / Verkehr der Zukunft - Probleme & Chancen", Salzburg Airport (eingeladen); 02.06.2012.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Langfristige Wirkungen des Infrastrukturmanagements auf Verkehrsmittelwahl, Einwohnerentwicklung, Wirtschafts- und Lebensqualität";
Vortrag: Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management", Katholische Akademie, Berlin/D (eingeladen); 01.06.2012.

H. Knoflacher:
"Öffentlicher Verkehr bildet, Autoverkehr weniger";
Vortrag: Die Woche der freien Bildung - Universitäten zeigen, was sie tun!, Wien (eingeladen); 23.05.2012.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität in einer menschengerechten Stadt";
Vortrag: Die Zukunft des Verkehrs - Perspektiven aufzeigen, Ried im Innkreis (eingeladen); 22.05.2012.

H. Knoflacher:
"Privater Verkehr im Stau, öffentlicher Verkehr verspätet - Mobilitätskonzepte";
Vortrag: Veranstaltungsreihe "Stadtluft macht frei?" - Wie werden, wie sollen unsere Städte aussehen?, Universität Bielefeld/D (eingeladen); 21.05.2012.

H. Knoflacher:
"Myths and realities of transport";
Vortrag: Lecture Series Summer 2012: "Sustainable Mobilities" - Concepts, Challenges, Visions, Technische Universität München/D (eingeladen); 10.05.2012.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien (eingeladen); 27.04.2012.

H. Knoflacher:
"Das Glück, das Auto und die Städte";
Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Bewusst handeln - besser wirtschaften", Volkshochschule Urania, Wien; 26.04.2012.

H. Knoflacher:
"Die Bedeutung der U-Bahn für den Gesamtverkehr";
Vortrag: Festveranstaltung "30 Jahre U-Bahn-Grundnetz" - Bilanz einer U-Bahn, Wiener Straßenbahnmuseum, Wien (eingeladen); 26.04.2012.

H. Knoflacher:
"Sanfte und grüne Mobilität. Wie bin ich umweltfreundlich unterwegs?";
Vortrag: Junior High School Carlbergergasse, Wien (eingeladen); 26.04.2012.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 20.04.2012.

H. Knoflacher:
"Autoindustrie & Anforderungen an eine e-mobile Stadtentwicklung";
Vortrag: vie-mobility Symposium, Wien, Haus der Industrie (eingeladen); 19.04.2012.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - Schattenseiten der Automobilität und alternative Konzepte";
Vortrag: Rotaract Club Wien Hofburg, Wien (eingeladen); 16.04.2012.

H. Knoflacher:
"Mythos Mobilität";
Vortrag: Stift Zwettl - Veranstaltungen, Bildungshaus Stift Zwettl (eingeladen); 27.03.2012.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähiges Verkehrswesen (in Österreich, Europa, weltweit)";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 22.03.2012.

H. Knoflacher:
"Auswertung der Befragung des Einzelhandels in Bezug auf Verkehr";
Vortrag: Einzelhandelssteuerung - Herausforderung und Chance für Landsberg, Rathaus Landsberg/D (eingeladen); 21.03.2012.

H. Knoflacher:
"Verkehr in und um Lustenau";
Vortrag: Verkehrskonzept Lustenau, Rathaus Lustenau (eingeladen); 20.03.2012.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 14.03.2012 - 16.03.2012.

H. Knoflacher:
"Warum das Verkehrssystem des 20. Jahrhunderts die meisten Gemeinden schwächt? Warum ist das auch eine zentrale Frage des Wohnungsbaus?";
Vortrag: Warum das Verkehrssystem des 20. jahrhunderts die meisten Gemeinden schwächt?, Mersch/L (eingeladen); 13.02.2012.

H. Knoflacher:
"Transport policies: How & why safety has been neglected";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 05.12.2011 - 12.12.2011.

H. Knoflacher:
"Zukunft ohne Mobilität?";
Vortrag: Hannover: Mobilität ohne Zukunft?, Hannover/D (eingeladen); 15.11.2011.

H. Knoflacher:
"Zukunft ohne Mobilität?";
Vortrag: Bremen: Mobilität ohne Zukunft?, Bremen/D (eingeladen); 15.11.2011.

H. Knoflacher:
"Zukunft ohne Mobilität?";
Vortrag: Stiftung Leben & Umwelt - Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen, Hannover/D (eingeladen); 14.11.2011.

H. Knoflacher:
"Transport systems and urban development";
Vortrag: Global Urbanisation Experiences, New Delhi, India (eingeladen); 08.11.2011 - 09.11.2011.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 02.11.2011.

H. Knoflacher:
"Wien. 9. Bezirk. Verkehrsorganisation - Konzept 1979/1980: Was wurde umgesetzt und wie weit sind wir von den Zielen entfernt? Was müsste heute anders gemacht werden?";
Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 25.10.2011.

H. Knoflacher:
"Gesunde Städte, glückliche Menschen und das Auto";
Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Gesundheit als Lebensfaktor", Volkshochschule Urania; 20.10.2011.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität (in) der Zukunft";
Vortrag: Konferenz und Messe für nachhaltiges Fuhrparkmanagement (econ-fleet), Münster/D (eingeladen); 18.10.2011 - 19.10.2011.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 13.10.2011.

H. Knoflacher:
"Wie sehen die Fahrgäste die Tarifstrukturen? Eine Analyse aus Sicht des Fahrgastbeirates der Wiener Linien";
Vortrag: ÖVG Seminar/Kolloquium: Tarife im öffentlichen Stadtverkehr, Wien (eingeladen); 06.10.2011.

H. Knoflacher:
"Mobilitätsverhalten der Zukunft";
Vortrag: 9. Internationale Salzburger Verkehrstage - Lust und Last der Mobilität, St. Wolfgang am Wolfgangsee (eingeladen); 03.10.2011 - 05.10.2011.

H. Knoflacher:
"Mobilität ohne Wachstum";
Vortrag: Toblacher Gespräche 2011: Wohlstand ohne Wachstum, Toblach/Südtirol (eingeladen); 01.10.2011 - 02.10.2011.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - Wirkungen auf den Wohnungsbau";
Vortrag: Semaine Nationale du Logement, Luxembourg (eingeladen); 30.09.2011 - 03.10.2011.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - Wirkungen auf den Wohnungsbau";
Vortrag: Semaine Nationale du Logement, Luxembourg (eingeladen); 29.09.2011.

H. Knoflacher:
"Grundlagen der bisherigen Planung: verantwortungslose Raumstrukturen und zwecklose Mobilität";
Vortrag: Vierte Mobilitätstagung sun21: Hypermobilität - können wir uns unsere Mobilität noch leisten?, Saint-Louis/F (eingeladen); 23.09.2011.

H. Knoflacher:
"China: Probleme der Urbanisierung";
Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Gerechte Stadtentwicklung, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 02.09.2011 - 03.09.2011.

H. Knoflacher:
"Gerechte Stadtentwicklung: Eine globale Herausforderung";
Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Gerechte Stadtentwicklung, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 02.09.2011 - 03.09.2011.

H. Knoflacher:
"Virus Auto und Verkehrserziehung!";
Vortrag: 2011: energie - klima - leben, KinderUniSteyr (eingeladen); 01.09.2011.

H. Knoflacher:
"S 34 - ein gefährliches Projektrelikt. Was die Region für die Zukunft wirklich braucht.";
Vortrag: S 34 zerstört die Natur, St. Georgen am Steinfelde (eingeladen); 27.06.2011.

H. Knoflacher:
"Mülln autofrei";
Vortrag: Mülln autofrei? Alternative Modelle für einen geplagten Stadtteil, Salzburg/Mülln (eingeladen); 25.06.2011.

H. Knoflacher:
"Klimaschutz und Güterverkehr";
Vortrag: Ratssitzung des Sachverständigenrates für Umweltfragen, Berlin/D (eingeladen); 24.06.2011.

H. Knoflacher:
"Establishing integrated transport planning systems";
Vortrag: ORF-RLS Workshop: Transport Concepts and Mobility-Perspectives from India and the EU, Rosa Luxemburg Stiftung, Berlin/D (eingeladen); 15.06.2011.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Seminarhotel Springer Schlößl, Wien; 14.06.2011 - 16.06.2011.

H. Knoflacher:
"Radverkehr nimmt ständig zu!";
Vortrag: FSV-Pressegespräch, Wien (eingeladen); 06.06.2011.

H. Knoflacher:
"Attraktivieren oder Zusperren? Regionalbahnen als Lebensadern einer Region";
Vortrag: Südburgenland Pro Bahn, Oberwart (eingeladen); 27.05.2011.

H. Knoflacher:
"Verkehrswirtschaft";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Modellbildung und Simulation", Technische Universität Wien; 27.05.2011.

H. Knoflacher:
"Knoflacher & die Bahnräuber";
Vortrag: Totalentgleisung. Bahnsterben? Alternativen sind machbar, Aktionsradius Wien (eingeladen); 24.05.2011.

H. Knoflacher:
"Auto und Autopsie";
Vortrag: "Auto und ..." Gespräche über Mobilität, Schauspiel Stuttgart/D (eingeladen); 13.05.2011 - 15.05.2011.

H. Knoflacher:
"Autofreie Städte";
Vortrag: Die Zukunft autofreier Städte, St. Pölten (eingeladen); 09.05.2011.

H. Knoflacher:
"Towards sustainable mobiliy - ways to go";
Vortrag: Making Sustainable Mobilities - Intedisciplinary Perspectives, Oskar von Miller Forum, München/D (eingeladen); 07.04.2011 - 08.04.2011.

H. Knoflacher:
"Territorial planning and mobility";
Vortrag: CarFree Cities - High Training National Course on car-free cities and sustainable mobility, Riccione/I (eingeladen); 02.04.2011.

H. Knoflacher:
"Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - Lösung oder Fiktion?";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 24.03.2011.

H. Knoflacher:
"Stadt und Energie";
Vortrag: Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 2, Düsseldorf/D (eingeladen); 24.03.2011 - 25.03.2011.

H. Knoflacher:
"Zukunft autofreier Städte";
Vortrag: Wirtschaftsmuseum Akademie, Wirtschaftsmuseum Wien (eingeladen); 22.03.2011.

H. Knoflacher:
"Politik trifft Wissenschaft. Welche Ansatzpunkte gibt es für Fortschritt in der Verkehrspolitik?";
Vortrag: 18. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2011): Grenzen des Verkehrs, Verkehr ohne Grenzen?, Trier/D (eingeladen); 18.03.2011 - 20.03.2011.

H. Knoflacher:
"Verkehrsberuhigung und Entschleunigung. Ein Dauerbrenner!";
Vortrag: 18. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2011): Grenzen des Verkehrs, Verkehr ohne Grenzen?, Trier/D (eingeladen); 18.03.2011 - 20.03.2011.

H. Knoflacher:
"Mobilität für eine zukunftsfähige Harmonie von Stadt, Wirtschaft und Verkehrssystem";
Vortrag: Kongress "Stadt und Verkehr" - Koexistenz und Kooperation im Stadtverkehr: Kampf um die knappen Ressourcen Raum und Zeit, Museum für Gestaltung, Zürich (eingeladen); 16.03.2011 - 17.03.2011.

H. Knoflacher:
"Mythos Mobilität: Autofasten - Neues tasten: Gehzeuge";
Vortrag: Autofasten - Aktion Verzicht, Haus der Begegnung, Innsbruck (eingeladen); 11.03.2011.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität";
Vortrag: Anhörung des Parlamentarischen Beirats "Nachhaltige Mobilität", Berlin (eingeladen); 23.02.2011.

H. Knoflacher:
"Vintschgaubahn versus Wachauerbahn";
Vortrag: Lokale Agenda 21, Wien (eingeladen); 01.02.2011.

H. Knoflacher:
"Gefährliche Irrtümer des Verkehrswesens. Folgewirkungen für Mensch und Umwelt";
Vortrag: University Meets Public. Schwerpunkt: "Die lernende Gesellschaft" - Lernen in einer globalisierten Wissensgesellschaft, Volkshochschule Urania, Wien; 25.01.2011.

H. Knoflacher:
"Virus Auto";
Vortrag: Hermann Knoflacher: Virus Auto, Kulturhof Amstetten (eingeladen); 24.01.2011.

H. Knoflacher:
"Freizeitverhalten und Mobilität im urbanen Ballungsraum Wien";
Vortrag: Mobilität und Bergsport, ÖGV Österreichischer Gebirgsverein, Wien (eingeladen); 20.01.2011.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Die Perspektive der Ingenieurwissenschaften - Energienutzung im Verkehr: Fakten, Extrapolationen, Verhaltenskonsequenzen";
Vortrag: 5. Interdisziplinäre Universitätstagung "Menschenbild im 21. Jahrhundert": Homo oecologicus - Wie ist ein Menschenbild für die nachhaltige Entwicklung wissenschaftlich möglich ?, Universität Wien (eingeladen); 03.12.2010.

H. Knoflacher:
"Module I: Traffic Safety & Transportation Planning. Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010.

H. Knoflacher:
"Road User and Traffic Environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi, Indian Institute of Technology Delhi (eingeladen); 29.11.2010 - 07.12.2010.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 12.11.2010.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität";
Vortrag: NAWI Kongress Ökologie & Nachhaltigkeit, Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 11.11.2010.

H. Knoflacher, R. Niedermaier:
"Workshop Mobilität";
Vortrag: NAWI Kongress Ökologie & Nachhaltigkeit, Pädagogische Hochschule Wien (eingeladen); 11.11.2010.

H. Knoflacher:
"The Changing Environment: Changing Paradigm";
Hauptvortrag: International Conference on the Environment and Natural Resources 2010 (ICENR 2010), Mahidol University, Salaya, Thailand (eingeladen); 10.11.2010 - 12.11.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrskonzepte der Zukunft";
Vortrag: Future Business Austria, Haus der Industrie, Wien (eingeladen); 03.11.2010.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 28.10.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrsinfrastruktur - Vulnerabilitätsabschätzung und erste Handlungsempfehlung";
Vortrag: Vorbereitung für eine nationale Anpassungsstrategie: Fünfter Informeller Workshop des Lebensministeriums und Kick-off zum Beteiligungsprozess II, Diplomatische Akademie, Wien (eingeladen); 27.10.2010.

H. Knoflacher:
"Ein Gott auf vier Rädern";
Vortrag: Kirchenmesse GLORIA, Dornbirn (eingeladen); 14.10.2010 - 16.10.2010.

H. Knoflacher:
"Schneller - öfter - weiter - immer dümmer";
Vortrag: schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft. Tagung 2010 des Jungen Forums der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Mannhein/D (eingeladen); 13.10.2010 - 15.10.2010.

H. Knoflacher:
"Future Mobility and Megacities";
Vortrag: Future Megacities in Balance. New Alliances for Energy- and Climate-Efficient Solutions, "Zeche Zollverein", Essen/D (eingeladen); 11.10.2010 - 13.10.2010.

H. Knoflacher:
"The value of right Parking Organisation for Economy, Society and Environment";
Vortrag: National Parking Congress 2010, Arnhem/NL (eingeladen); 07.10.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrskonzepte und Infrastruktur";
Vortrag: Wien - Zukunftsprofil einer Großstadt, Kolpinghaus Wien Zentral (eingeladen); 04.10.2010.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2010 - 29.09.2010.

H. Knoflacher:
"Visionen für Braunau am Inn und Simbach am Inn";
Vortrag: 19. Braunauer Zeitgeschichte-Tage "Alte Stadt", Braunau am Inn (eingeladen); 24.09.2010 - 26.09.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung Purgstall";
Vortrag: Marktgemeinde Purgstall an der Erlauf: Bürgerabend, Purgstall an der Erlauf (eingeladen); 20.09.2010.

H. Knoflacher:
"Energie zur Zähmung des Kapitalismus";
Vortrag: Das Wiener Forschungsfest 2010. Forschungsrad: Die Wiener Vorlesungen im Riesenrad, Prater, Wien (eingeladen); 18.09.2010.

H. Knoflacher:
"Leben und Verkehr am Müllner Hügel";
Vortrag: Autofreier Tag 2010, Salzburg - Mülln (eingeladen); 18.09.2010.

H. Knoflacher:
"Warum hat die Evolution das Rad nicht eingesetzt?";
Vortrag: Das Wiener Forschungsfest 2010. Forschungsrad: Die Wiener Vorlesungen im Riesenrad, Prater, Wien (eingeladen); 18.09.2010.

H. Knoflacher:
"Die Linzer Eisenbahnbrücke";
Vortrag: Informationsabend zur Linzer Eisenbahnbrücke, Schlossmuseum Linz/Donau (eingeladen); 16.09.2010.

H. Knoflacher:
"Wirtschaftskrise - Zukunftschance für die Regionen!?";
Vortrag: Podiumsdidkussion: Wirtschaftskrise - Zukunftschance für die Regionen!?, Fürstenfeld (eingeladen); 10.09.2010.

H. Knoflacher:
"Die Stadt als nachhaltiges System";
Vortrag: Alpbacher Baukulturgespräche - Nachhaltigkeit. Entwürfe und Wirklichkeiten, Europäisches Forum Alpbach (eingeladen); 03.09.2010 - 04.09.2010.

H. Knoflacher:
"Virus Auto und Verkehrserziehung";
Vortrag: 2010: Vielfalt!, KinderUniSteyr (eingeladen); 01.09.2010.

H. Knoflacher:
"Zukunft Mobilität: Stadt, Land & Raum";
Vortrag: Europäisches Forum Alpbach - BürgerInnenkonferenz, Alpbach (eingeladen); 20.08.2010 - 22.08.2010.

H. Knoflacher:
"Session 2 - Round Table: Which information for which Target Group";
Vortrag: Alpine Convention, Transport Group, Subgroup "Sustainable Mobility", Transnational Workshop "Integrated sustainable transport and tourism information systems", Bregenz (eingeladen); 08.07.2010 - 09.07.2010.

H. Knoflacher:
"Parken am Haus macht aus Menschen AutofahrerInnen";
Vortrag: Mobil in Vauban... Leben ohne eigenes Auto?, Freiburg im Breisgau/D (eingeladen); 02.07.2010.

H. Knoflacher:
"Harmonie von Stadt und Verkehr - Die Fehler von gestern und heute vermeiden";
Vortrag: Landsberg in Bewegung - Aktionstag für alternative Verkehrsmittel, Landsberg am Lech/D (eingeladen); 19.06.2010.

H. Knoflacher:
"Welcome & introduction";
Vortrag: 3rd Parking workshop of the Polis Working Group on Social and Economic Aspects of Urban Transport, Rathaus Dresden/D (eingeladen); 15.06.2010.

H. Knoflacher:
"Machbarkeitsstudie Überetscherbahn";
Vortrag: Überetscherbahn ja - aber wie?, Eppan/Südtirol (eingeladen); 09.06.2010.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - die Geschichte einer Zerstörung";
Vortrag: Ringvorlesung Umwelt, Technische Universität München (eingeladen); 02.06.2010.

H. Knoflacher:
"Autofreier Innenstadt-Ring (Kunsthistorisches Museum - Universität Wien - EM 2008) - Mariahilfer Straße - Utopie oder umsetzbar?";
Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 25.05.2010.

H. Knoflacher:
"Die Überetscher- und Mendelbahn";
Vortrag: Die Überetscher- und Mendelbahn - Chance für die Zukunft, Kaltern/Südtirol (eingeladen); 20.05.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung";
Vortrag: Die Woche der freien Bildung. Universitäten zeigen, wie es geht!, Wien (eingeladen); 18.05.2010.

E Raith, P Huemer, H. Knoflacher, R Messerschmidt, L. Paula:
""Nachhaltiges Planen und Bauen - ohne Stadt- und Raumplanung?"";
Vortrag: Podiumsdiskussion des Ausschusses Nachhaltigkeit am 17. Mai 2010, Erste Bank Event Center (eingeladen); 17.05.2010.

H. Knoflacher:
"Zukunft auf Rädern. Visionen ressourcenschonender Mobilität";
Vortrag: 2. Ökumenischer Kirchentag, München/D (eingeladen); 15.05.2010.

H. Knoflacher:
"Mobility and Society";
Vortrag: EuroEnviro2010 - 16th European Students Symposium on the Environment, Wien (eingeladen); 14.05.2010.

H. Knoflacher:
"Heraus aus der Sackgasse der Irrtümer";
Vortrag: Workshop "Neue Urbane Mobilität", Bauhaus-Universität Weimar/D, Institut für Europäische Urbanistik (eingeladen); 11.05.2010.

H. Knoflacher:
"Hat die Verkehrspolitik Verständnis für Fahrgäste?";
Vortrag: 10 Jahre fahrgast kärnten, Klagenfurt am Wörthersee (eingeladen); 30.04.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders, Provinz Bozen/Südtirol (eingeladen); 29.04.2010.

H. Knoflacher:
"Gespräche über einen zukunftsfähigen Verkehr";
Vortrag: umverkehRt & abgefahren, Universität Basel, Theologische Fakultät (eingeladen); 26.04.2010.

H. Knoflacher:
"Mobilität in den Städten der Zukunft";
Vortrag: World Energy Dialogue. Where Future meets Solution, Messe Hannover/D (eingeladen); 20.04.2010 - 21.04.2010.

H. Knoflacher:
"Wohnen, Arbeiten, Verkehr - Wege zur CO2 freien Stadt der Zukunft";
Vortrag: World Energy Dialogue. Where Future meets Solution, Messe Hannover/D (eingeladen); 20.04.2010 - 21.04.2010.

H. Knoflacher:
"Mobilität: Fluch oder Segen? Verkehrspolitik: «Breiter, schneller, grösser» vs. «vermeiden, umlagern, eindämmen»?";
Vortrag: 30 Jahre Verkehrs-Club der Schweiz, Sektion Aargau, Baden/CH (eingeladen); 27.03.2010.

H. Knoflacher:
"Virus Auto - die Geschichte einer Zerstörung";
Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 23.03.2010.

H. Knoflacher:
"Effizienzsteigerung im Verkehrssystem - Lösung oder nur negiertes Problem";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 18.03.2010.

H. Knoflacher:
"Stadtstraßen statt Autoschneisen";
Vortrag: Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt, Düsseldorf/D (eingeladen); 11.03.2010 - 12.03.2010.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Mobilität";
Vortrag: ÖBB-Traineeprogramm 2009/2010, Wien (eingeladen); 08.03.2010.

H. Knoflacher:
"Verantwortungsmangel durch Komplexität der Wirkungen technischer Verkehrssysteme";
Vortrag: Verantwortungsmangel durch Komplexität der Wirkungen technischer Verkehrssysteme, Wien (eingeladen); 08.03.2010.

H. Knoflacher:
"Zeitenwende - (Nah-)Mobilität: der Zukunftsfaktor";
Vortrag: Radverkehrskongress 2010 "Radverkehr 2.0", Essen/D (eingeladen); 26.02.2010.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung - Auswege aus der Sackgasse";
Vortrag: Nachhaltige Verkehrsplanung, Universität Bamberg/D (eingeladen); 25.02.2010.

H. Knoflacher:
"Zukunft Verkehr - Ausweg aus der Zerstörung";
Vortrag: Schöpfungsverantwortung leben!, Pfarrsaal Kremsmünster (eingeladen); 22.02.2010.

H. Knoflacher:
"Verkehrsorganisation Klosterneuburg";
Vortrag: Verkehrszukunft Klosterneuburg, Klosterneuburg (eingeladen); 09.02.2010.

H. Knoflacher:
"E-Mobility: The Ecological Fast Lane to the Future?";
Vortrag: E-Mobility: Vom Megatrend zum Geschäftsmodell, Wien (eingeladen); 26.01.2010.

H. Knoflacher:
"Paradigm Shift in City Transportation: Successful Case Studies from European Cities";
Vortrag: Seminar for Ph.D. Candidates on "Research in Liveable Cities", Mahidol University, Bangkok/Thailand; 20.01.2010.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Verkehr in der Stadtplanung";
Vortrag: Vorlesungsreihe "Stadt- und Regionalplanung", Technische Universität Wien (eingeladen); 17.12.2009.

H. Knoflacher:
"Road Safety in Urban Areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 04.12.2009 - 11.12.2009.

H. Knoflacher:
"Road User and Traffic Environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 04.12.2009 - 11.12.2009.

H. Knoflacher:
"Warum ist Zukunftsverkehr Fußgängerverkehr?";
Vortrag: Fachtagung 2009: Gehen bewegt Stadt und Land, Siegburg/D (eingeladen); 02.12.2009 - 03.12.2009.

H. Knoflacher:
"Evolution - Technik - Ethik";
Vortrag: Interdisziplinäres Seminar zur Ökologischen Landwirtschaft WS 2009/2010, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 18.11.2009.

H. Knoflacher:
"Grundlagen innovativer Verkehrsplanung";
Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, München/D (eingeladen); 11.11.2009.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Akademische/r Bauexperte/in" und "Master of Science" Sanierung und Revitalisierung, Modul 8: Stadt- und Regionalentwicklung, Donau-Universität Krems (eingeladen); 10.11.2009.

H. Knoflacher:
"Die Ennsnahe Trasse: Gratwanderung zwischen Verkehrsent- bzw. Umweltbelastung. Vorteile und Nachteile des Ausbaus der B 320 Ennstal Bundesstraße";
Vortrag: Interdisziplinäres Praktikum an der Karl-Franzens-Universität Graz, Graz (eingeladen); 09.11.2009.

H. Knoflacher:
"Rückkehr zur Geistigen Mobilität";
Vortrag: Das verlorene Paradies. Strategien zum Überleben im Klimawandel, Rathaus Mainz/D (eingeladen); 05.11.2009.

H. Knoflacher:
"Verkehrssicherheit, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik in Österreich und in der Welt - Probleme der ungeschützten Verkehrsteilnehmer";
Vortrag: Institue for Transport Science Non-Profit Ltd., Budapest/H (eingeladen); 28.10.2009.

H. Knoflacher:
"35 Jahre Fußgängerzone Kärntner Straße - Impulse für die Zukunft";
Vortrag: Agenda Alsergrund, Wien - VHS Alsergrund (eingeladen); 27.10.2009.

H. Knoflacher:
"Eingriffe und Wirkungen von Technologie und Technik auf die Evolution am Beispiel Verkehr";
Vortrag: Vortragsreihe Evolution, Naturhistorisches Museum Wien (eingeladen); 21.10.2009.

H. Knoflacher:
"Virus Auto";
Vortrag: Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek, Wien (eingeladen); 19.10.2009.

H. Knoflacher:
"Straße als Lebensraum oder freie Fahrt für freie Bürger?";
Vortrag: Lokale Agenda 21 Heilbronn, Heilbronn/D (eingeladen); 17.10.2009.

H. Knoflacher:
"Ist die autogerechte Stadt schon die menschengerechte Stadt?";
Vortrag: Landesgartenschau ... und dann? Reden über Rosenheim - gibt es eine Vision?, Rosenheim/D (eingeladen); 15.10.2009.

H. Knoflacher:
"Transport: Wie können wir ITS auf die Straße bringen?";
Vortrag: Pathways to a Digital Future, Haus der Industrie, Wien (eingeladen); 12.10.2009.

H. Knoflacher:
"From the Creation of Transport Problems to Solution for the Future Transport System";
Hauptvortrag: Climate Change: Migration and Adaption, Rotterdam (eingeladen); 08.10.2009 - 09.10.2009.

H. Knoflacher:
"Wie macht man Städte attraktiv?";
Hauptvortrag: 7. Salzburger Verkehrstage - Sehnsucht nach attraktiven Städten, Salzburg (eingeladen); 07.10.2009 - 09.10.2009.

H. Knoflacher et al.:
"Tun wir das Richtige richtig?";
Vortrag: 7. Salzburger Verkehrstage - Sehnsucht nach attraktiven Städten, Salzburg (eingeladen); 07.10.2009 - 09.10.2009.

H. Knoflacher:
"Warum Leopold Kohr Verkehr und Stadt besser verstanden hat als die Experten";
Vortrag: Zukunftsfähige Stadt- und Verkehrsplanung. Wieviel Kohr braucht die City?, Salzburg (eingeladen); 03.10.2009.

H. Knoflacher:
"Nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer sind die Klimaschützer";
Vortrag: SchülerUni, Technische Universität Wien (eingeladen); 30.09.2009.

H. Knoflacher:
"Der geplante "Martins(City)tunnel" ...";
Vortrag: Informationsabend zum Thema Martinstunnel, Klosterneuburg; 29.09.2009.

H. Knoflacher:
"Behinderung und Mobilität";
Vortrag: 13. Österreich-Tag "Behinderung und Mobilität", Wien, Rathaus (eingeladen); 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Auto";
Vortrag: 13. Österreich-Tag "Behinderung und Mobilität", Wien, Rathaus (eingeladen); 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2009 - 17.09.2009.

H. Knoflacher:
"Welcher Verkehr macht glücklich?";
Vortrag: Baustelle Winterthur - Eine StadtLandschaft im Wandel, Winterthur/CH (eingeladen); 10.09.2009.

C. Schneider, K. Schallaböck, S. Marzelli, H. Knoflacher:
"Climate neutrality in the alpine sector";
Vortrag: Alpenkonvention - Expert hearing: How the Alps can become climate neutral by 2050?, Bayrisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, München (eingeladen); 02.09.2009.

H. Knoflacher:
"Gehzeuge für Kinder. Was unterscheidet Autofahrer von Insekten?";
Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2009, KinderUniSteyr (eingeladen); 31.08.2009.

R. Iten, H. Knoflacher, D. Meadows:
"Panel III: Grenzen des Wachstums";
Vortrag: Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise - Zeit für eine Wachstumsdebatte!, Zürich/CH (eingeladen); 28.08.2009.

H. Knoflacher:
"Energie und Mobilität - Wir werden in Zukunft mehr im Kopf brauchen als in den vergangenen Jahrzehnten";
Vortrag: Klimawandel, Ölknappheit, Wirtschaftskrise - Zeit für eine Wachstumsdebatte!, Zürich/CH (eingeladen); 28.08.2009.

H. Knoflacher:
"Out of the Carbon Trap. It is easier to escape from the Carbon Trap, traditional Experts and the EU-Commission believe";
Vortrag: Climate change: act and adapt, Brussels/B (eingeladen); 23.06.2009 - 26.06.2009.

H. Knoflacher:
"Fehlplanung Ostumfahrung?";
Vortrag: Kein Transit durchs Mattigtal!, Schalchen (eingeladen); 05.06.2009.

H. Knoflacher:
"Eröffnung";
Vortrag: Faktum Evolution - Gesellschaftliche Wahrnehmung und Bedeutung, Naturhistorisches Museum Wien; 19.05.2009 - 20.05.2009.

H. Knoflacher:
"Technik und Evolution";
Vortrag: Faktum Evolution - Gesellschaftliche Wahrnehmung und Bedeutung, Naturhistorisches Museum Wien; 19.05.2009 - 20.05.2009.

H. Knoflacher:
"Verkehr planen - mit offenen Augen";
Vortrag: Die Zukunft des Ennstales, Gröbming (eingeladen); 14.05.2009.

H. Knoflacher:
"Transport Policy for Sustainable Europe, based on Real System Behavior";
Vortrag: European Transport Research Innovation Week - Urban Mobility in the Light of the Lisbon Strategy, Brno/CZ (eingeladen); 13.05.2009.

H. Knoflacher:
"Der Weg zur Entschleunigung - Kreative Stadtentwicklung";
Vortrag: Konferenzreihe "Kreative Stadt". Von Menschen, Flächen und Ideen, Leipzig/D (eingeladen); 05.05.2009.

H. Knoflacher:
"Verkehrsgerechte Stadt - stadtgerechter Verkehr";
Vortrag: Klimaschutzkonferenz Leipzig 09, Leipzig/D (eingeladen); 02.05.2009.

H. Knoflacher:
"Strukturen für eine zukunftsfähige Mobilität. Von Mobilitätsmythen zum Systemverständnis";
Vortrag: 1. Klagenfurter Verkehrstagung Mobilität - Technik - Zukunft. Mit modernen Bahnen in die Zukunft, Klagenfurt (eingeladen); 23.04.2009 - 24.04.2009.

H. Knoflacher:
"Wie man Regionalbahnen aktiviert und wie man sie umbringt";
Vortrag: Die Zukunft der Regionalbahnen, Wien (eingeladen); 21.04.2009.

H. Knoflacher:
"Verkehrskonzept für Innichen - Chancen für mehr Lebensqualität";
Vortrag: Informationsabend in Innichen, Innichen/I (eingeladen); 20.04.2009.

H. Knoflacher:
"Vulnerability of Cities";
Vortrag: Invitation to the international symposium on vulnerability of cities, Center for Sustainable Urban Regeneration (cSUR) the University of Tokyo (UT) (eingeladen); 25.03.2009 - 27.03.2009.

H. Knoflacher:
"Klimafreundliche Maßnahmen im Stadtverkehr. Ergebnisse eines EU-Forschungsprojektes";
Vortrag: 17. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2009): Kurze Wege zu einem besseren Klima - Zu Fuß, mit Rad, Bus und Bahn, Dresden (eingeladen); 20.03.2009 - 22.03.2009.

H. Knoflacher:
"Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - oder was?";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien (eingeladen); 12.03.2009.

A. Mayerthaler, G. Emberger, J.M. Schopf, H. Knoflacher:
"TU Univercity 2015 - Die TU Wien als Öko-Vorbild Mobilitätsstudie des Instituts für Verkehrswissenschaften";
Vortrag: Pressegespräch, Technische Universität Wien; 05.03.2009.

H. Knoflacher:
"Das Tandem Philosophie und Technik";
Vortrag: Lehrveranstaltung "Überlebensmittelsphilosophie" Systeme und Netzwerke, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 13.01.2009.

H. Knoflacher:
"Explication sociologique du comportement en matière de déplacement et choix du mode.";
Vortrag: Rhônalpénergie-Environnement Conférence: "Comment atteindre les objectifs de réduction des émissions de gaz à effet de serre en matière de déplacements? Contribution des carburants et véhicules alternatifs", Lyon/F (eingeladen); 27.11.2008.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 26.11.2008 - 28.11.2008.

H. Knoflacher:
"Wie können Verkehrsprobleme gelöst werden?";
Vortrag: Informationsveranstaltung "Mobilität in Passeier", St. Martin in Passeier/I (eingeladen); 24.11.2008.

H. Knoflacher:
"Motorisierter Individualverkehr, Energie und Klimaschutz";
Vortrag: Vortragsreihe "Energie und Klimaschutz", Universität Hannover/D (eingeladen); 20.11.2008.

H. Knoflacher:
"Leere Tanks - Was bewegt die Zukunft?";
Vortrag: AWO (Außenwirtschaft Österreich) HORIZONTE:08/09 - Wachstum ohne Grenzen, Wien (eingeladen); 19.11.2008.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Master of Building Science", Donau-Universität Krems (eingeladen); 14.11.2008.

H. Knoflacher:
"Neue Regierung - neue Verkehrspolitik?!";
Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 13.11.2008.

H. Knoflacher:
"Sowohl hier als aiuch dort. Autoverkehr und Reurbanisierung der Stadt";
Vortrag: AG Stadtleben, Hannover/D (eingeladen); 11.11.2008.

H. Knoflacher:
"Grundlagen innovativer Verkehrsplanung";
Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, München (eingeladen); 07.11.2008.

H. Knoflacher:
"Verantwortliche Verkehrsentscheidungen für die Zukunft";
Vortrag: Villach - von der Eisenbahnerstadt zu "Klein Los Angeles", Villach (eingeladen); 05.11.2008.

H. Knoflacher:
"Eröffnung";
Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

H. Knoflacher:
"Needs for future solutions - International examples";
Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

H. Knoflacher:
"Planung, Idee und Ideologie";
Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien; 21.10.2008 - 22.10.2008.

H. Knoflacher:
"Zusammenfassung, Abschluss";
Vortrag: Symposium "Lernt die Planung schnell genug?" ("Does Planning learn fast enough?"), Technische Universität Wien (eingeladen); 21.10.2008 - 22.10.2008.

H. Knoflacher:
"Entschleunigte Mobilität oder Die Entdeckung der Langsamkeit";
Vortrag: 9. Zukunftsforum Naturschutz "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilitätsillusion und ihre Folgen für Mensch und Natur", Stuttgart/D (eingeladen); 18.10.2008.

H. Knoflacher:
"Zukunftsorientierte Verkehrsplanung. Intelligente und effiziente Konzepte";
Vortrag: 9. Zukunftsforum Naturschutz "Gefangen im Straßennetz. Die Mobilitätsillusion und ihre Folgen für Mensch und Natur", Stuttgart/D (eingeladen); 18.10.2008.

H. Knoflacher:
"Landschaft ohne Autobahnen?";
Vortrag: Landschaft ohne Autobahnen?, Fellbach/D (eingeladen); 17.10.2008.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Verkehrspolitik";
Vortrag: Klosterneuburger Akademie, Klosterneuburg (eingeladen); 16.10.2008.

H. Knoflacher:
"Passt unsere Verkehrsinfrastruktur in die Zukunft?";
Vortrag: Chancen und Grenzen der Mobilität. Ideen für eine nachhaltige Infrastruktur der Stadt, Wiener Neustadt (eingeladen); 15.10.2008.

H. Knoflacher:
"Förderung nachhaltiger Nahmobilität durch Raumordnung / Gestaltung öffentlichen Raums";
Vortrag: Forschungsforum Mobilität für Alle 2008 - Nachhaltige Nahmobilität, Wien (eingeladen); 13.10.2008.

H. Knoflacher:
"Bahnhof Bozen: umsteigen bitte!";
Vortrag: Visionen für die Mobilität, Bozen (eingeladen); 01.10.2008.

H. Knoflacher:
"Entschleunigung. Langsame Geschwindigkeiten und kurze Entfernungen als Zielmarken für die Verkehrspolitik";
Vortrag: Das rechte Maß. Die Begrenzung als Herausforderung für das Solare Zeitalter, Toblach/I (eingeladen); 26.09.2008 - 27.09.2008.

H. Knoflacher:
"Coordination between urban and transport planning";
Vortrag: Sustainable Cities of the Future, Excelentná Univerzita Bratislave (SK) (eingeladen); 24.09.2008.

H. Knoflacher:
"Existing problems and how to solve them";
Vortrag: Sustainable Cities of the Future, Excelentná Univerzita Bratislave (SK) (eingeladen); 24.09.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehrsbefragung 2008 - erste Ergebnisse und Erkenntnisse";
Vortrag: Außerordentliche Gemeindevertretungssitzung zum Generalverkehrsplan Lustenau, Lustenau (eingeladen); 23.09.2008.

H. Knoflacher:
"Stadtplanung und Stadtentwicklung heute: Problemaufriss";
Vortrag: Konferenz "Lebenswerte Stadt", Berlin (eingeladen); 19.09.2008 - 20.09.2008.

H. Knoflacher:
"Blick über die Grenze: Der Langsamverkehr in der Stadt Wien";
Vortrag: Fachtagung Langsamverkehr im urbanen Raum, Zürich (eingeladen); 17.09.2008.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft sichern oder durch unverantwortlichen Straßenbau verspielen?";
Vortrag: Mit Vollgas in die Transithölle S31, Oslip (eingeladen); 11.09.2008.

H. Knoflacher:
""Wir bezahlen die Förderbänder der Konzerne" - Verkehrsplanung und -politik und regionale Wirtschaftsentwicklung";
Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

H. Knoflacher:
"Grundlagen der Verkehrsplanung, intelligente Verkehrsplanung";
Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanerische Bewertung des Brenner-Basistunnels und der Zulaufstrecken";
Vortrag: Innovative Verkehrsplanung und -politik für Europa, Cusanus-Akademie Brixen (I) (eingeladen); 05.09.2008 - 06.09.2008.

H. Knoflacher:
"Infoconnectivity - the value of certainty and uncertainty for interconnected transport networks";
Vortrag: Infoconnectivity - Intertwined information for interconnected transport networks, Tech Gate Vienna, Wien (eingeladen); 04.09.2008 - 05.09.2008.

H. Knoflacher:
"Raumplanung, Mobilität und Umwelt";
Vortrag: Europäisches Forum Alpbach - Architekturgespräche 2008: Gebaute oder verbaute Umwelt?, Alpbach (eingeladen); 29.08.2008 - 30.08.2008.

H. Knoflacher:
"Das Auto, ein Virus?! Vorlesung Nr. D 13 für die Altersgruppe 12-14 Jahre";
Vortrag: heiße tage für schlaue füchse 2008, KinderUniSteyr (eingeladen); 28.08.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehr und Auswirkungen auf Wirtschaftsstrukturen";
Vortrag: Attac Sommerakademie 2008, Steyr (eingeladen); 17.07.2008 - 20.07.2008.

H. Knoflacher:
"Fahrzeug-Gehzeug-Stehzeug? Strategien gegen Verkehrsinfarkt, teures Öl und Klimawandel";
Vortrag: Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestalten (HTWG), Konstanz/D (eingeladen); 28.05.2008.

H. Knoflacher:
"Individual Behavior - System Behavior in Transport";
Vortrag: Japan for Sustainable, Tokyo (eingeladen); 24.05.2008.

H. Knoflacher:
"Environment - Conscious Cities in Future: No Cars in Cities?";
Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

H. Knoflacher:
"Gedanken zum Verkehrssystem";
Vortrag: Energiewende-Gala von EUROSOLAR Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 16.05.2008.

H. Knoflacher:
"Public Transport in Europe";
Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

H. Knoflacher:
"Public Transport Planning and Policy";
Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

H. Knoflacher:
"Understanding Mobility in Transport";
Vortrag: Lectures at the University of Tokyo, Tokyo (eingeladen); 16.05.2008 - 24.05.2008.

H. Knoflacher:
"Effizienzsteigerung im Verkehrswesen - Ist das EU Klimapaket ausreichend?";
Vortrag: Ringvorlesung Ökologie "Interdisziplinäre wissenschaftliche Vorlesung", Technische Universität Wien; 15.05.2008.

H. Knoflacher:
"Indicators and Methods for Urban and Transport Planning";
Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 14.05.2008.

H. Knoflacher:
"Urban Environmental Policy";
Vortrag: Lectures at the University of Kyoto, Kyoto (eingeladen); 14.05.2008 - 15.05.2008.

H. Knoflacher:
"Urban Transport Planning";
Vortrag: Lectures at the University of Kyoto, Kyoto (eingeladen); 14.05.2008 - 15.05.2008.

H. Knoflacher:
"Autobahn ist Mord der Region";
Vortrag: Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Neumarkt/Stmk., Neumarkt (eingeladen); 09.05.2008.

H. Knoflacher:
"Individual Behaviour - System Behaviour";
Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 20.04.2008.

H. Knoflacher:
"Grundlagen für solide politische Entscheidungen im Verkehrswesen";
Vortrag: Generalverkehrsplan Lustenau, Lustenau (eingeladen); 25.03.2008.

H. Knoflacher:
"Understanding Cities - Understanding People";
Vortrag: Excellent University, Bratislava/SK (eingeladen); 12.03.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehr";
Vortrag: Umweltmanagement, HAK Spittal an der Drau (eingeladen); 07.03.2008.

H. Knoflacher:
"Wieviel Straße braucht der Mensch?";
Vortrag: Schnellstraße S37 - Sicherheitsausbau oder Transitautobahn, St. Veit an der Glan (eingeladen); 06.03.2008.

H. Knoflacher:
"Urban Structures - Effects of Energy for Mobility";
Vortrag: 1st International Conference on Mobility and Energy - COME 2008, Wien (eingeladen); 28.02.2008 - 29.02.2008.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems als Basis für Mobilitätsmanagement";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 18.02.2008 - 20.02.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehr und regionale Wirtschaft, Raumordnung mit Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte";
Vortrag: Lehrgang Baubiologie, Landesberufsschule Schlanders/I (eingeladen); 18.01.2008.

H. Knoflacher:
"Da stau her!";
Vortrag: ÖHV-Hotelierkongress 2008, Innsbruck (eingeladen); 14.01.2008 - 16.01.2008.

H. Knoflacher:
"Verkehr in der Region Mödling - Realitäten und Visionen";
Vortrag: nachgedacht - vorgedacht, Mödling (eingeladen); 09.01.2008.

H. Knoflacher:
"Understanding the effects of transport infrastructure";
Vortrag: 17th International Course on Transport Planning and Safety, New Delhi, India (eingeladen); 10.12.2007 - 16.12.2007.

H. Knoflacher:
"Alternativen zur motorisierten Mobilität, nachhaltige Raumplanung und Städtebau";
Vortrag: Zukunftsbilder von heute, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 23.11.2007.

H. Knoflacher:
"Entropiegesetz";
Vortrag: Zukunftsbilder von heute, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 23.11.2007.

H. Knoflacher:
"Technologie, Kapital und Wirtschaft";
Vortrag: Kapitalismus gezähmt? Ergebnisse eines Dreijahres-Projektes des Club of Vienna, Wien; 19.11.2007.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung";
Vortrag: Universitätslehrgang "Master of Building Science", Donau-Universität Krems; 09.11.2007.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung in Österreich";
Vortrag: Interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare, Technische Universität München (eingeladen); 07.11.2007.

H. Knoflacher:
"Stadtmobilität im Wandel";
Vortrag: Münchner Klimaherbst, Süddeutsche Zeitung, München (eingeladen); 25.10.2007.

H. Knoflacher:
"Fehler und Chancen in der Verkehrsplanung in Wien und Österreich";
Vortrag: Fehler und Chancen in der Verkehrsplanung in Wien und Österreich, Museum Moderner Kunst, Wien (eingeladen); 10.10.2007.

H. Knoflacher:
"Menschenrecht statt Maschinenrecht. Eine Verkehrsplanung für Menschen statt für Autos";
Vortrag: Menschenrecht statt Maschinenrecht, Diözese Innsbruck (eingeladen); 09.10.2007.

H. Knoflacher:
"Der Mensch ist ein Fußgänger";
Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 08.10.2007.

H. Knoflacher:
"Verantwortbare Verkehrsplanung";
Vortrag: Verkehrsenquete Lustenau, Lustenau (eingeladen); 29.09.2007.

H. Knoflacher:
"The future of mobility";
Vortrag: Climate Change and the EU Portuguese Presidency: Meetin Greens/European Free Alliance in Portugal, Lissabon/P (eingeladen); 20.09.2007 - 22.09.2007.

H. Knoflacher:
"Zur Harmonie von Stadt und Verkehr: Wege zur gemeinsamen Umsetzung";
Vortrag: Ökopodium: Wie bewegen wir uns in (die) Zukunft?, St. Gallen/CH (eingeladen); 20.09.2007.

H. Knoflacher:
"ÖBB-Kundenbeirat - Marketingstrategie oder Alibiaktion?";
Vortrag: 5. Salzburger Verkehrstage - Podiumsdiskussion EURO 2008 - Streitfall Verkehr, Salzburg (eingeladen); 12.09.2007 - 14.09.2007.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 10.09.2007 - 12.09.2007.

H. Knoflacher:
"Geld und Naturressourcen";
Vortrag: Sozialer Wohlstand innerhalb der Naturgrenzen, Universität Wien; 29.06.2007.

H. Knoflacher:
"Klimawandel und globales ökologisches System. Aktuelle Forschungen, Konsequenzen, Perspektiven";
Vortrag: Wiener Vorlesungen, Wiener Rathaus (eingeladen); 25.06.2007.

H. Knoflacher:
"Südbahn heute - ihr Stellenwert in Verkehrs- und Kommunalpolitik";
Vortrag: 150 Jahre Südbahn - Hat die Bahn in der Steiermark noch eine Zukunft?, Mürzzuschlag (eingeladen); 22.06.2007.

H. Knoflacher:
"Das Kreuz mit dem Süden";
Vortrag: Thema "Südbahn", Graz (eingeladen); 16.05.2007.

H. Knoflacher:
"Schiene versus Straße?";
Vortrag: 2. TU-Forum, Wien; 15.05.2007.

H. Knoflacher:
"Introducation to Sustainability";
Vortrag: System Dynamics and MARS short course, Technische Universität Wien; 14.05.2007 - 16.05.2007.

H. Knoflacher:
"From myth to science in urban transport planning";
Vortrag: Urban Transport - Today and Tomorrow, Delhi, India (eingeladen); 21.04.2007 - 24.04.2007.

H. Knoflacher:
"Alternative transport policies for cities of tomorrow";
Vortrag: Urban Transport - Today and Tomorrow, Delhi, India; 20.04.2007 - 24.04.2007.

H. Knoflacher:
"Bildung, Wirtschaft, Energie, Mobilität und Arbeitsmarkt - die dominierenden Themen der Zukunft?";
Vortrag: 7. Deutschlandforum: Städte machen Deutschland reich!, Berlin (eingeladen); 19.04.2007 - 20.04.2007.

H. Knoflacher:
"The effect of transport models on road infrastructure, traffic management and behavior on transport system users with special focus on vulnerable road users";
Vortrag: ICTCT (International Co-operation on Theories and Concepts in Traffic Safety) Extra workshop, Beijing, China; 02.04.2007 - 03.04.2007.

H. Knoflacher:
"Begrüßungsrede";
Vortrag: 3. Internationales Symposium über das "Nationale Wirtschaftsmodell", Heidelberg (eingeladen); 30.03.2007 - 31.03.2007.

H. Knoflacher:
"Die Zukunft der Menschheit - die Zukunft der Städte";
Hauptvortrag: 16. Bundesweiter Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2007): Inis und Unis mobilisieren: Verkehrsrückgang als Chance, Stuttgart/D (eingeladen); 02.03.2007 - 04.03.2007.

H. Knoflacher:
"Mobilität der Kinder als Maßstab und Herausforderung";
Hauptvortrag: Kongress "Kinder bewegen - Energien nutzen", Karlsruhe/D (eingeladen); 01.03.2007 - 03.03.2007.

H. Knoflacher:
"Alternativen zur Lobau-Autobahn";
Vortrag: Österreichischer Naturschutz-Bund Wien, Wien (eingeladen); 26.02.2007.

H. Knoflacher:
"Verkehr und Radverkehr in der Stadt - Entwicklungen, Probleme, Lösungen";
Vortrag: Seminar: Das Fahrrad - Verkehrsmittel mit Zukunft, Bad Urach/D (eingeladen); 17.11.2006 - 19.11.2006.

H. Knoflacher:
"Technologiebedingte Ursachen des Wachstums - eine evolutionstheoretische Untersuchung";
Vortrag: Symposion "Technologiebedingte Ursachen des Wachstums", Wien; 15.11.2006.

H. Knoflacher:
"Kundenorientierung - aus Sicht der Kunden";
Vortrag: Nahverkehr 2010, Linz (eingeladen); 23.10.2006 - 24.10.2006.

H. Knoflacher:
"Progress of European LRTs in recent 10 years";
Hauptvortrag: LRT Workshop 2006 (3rd International Workshop on Light Rail Transit), Kyoto/J (eingeladen); 16.10.2006 - 18.10.2006.

H. Knoflacher:
"7.5 Tonnage Limit - die sofort wirksame Verkehrsentlastung";
Vortrag: 7.5 Tonnage Limit für das Ennstal, Trautenfels (eingeladen); 12.10.2006.

H. Knoflacher:
"Das Auto - Neue Freiheit";
Vortrag: Kremser Kamingespräche, Krems-Stein (eingeladen); 11.10.2006.

H. Knoflacher:
"Antriebskraft des heutigen Verkehrssystems: Irrtümer";
Vortrag: Welche Zukunftsaspekte sind bei der Weiterentwicklung des Verkehrs einzubeziehen?, Wien (eingeladen); 05.10.2006.

H. Knoflacher:
"Mehr mut zu Bahn und Bus - Macht Sparen den ÖV erfolgreich?";
Vortrag: 4. Salzburger Verkehrstage, Salzburg (eingeladen); 28.09.2006.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.09.2006 - 29.09.2006.

H. Knoflacher:
"Wenn der Patient Gemeinde, Stadt, Land oder Europa ist und der Verkehrsplaner Arzt";
Vortrag: Hausärzte auf Kurs, Basel/CH (eingeladen); 21.09.2006 - 23.09.2006.

H. Knoflacher:
"Motorized Transport Modes as a System";
Vortrag: 4th International Scientific Conference "Challenges in Transport and Communication", University of Pardubice/CZ (eingeladen); 14.09.2006 - 15.09.2006.

H. Knoflacher:
"Spielregelbildung bei Verkehrssystemen";
Vortrag: Globale Spielregelsysteme in Politik, Wirtschaft und im Sport. Fußball als Vorbild?, Festsaal der Industriellenvereinigung, Wien; 11.09.2006.

H. Knoflacher:
"Case Study in South America: Moving Towards a Carfree";
Vortrag: The second International Seminar on "Sustainable Urban Transport and Land Use Planning", Hanoi, Vietnam; 21.06.2006 - 23.06.2006.

H. Knoflacher:
"Definition of Sustainability";
Vortrag: The second International Seminar on "Sustainable Urban Transport and Land Use Planning", Hanoi, Vietnam; 21.06.2006 - 23.06.2006.

H. Knoflacher:
"Straßenbau in Klosterneuburg";
Vortrag: Frühstück in der Au, Klosterneuburg; 17.06.2006.

H. Knoflacher:
"S1 - Jobs und Wohlstand für Groß-Enzersdorf und das Marchfeld?";
Vortrag: Bürgerinitiative Marchfeld - Groß-Enzersdorf, Groß-Enzersdorf (eingeladen); 24.05.2006.

H. Knoflacher:
"Beteiligung als Chance für die Demokratie";
Vortrag: Demokratieoffensive 2006, Graz (eingeladen); 11.05.2006.

H. Knoflacher:
"Der Stau als Regulativ im kommunalen Verkehrsablauf";
Vortrag: Stadt-Mobilität ohne Störung, Wien (eingeladen); 08.05.2006.

H. Knoflacher:
"Transitachse oder Lebensraum?";
Vortrag: Die Zukunft des Ennstales, Gröbming (eingeladen); 02.05.2006.

H. Knoflacher:
"Importance of Public Transport in Sustainable Urban Mobility";
Hauptvortrag: Conference and Exhibition on Alternative Technologies for Public Transport, New Delhi, India (eingeladen); 21.03.2006 - 23.03.2006.

H. Knoflacher:
"Wie mit dem Verlust des aufrechten Ganges auch der Mensch und der Massstab verloren wurde";
Vortrag: Architektur Forum Ostschweiz, St. Gallen (eingeladen); 06.03.2006.

H. Knoflacher:
"Low Tech/Low Cost Solutions am Beispiel Bogota";
Vortrag: Die Zukunft des Öffentlichen Verkehrs, Wien (eingeladen); 01.03.2006.

H. Knoflacher:
"Aktuelle Entwicklungen in der Verkehrspolitik";
Vortrag: Lions Club, St. Pölten (eingeladen); 22.11.2005.

H. Knoflacher:
"Warum Religionen auch bei diesem Projekt so wichtig sind";
Vortrag: Weltreligionen und Kapitalismus, Wien; 20.10.2005 - 21.10.2005.

H. Knoflacher:
"Teurer Sprit - Wohl oder Übel?";
Vortrag: Fachdialogreihe: Entfesselte Energiepreise - Ausnahmezustand oder zwangsläufige Entwicklung?, NÖ Landesakademie St. Pölten (eingeladen); 14.10.2005.

H. Knoflacher:
"The urban mobility of persons, examples of best practice for climate protection";
Vortrag: Preparation of Curriculum Course - master program, Padubice (CZ) (eingeladen); 13.10.2005.

H. Knoflacher:
"Case studies in Europe";
Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

H. Knoflacher:
"The challenge of sustainable transport system in Europe";
Vortrag: International Seminar on Sustainable Urban Transport & Land Use Planning, Bangkok, Thailand; 26.09.2005 - 28.09.2005.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

H. Knoflacher:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 12.09.2005 - 14.09.2005.

H. Knoflacher:
"Infrastruktur zur Zerstörung oder Erhaltung des ländlichen Raumes";
Vortrag: Infrastrukturtagung zur Entwicklung ländlicher Räume, Graz (eingeladen); 06.09.2005.

H. Knoflacher:
"The urban mobility of persons, examples of the best practice for climate protection";
Vortrag: Workshop on Climate Change and Transport, Brussels (eingeladen); 01.09.2005.

H. Knoflacher:
"How Can Carfree Urban Development Be Achieved in Europe?";
Vortrag: Towards Carfree Cities V, Budapest (eingeladen); 18.07.2005 - 21.07.2005.

H. Knoflacher:
"Urban Age so far - Mobility";
Vortrag: Urban Age, Shanghai; 05.07.2005 - 09.07.2005.

H. Knoflacher:
"Merkblatt "Chancengleichheit der Verkehrsträger"";
Vortrag: PLUME-Workshop, Wien, Rathaus; 21.06.2005.

H. Knoflacher:
"Schätzen wir den Verkehrsteilnehmer richtig ein? - ein systemischer Zugang";
Vortrag: Deutscher Verkehrsexpertentag, Bonn (eingeladen); 16.06.2005 - 17.06.2005.

H. Knoflacher:
"Sein und Schein - was bedeutet Nachhaltigkeit konkret in den Aktivitäten der Transportindustrie?";
Vortrag: oikos-Konferenz XVII - Nachhaltige Mobilitätskonzepte: Ökologischen und Sozialen Herausforderungen im Verkehr innovativ begegnen - Management nachhaltiger Mobilität, St. Gallen (eingeladen); 14.06.2005.

H. Knoflacher:
"Chancengleichheit der Verkehrsträger";
Vortrag: ÖIAV - Seminar BAUÖKOLOGIE, Wien; 09.06.2005 - 10.06.2005.

H. Knoflacher:
"Die bespielbare Stadt oder das Auto? Von Spielinseln zur bespielbaren Stadt?";
Vortrag: Ausblicke, Visionen und Wege: Kinder - die zukünftige Generation (in) der Stadt, Düsseldorf (eingeladen); 28.05.2005.

H. Knoflacher:
"Tunnelbauten - Quantitative Risikoanalyse und ihre Annahmen";
Vortrag: 7. AZT-Brandschadentage 2005 - Brandschäden an Gebäuden, Bauwerken und technischen Einrichtungen, Ismaning (eingeladen); 10.05.2005 - 11.05.2005.

H. Knoflacher:
"Planungsprinzipien für eine zukunftsfähige Gestaltung des Stadtverkehrs";
Vortrag: Kamingespräch Donau-Universität Krems, Krems (eingeladen); 13.04.2005.

H. Knoflacher:
"What can India learn from Europe's mistakes?";
Vortrag: Workshop: Sustainable settlements in peri-urban areas, Leeds; 11.04.2005 - 12.04.2005.

H. Knoflacher:
"Sind das die Antworten auf die Verkehrsprobleme? Was bringen uns Autobahnen und Schnellstraßen?";
Vortrag: Podiumsdiskussion, Wulkaprodersdorf (eingeladen); 06.04.2005.

H. Knoflacher:
"Was bringen uns Schnellstraßen und Autobahnen?";
Vortrag: Echte Lösungen für den Verkehr, Wulkaprodersdorf (eingeladen); 06.04.2005.

H. Knoflacher:
"Die Autofalle";
Vortrag: Die Autofalle, Bund für Umwelt und Naturschutz, Stuttgart (eingeladen); 04.04.2005.

H. Knoflacher:
"Die Hauptaspekte einer zeitgemäßen Verkehrsplanung";
Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Bozen (eingeladen); 01.04.2005.

H. Knoflacher:
"Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten - Verkehrspolitik am Scheideweg";
Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Brixen (eingeladen); 01.04.2005.

H. Knoflacher:
"Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten - Verkehrspolitik am Scheideweg";
Vortrag: Für eine neue, nachhaltige und ökologische Mobilität in den Alpen, Sterzing (eingeladen); 31.03.2005.

H. Knoflacher:
"Thema Verkehr: Visionen für Lienz";
Vortrag: Lienz im Gespräch, Lienz (eingeladen); 30.03.2005.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - Grundlagen";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

H. Knoflacher:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Prag; 16.03.2005 - 18.03.2005.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, Th. Macoun:
"G'scheit unterwegs in Wien";
Vortrag: Pressegespräch, Wien; 11.03.2005.

H. Knoflacher:
"Freedom from car dependency - the precondition for liveable cities";
Vortrag: Auto-Free New York Meeting, New York (eingeladen); 22.02.2005.

H. Knoflacher:
"Verkehrspolitik in Österreich";
Vortrag: Lions Club, Kreuzenstein (eingeladen); 28.01.2005.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung International - Schwerpunkt Entwicklungsländer - Best Practice Modelle";
Vortrag: Alte Wege - neue Lösungen, Österr. Orient-Gesellschaft, Wien; 26.01.2005.

H. Knoflacher:
"Road safety in urban areas";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

H. Knoflacher:
"Speed and Safety";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

H. Knoflacher:
"Traffic calming";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi (eingeladen); 09.12.2004 - 15.12.2004.

H. Knoflacher:
"Improving Air Quality by Using a Systems Approch";
Vortrag: Better Air Quality 2004, Agra, India; 06.12.2004 - 08.12.2004.

H. Knoflacher:
"Wieviel Verkehr braucht die Wirtschaft?";
Vortrag: ExpertInnengespräch, Congress Innsbruck (eingeladen); 03.12.2004.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrspolitik im Alpenraum";
Vortrag: Der Vinschgau im Würgegriff des Verkehrs, Schlanders (eingeladen); 09.11.2004.

H. Knoflacher:
"Successful Passenger Transport Practice and a New Transport Paradigm";
Vortrag: 7th International Conference "Public Passenger Transport", Bratislava (eingeladen); 26.10.2004 - 27.10.2004.

H. Knoflacher:
"Sustainable Urban Development "Scientific and Practical Background" - nachhaltige Urbanisierung in Theorie und Praxis";
Vortrag: Workshop "Urbanisierung", Tongji Universität Shanghai (eingeladen); 11.10.2004 - 16.10.2004.

H. Knoflacher:
"Der Maßstab der urbanen Planung und seine Kosten";
Vortrag: 7. Nationale Wohnungsbauwoche, Luxemburg (eingeladen); 01.10.2004.

H. Knoflacher:
"Zukunft des öffentlichen Verkehrs";
Vortrag: Symposium Öffentlicher Verkehr in Kärnten, Klagenfurt (eingeladen); 23.09.2004.

H. Knoflacher:
"Gibt es technologiebedingte Ursachen des Wachstums?";
Vortrag: Vortragsreihe - Club of Vienna, Wien; 21.09.2004.

H. Knoflacher:
"Optimierung der Rahmenbedingungen für Autofreiheit - Perspektiven für den Alpenraum";
Vortrag: REMOTION 2004 - Conference foR Environmentally Transport Technologies & MObility Concepts in Tourism DestinatIONs, Werfenweng (eingeladen); 19.09.2004 - 21.09.2004.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

H. Knoflacher, G. Emberger:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2004 - 17.09.2004.

H. Knoflacher:
"Verkehrsplanung - Kann Verkehr nachhaltig sein?";
Vortrag: Fachveranstaltung Nachhaltige Mobilität, Basel (eingeladen); 10.09.2004.

H. Knoflacher:
"Was wäre wirklich kundenfreundlicher öffentlicher Verkehr?";
Vortrag: Nahverkehrsforum Bremgarten, Bremgarten; 02.09.2004.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Gestaltung des öffentlichen Verkehrs";
Vortrag: Bärentaler Umweltgespräche 2004, Klagenfurter Hütte / Feistritz im Rosental (eingeladen); 27.08.2004 - 29.08.2004.

H. Knoflacher:
"Die Region Liechtenstein-Werdenberg unter dem Mobilitätsblickwinkel";
Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

H. Knoflacher:
"Mobilität und Lebensqualität";
Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

H. Knoflacher:
"Mobilität, Politik und Wirtschaft";
Vortrag: 7. Sommerakademie, Vaduz/FL (eingeladen); 18.08.2004.

H. Knoflacher:
"Einschätzung der Mobilitätskultur in Österreich";
Vortrag: Deutscher Verkehrsexpertentag, Bonn; 01.07.2004 - 02.07.2004.

H. Knoflacher:
"Umfahrung Irdning: Die Transitlawine durch die Hintertüre";
Vortrag: Bürgerinitiative Schönes Irdning, Irdning (eingeladen); 23.06.2004.

H. Knoflacher:
"Modellstadt Bremerhaven";
Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität - Modellstadt Bremerhaven, Volkshochschule Bremerhaven (eingeladen); 01.06.2004.

H. Knoflacher:
"Effects of Motorway on Development of Accidents in Big City";
Vortrag: 9th International Scientific Conference MOBILITA '04, Bratislava; 06.05.2004 - 07.05.2004.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

H. Knoflacher:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 27.04.2004 - 29.04.2004.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung";
Vortrag: Chancen durch ein Modell und Vernetzung im europäischen Raum, Herrsching (eingeladen); 24.02.2004.

H. Knoflacher:
"Grundlagen der Verkehrsplanung";
Vortrag: Diskussionsveranstaltung "Fußgängerzone Hall", Hall/Tirol (eingeladen); 17.02.2004.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

H. Knoflacher:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

H. Knoflacher, J.M. Schopf:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für Praktiker in Südtirol, Schlanders; 09.02.2004 - 11.02.2004.

H. Knoflacher:
"Einkaufszentren und Ringausbau in Klagenfurt";
Vortrag: Thema "Ring", Klagenfurt, Europahaus (eingeladen); 06.02.2004.

H. Knoflacher:
"Assumptions (views) in a traditional transport science and practice - and real system behaviour";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Economy and Transport: Globalisation and power of corporations";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Epistemology of evolution and the effect on planning and practice";
Poster: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Financial rules: Differences beetween existing and necessary instruments and rules";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Practical use of simple elements in planning and practice: How to use them - effects produced?";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Transport is a system - how to deal with it in a responsible way - basic Principles";
Vortrag: Seminar "Grundlagen der Verkehrsplanung" für Praktiker und Politiker aus den EU-Beitrittsländern, Wien; 02.02.2004 - 04.02.2004.

H. Knoflacher:
"Der falsche Mythos von den Zeiteinsparungen durch Geschwindigkeitserhöhung";
Vortrag: Technische Tagung, Wels (eingeladen); 29.01.2004.

H. Knoflacher:
"Impulsreferat";
Vortrag: Kapuzinerbergtunnel: Transit durch die Stadt, Salzburg (eingeladen); 28.01.2004.

H. Knoflacher:
"Visionen für die Gumpendorfer Straße";
Vortrag: Verkehrsorgansitation Gumpendorfer Straße, Wien - Bezirksvorstehung Mariahilf (eingeladen); 27.01.2004.

H. Knoflacher, M. Ossberger:
"Chancengleichheit der Verkehrsträger im ÖPNV";
Vortrag: Fachseminar: Trends der Mobilitätsentwicklung - Antworten des ÖPNV, Linz AG Center, Konferenzzentrum; 26.01.2004.

H. Knoflacher:
"Der Verkehrswahnsinn";
Vortrag: Rotary Club Wien Donau Meeting, Hotel De France, Wien (eingeladen); 14.01.2004.

H. Knoflacher:
"Planungsprinzipien im Stadtverkehr";
Vortrag: Lehrgang Verkehrstelematik-Management, Donau-Universität Krems (eingeladen); 17.12.2003.

H. Knoflacher:
"Road user behaviour and the traffic environment";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

H. Knoflacher:
"Speed and Safety";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

H. Knoflacher:
"The backside of the coin";
Vortrag: Trans-European Transport Network & Climate Change, Museo Nazionale della Scienza, Milano; 08.12.2003.

H. Knoflacher:
"Traffic Calming";
Vortrag: International Course on Transportation Planning and Road Safety, New Delhi; 08.12.2003 - 14.12.2003.

H. Knoflacher:
"stell dir vor die Menschen würden sich so aufführen wie die Autofahrer....";
Vortrag: stell dir vor...Positionen zur Architektur für eine nachhaltige Zukunft, Technische Universität Darmstadt (eingeladen); 03.12.2003.

H. Knoflacher:
"Realistische Konzepte für die Stadt der Zukunft";
Vortrag: FußgeherInnen Stadt Baden. Eine Vision?, Theater am Steg, Baden bei Wien (eingeladen); 01.12.2003.

H. Knoflacher:
"Europa und das österreichische Verkehrsproblem";
Vortrag: Lons Club Wien-Opera, Wien (eingeladen); 27.11.2003.

H. Knoflacher:
"Pilot projects on corporate mobility management in Austria";
Vortrag: EPOC high-level special session on decoupling environmental pressures of the transport sector in the context of unsustainable production and consumpption patterns, Paris; 12.11.2003.

H. Knoflacher:
"Praxiserfahrungen mit wissenschaftlich begründeter Verkehrsplanung";
Vortrag: Vortrags- und Disskusionsveranstaltung, Bergische Universität Wuppertal (eingeladen); 06.11.2003.

H. Knoflacher:
"Nachhaltige Verkehrsplanung und Gleichsetzung der Verkehrsträger als Instrument des Stadtmarketings";
Vortrag: Österreichischer Städtebund - 79. Sitzung des Verkehrsauschusses, Graz (eingeladen); 24.10.2003.

H. Knoflacher:
"Die Verkehrspolitik der EU";
Vortrag: Das Europäische Parlament als Gesetzgeber. Fallbeispiel: Der Transitvertrag mit Österreich, OIIP Bibliothek, Wien (eingeladen); 16.10.2003.

H. Knoflacher:
"Perspektiven der Verhaltensänderung in der Verkehrsmittelwahl von Frauen und Männern";
Vortrag: Frauen fahren anders - Männer auch! Gender Mainstreaming im Öffentlichen Verkehr, Bildungshaus St. Virgil, Salzburg (eingeladen); 22.09.2003.

H. Knoflacher:
"Annahmen ("Sichtweisen") des traditionellen Verkehrswesens und reale Wirkungen des Systems";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Der Verkehr als System(-teil) - wie behandelt man ihn sachkundig?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Finanzierungsregelungen: Ist-Zustand und seine Folgen versus Soll-Zustand";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Planungselemente: Wie geht man damit um - was sind die Folgen sachkundigen Umgangs?";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Schichtenbau der Realität und Folgen für die praktischen Lösungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Wirtschaft und (Güter-)Verkehr: Globalisierung und Konzernmacht";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 15.09.2003 - 17.09.2003.

H. Knoflacher:
"Wien: Stadt und Verkehr";
Vortrag: Nachdiplomkurs Städtebau, Modul 1: Entwicklung der Stadt, Hochschule für Technik und Architektur, Bern (eingeladen); 12.09.2003.

H. Knoflacher:
"Entwicklung nachhaltiger Siedlungsstrukturen als Ergebnis wissenschaftlich fundierter Infrastruktur- und Transportplanung";
Vortrag: Symposium Nachhaltige Entwicklung - Herausforderung für Gemeinden im Rahmen der EU-Arbeitsgruppe Stadtgestaltung für nachhaltige Entwicklung, Wien (eingeladen); 09.07.2003.

H. Knoflacher:
"Wozu hohe Geschwindigkeit, wenn dadurch nur der Raum zerstört wird?";
Vortrag: Kolloquium "Mobilität", Kloster Seeon (eingeladen); 04.07.2003.

H. Knoflacher:
"Transit-Projekt Donaubrücke Traismauer";
Vortrag: Info-Veranstaltung von Transit.Stopp.Wagram, Engabrunner Bürgerinitiative und Plattform zur Rettung des Augebiets Grafenwörth, Traismauer und Krems, Krems/Donau (eingeladen); 24.06.2003.

H. Knoflacher:
"Qualitative Entwicklung statt quantitativem Wachstum ("Kritik des reinen Wachstums")";
Vortrag: Global Governance - auf dem Weg zu einem Weltgesellschaftsvertrag?, Wirtschaftsuniversität Wien (eingeladen); 17.06.2003.

H. Knoflacher:
"Verkehrslawinen werden gemacht.....(Alternativen zum Ausbau der A8)";
Vortrag: Lebensraum A 8, Pram (eingeladen); 12.06.2003.

H. Knoflacher:
"Tourismus und Verkehr";
Vortrag: Mutterberger Weitblicke, Nüziders (eingeladen); 10.06.2003.

H. Knoflacher:
"Auf den Punkt gebracht: Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung";
Vortrag: Zukunftsfähige Mobilität für eine nachhaltige Entwicklung im Landkreis Starnberg, Starnberg (eingeladen); 30.05.2003.

H. Knoflacher:
"Veränderung von Siedlung und Landschaft durch Automobilität";
Vortrag: 32. Bayrischer Heimattag, Lindau (eingeladen); 30.05.2003 - 02.06.2003.

H. Knoflacher:
"ÖBB-Gewerkschaft als Teil des Verkehrssystems";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

H. Knoflacher:
"Ostöffnung und Semmeringbasistunnel - Die ÖBB im zukünftigen Europa";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

H. Knoflacher:
"Personen- und Güterverkehr - Potentiale und Verluste der Bahn (z.B. Bahnhöfe, Lkw-Nachtfahrverbot)";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
Vortrag: Seminar "Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen" für die Gewerkschaft der Eisenbahner, Seminarhotel Velm; 12.05.2003 - 14.05.2003.

H. Knoflacher:
"Was ist Verkehr, was macht der Verkehr, was kann man gegen den Verkehr tun?";
Vortrag: Dritte Stuttgarter Tagung "Wege zur Nachhaltigkeit", Universität Stuttgart (eingeladen); 10.05.2003.

H. Knoflacher:
"Schwerpunkt: Verkehrsproblematik";
Vortrag: Regieren gegen den Bürger, Universität Wien; 21.03.2003.

H. Knoflacher:
"Verkehrswahnsinn - wo bleibt die Ökonomie?";
Vortrag: Rotary Club Wien-Oper Meeting, Wien (eingeladen); 03.03.2003.

H. Knoflacher:
"Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

H. Knoflacher:
"Reales Verhalten und Systemwirkungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 24.02.2003 - 26.02.2003.

H. Knoflacher:
"Verkehr ohne Konzept";
Vortrag: Stadtgespräch, Innsbruck (eingeladen); 18.02.2003.

H. Knoflacher:
"Richtungssicherheit durch Wertorientierung";
Vortrag: Zukunftsfähiges Wien, Universität für Bodenkultur, Wien (eingeladen); 12.02.2003.

H. Knoflacher:
"Wozu hohe Geschwindigkeiten, wenn keine Zeiteinsparung gibt?";
Vortrag: Studium integrale, Universität Kaiserslautern (eingeladen); 06.02.2003.

H. Knoflacher:
"Messbare Indikatoren zur Entwicklung und Zusammenhänge der Städte - "Wien und seine Nachbarn"";
Vortrag: Städtekonferenz 2003: Wien und seine Nachbarn - Das Potential und die Zukunft der Stadt Wien in Mitteleuropa, Museumsquartier Wien; 29.01.2003 - 30.01.2003.

H. Knoflacher:
"Klimaschutzziele und Verkehr";
Vortrag: Energiegespräche, Technisches Museum, Wien (eingeladen); 14.01.2003.

H. Knoflacher:
"Roles of soft measures in changing transport and other behaviour";
Vortrag: OECD-UBA Workshop on Communicating Environmentally Sustainable Transport - The Roles of Soft Measures in Achieving EST, Berlin (eingeladen); 05.12.2002 - 06.12.2002.

H. Knoflacher:
"Der Ausbau der Transitverkehrswege in der Tschechischen Republik";
Vortrag: Die neue Ausrichtung der Verkehrs- und Kommunikationssysteme Ostmitteleuropas, Eschwege (eingeladen); 29.11.2002 - 01.12.2002.

H. Knoflacher:
"Zukunftsfähiger Verkehr in der Stadt";
Vortrag: Nachdiplomkurs Städtebau. Modul 5: Stadtplanung, Hochschule für Technik und Architektur Bern (eingeladen); 22.11.2002.

H. Knoflacher:
"Bedeutung der Psychologie für die Verkehrsplanung und den Verkehrsbetrieb";
Vortrag: Verkehrspsychologie im Spannungsfeld: Lebensqualität im Wirtschaftsraum Europa, Wien (eingeladen); 23.10.2002.

H. Knoflacher:
"Zukunft des öffentlichen Verkehrs - Hoffnung und Realität";
Vortrag: Herbstversammlung der VDV-Landesgruppe Bayern, Wien (eingeladen); 22.10.2002 - 23.10.2002.

H. Knoflacher:
"Intelligente Planung im Verkehr spart Rohstoffe";
Vortrag: Rohstoff-Fachtagung: Rohstoffgewinnung, Raumordnung und Nahversorgung, Salzburg (eingeladen); 18.10.2002.

H. Knoflacher:
"Wo Straßen sind fliegen Autos zu!";
Vortrag: Waldviertler Denkwerkstatt, Hirschbach (eingeladen); 12.10.2002.

H. Knoflacher:
"Eröffnungsvortrag";
Vortrag: 8. Europäisches Symposium - Weimarer Umwelttag: Wirtschaft, Politik und Technik - im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Umweltschutz, Weimar (eingeladen); 09.10.2002.

H. Knoflacher:
"Lehrgang Mobilität";
Vortrag: Ökologisch orientierte Unternehmensführung und Umweltökonomie, Pädagogisches Institut des Bundes in Wien (eingeladen); 30.09.2002 - 01.10.2002.

H. Knoflacher:
"Gratis parken in der Innenstadt?";
Vortrag: Standorttagung Zukunft Innenstadt, Linz (eingeladen); 20.09.2002.

H. Knoflacher:
"Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

H. Knoflacher:
"Reales Verhalten und Systemwirkungen";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 11.09.2002 - 13.09.2002.

H. Knoflacher:
"Verkehrsperspektiven in einem Schutzgebiet Wienerwald";
Vortrag: Wienerwaldenquete der Grünen, Stift Klosterneuburg (eingeladen); 21.06.2002.

H. Knoflacher:
"Wie könnte - und/oder sollte unsere Mobilität in Zukunft aussehen?";
Vortrag: NIT - Dialog, Hamburg (eingeladen); 30.05.2002.

H. Knoflacher:
"Information statt Aktion im Umweltbereich";
Vortrag: 13. Thüringer Umwelttag "Informationszeitalter und Umwelt", Erfurt (eingeladen); 28.05.2002.

H. Knoflacher:
"Verkehrsprobleme im Bezirk Lilienfeld";
Vortrag: Podiumsdiskussion, Hainfeld (eingeladen); 22.04.2002.

H. Knoflacher:
"Verkehrsökologie: Die Trendumkehr der Verkehrsentwicklung denkbar machen";
Vortrag: Menschengerechtes Bauen - marktwirksam, Österr. Ingenieur- und Architektenverein, Wien (eingeladen); 17.04.2002 - 18.04.2002.

H. Knoflacher:
"Möglichkeiten der Verkehrstelematik und Anforderungen der Beteiligten, Betroffenen und Verantwortlichen";
Vortrag: Verkehrstelematik - von der Idee zu Lösungen, Kunsthalle Wien (eingeladen); 11.04.2002.

H. Knoflacher:
"Jedes Straßenprojekt, das heute verhindert wird, eröffnet viele zukunftsfähige Optionen für Menschen und Regionen.";
Vortrag: Klare Worte zur Transitstraße S10, Freistadt (eingeladen); 10.04.2002.

H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler, H. Nussbaumer:
"Quantitative Risk Assessment of Heavy Goods Vehicle. Vehicle Transport through Tunnels - the Tauerntunnel Case Study.";
Vortrag: Internationale Konferenz: Sicherheit und Belüftung von Tunnelanlagen, Technische Universität Graz (eingeladen); 08.04.2002 - 10.04.2002.

H. Knoflacher:
"Reales Verhalten und Systemwirkungen";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
Vortrag: Verkehrsplanungsseminar für Praktiker, Technische Universität Wien; 03.04.2002 - 05.04.2002.

H. Knoflacher:
"Verkehrsoptimierung in der Stadt";
Vortrag: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Region: Verkehrslogistik & Verkehrstelematik Wien - Bratislava, Messe- und Kongresszentrum INCHEBA Bratislava (eingeladen); 21.03.2002 - 22.03.2002.

H. Knoflacher:
"Reales Verhalten und Systemwirkungen";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

H. Knoflacher:
"Wissenschaftliche Grundlagen des Verkehrswesens";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

H. Knoflacher, G. Emberger, P. Pfaffenbichler:
"Raumplanung, Finanzierung, Wirtschaft und (Güter-)Verkehr";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

H. Knoflacher, Th. Macoun:
"Recht und Umsetzung - Gesetze und was daraus gemacht wird";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.

H. Knoflacher, Th. Macoun, P. Pfaffenbichler:
"Methoden der Verkehrsplanung";
Vortrag: Die Grundlagen der Verkehrsplanung erfolgreich umsetzen, Technische Universität Wien; 20.02.2002 - 22.02.2002.


Dissertationen (eigene und begutachtete)


A. Wejwithan:
"Sustainable Future of Thailand under the Dynamics of Climate Change and International Tourism";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, H. Kromp-Kolb, H. Müller, T. Sintunawa; Institut für Verkehrswissenschaften, 2020; Rigorosum: 15.07.2020.

M. Kranabether:
"Raumstrukturelle Aspekte des Fernstraßenbaus in der Ostregion, dargestellt an der Entwicklung der Arbeitsstätten";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Giffinger; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Rigorosum: 10.10.2011.

H. Frey:
"Analytisch-empirische Vergleichsuntersuchung der Wachstumsparameter von transnationalen Konzernstrukturen und Tumoren in lebenden Organismen unter besonderer Berücksichtigung des Verkehrssystems";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, P. Knöbl; Institut für Verkehrswissenschaften, 2010; Rigorosum: 08.03.2010.

H.P. Kloss:
"Wirkungsanalysen von Planungsprinzipien in der Verkehrsplanung";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, G. Harder; Institut für Verkehrswissenschaften,, 2009; Rigorosum: 26.05.2009.

B. Knoll:
"Verkehrs- und Mobilitätserhebung. Einführung in Gender Planning";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Risser; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2006; Rigorosum: 23.11.2006.

P. Daschütz:
"Flächenbedarf, Freizeitmobilität und Aktionsraum von Kindern und Jugendlichen in der Stadt";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher, R. Risser; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2006; Rigorosum: 03.07.2006.

E. Yildiz:
"The Analysis of the Development of Spatial Structure and Mobility in Ankara";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003; Rigorosum: 27.08.2003.

P. Pfaffenbichler:
"The strategic, dynamic and integrated urban land use and transport model MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator)";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003.

M. Mailer:
"Zur Beurteilung von Verkehrsanlagen mit einem multimodalen Ansatz";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2002.


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute)


M. Heissenberger:
"Energieaufwand von Siedlungsstrukturen";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrwissenschaften, 2020; Abschlussprüfung: 25.09.2020.

C. Schön:
"Potenzial des öffentlichen Personennahverkehrs im ländlichen Raum am Beispiel des südlichen Walviertels";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrwissenschaften, 2020; Abschlussprüfung: 23.06.2020.

P. Meinhart:
"Entwicklungsgeschichte und Vergleich von vertikalen Transportmitteln";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrwissenschaften, 2020; Abschlussprüfung: 19.06.2020.

A. Schaub:
"Der ruhende Verkehr und die Wirkungen der Stellplatzverpflichtung im Zusammenhang mit dem Wohnbau in Wien";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2020; Abschlussprüfung: 28.04.2020.

R. Langer:
"Begegnungszonen. Theoretische und praktische Einsatzbereiche und Grenzen - Schwerpunkt Barrierefreiheit für Blinde und Sehbeeinträchtigte";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2019; Abschlussprüfung: 30.04.2019.

L. Naschenweng:
"Zusammenhang zwischen Wohnen und Verkehr in den letzten 100 Jahren in Wien";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2019; Abschlussprüfung: 12.04.2019.

R. Waxmann:
"Aus- und Wechselwirkungen durch Veränderungen in regionaler Wirtschaft und des Verkehrssystems. Eine Untersuchung am Wein- und Waldviertel in Niederösterreich";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2018; Abschlussprüfung: 16.01.2018.

A. Ehrlich:
"Die Effekte von Umfahrungsstraßen auf die lokale Wirtschaftsstruktur, insbesondere auf die ehemalige Ortsdurchfahrtsstraße";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 24.10.2017.

S. Pfeifer:
"Analyse der Wirkungen disperser Siedlungsstrukturen auf die Verkehrsmittelwahl unter Berücksichtigung der Siedlungsentwicklung und ÖV-Erschließung gezeigt am Linzer Umland";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 02.05.2017.

S. Possél:
"Autofreies Wohnen im Bestand";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2017; Abschlussprüfung: 23.03.2017.

F. Tomberger:
"Organisatorische und bauliche Voraussetzungen für die Vernetzung der Vinschgaubahn";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2016; Abschlussprüfung: 21.10.2016.

M. Resch:
"Wirkungen des Städtebaus des 20. Jahrhunderts auf Mobilitätsstrukturen am Beispiel Wels und Ferrara";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 19.01.2016.

V. Weber:
"Integrationseffekte der Transeuropäischen Verkehrsnetze auf Zentralräume und Peripherie";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 27.10.2015.

S. Lembke:
"Auswirkungen der äußeren Strukturen des Straßenraumes auf das Verhalten der Fußgeher untersucht am Beispiel des Umbaus der Begegnungszone in der Mariahilfer Straße";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2015; Abschlussprüfung: 19.06.2015.

U. Flamm:
"Verkehrswert-Analyse der Wiener Bahnhöfe";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 15.10.2013.

W. Janker:
"Siedlungsformen in der Stadterweiterung - Problem oder Gewinn für die Stadt?";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 25.06.2013.

R. Fuchs:
"Das City-Maut-Konzept im internationalen Vergleich und Implementierung auf Wien";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2013; Abschlussprüfung: 30.04.2013.

F. Graßl:
"Kaufkraftbindung für die lokalen Geschäfte in Langenzersdorf";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 19.10.2012.

T. Baumgartner:
"Biosphärenpark Wienerwald: Raumordnungsprogramme und Baupraxis";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 20.01.2012.

K. Sattler:
"Biosphärenpark Wienerwald: Rechtsinhalte - Rechtspraxis unter umweltpolitischen Aspekten";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2012; Abschlussprüfung: 20.01.2012.

A. Scherrer:
"Optimale Effizienz in der Finanzierung der Eisenbahn";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 25.11.2011.

J. Vukic:
"Verkehrswerte und Potentiale der Hauptverkehrsträger der Schweiz";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2011; Abschlussprüfung: 21.06.2011.

A. Courdoisy:
"Einfluss des Autoverkehrs auf die Querbeziehungen in Siedlungen";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrswissenschaften, 2009; Abschlussprüfung: 19.06.2009.

K. Koppensteiner:
"Untersuchung des Zusammenhanges von Verkehrsaufwand und Strukturdefiziten";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, P. Pfaffenbichler; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2008; Abschlussprüfung: 29.10.2008.

M. Niegl:
"Strategische Verkehrsplanung auf natiionaler und europäischer Ebene";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; Institut für Verkehrsplanung ind Verkehrstechnik, 2006; Abschlussprüfung: 17.03.2006.

H. Frey:
"Argumentationsüberprüfung zu Verkehrswegeinvestitionen bei Berücksichtigung von verkehrs- und gesellschaftspolitischen Zielsetzungen sowie ökonomischen und ökologischen Randbedingungen und deren Entwicklung";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 28.09.2005.

G. Yildirim:
"The use of the Ecological Footprint in Traffic Planning and the Comparison of the Passenger Traffic Structure beween Istanbul and Vienna with this method";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 24.06.2005.

R. Wunderl:
"Verkehrskonzepte von Klimabündnisgemeinden und ihre Auswirkungen auf den Kohlendioxidausstoß";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005; Abschlussprüfung: 29.04.2005.

N. Ibesich:
"Transnationale Konzerne vs. lokale Betriebe - Der Einfluss der Verkehrsplanung auf unsere Lebensqualität";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2005.

D. Elias:
"Verkehrssicherheit im Schulumfeld. Ansätze zur Beteiligung und Bewusstseinsbildung";
Betreuer/in(nen): J.M. Schopf, H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 30.11.2004.

K. Heimbuchner:
"Masterplan und Realität. Der Wiener Masterplan Verkehr 2003 zwischen Zielen, Maßnahmen und Realität";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 30.11.2004.

J. Hameter:
"Einkaufszentren am Ortsrand - ein Beitrag zur Kostenwahrheit";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, J.M. Schopf; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004; Abschlussprüfung: 27.10.2004.

T. Brezina:
"A integration of human transport planning criteria in the design of a light rail system with an application to Ljubljana";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2004.

S. Spindlböck:
"Bauwirtschaftliche Bewertung von Siedlungsstrukturen";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, R. Kölbl; 231, 2004.

J. Egger:
"Verkehrsaufkommen und Beschäftigungseffekte von kleinräumigen innerstädtischen Strukturen im Vergleich zu großräumigen außerstädtischen peripheren Strukturen - am Beispiel ausgewählter Wiener Einzelhandelsstandorte";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003; Abschlussprüfung: 29.04.2003.

C. Artner:
"Verkehrsprognosen ";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, M. Mailer; 231, 2003.

E. Bigler:
"Baumunfälle ";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; 231, 2003.

P. Daschütz:
"Qualität städtischer Räume - Form und Funktion der Gebäude, Gestaltung und Möblierung des Raumes und Auswirkungen auf das Verhalten";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2003.

S.P. Duelli:
"Optimierung der elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbund Vorarlberg ";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, G. Emberger; 231, 2003.

E. Schragl:
"Transportkosten und Produktpreise";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2002; Abschlussprüfung: 27.06.2002.

P. Pelz:
"Fahrradland Österreich - Veloland Schweiz ";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; 231, 2002.

D. Robl:
"Bestandsanalyse und Verbesserungsvorschläge zur Inanspruchnahme des regionalen Wirtschaftspotentials durch den Fahrradtourismus am Beispiel des Donauradweges ";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, M. Mailer; 231, 2002.

P. Tod:
"Auswirkungen von Umfahrungsstraßen auf die Wirtschaftsstruktur. Analyse von sieben Gemeinden in Niederösterreich (Pilotstudie)";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 30.11.2001.

S. Lutschounig:
"Auswirkung unterschiedlicher Verkehrserschließung auf die Verkehrssicherheit";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 30.10.2001.

M. Simoner:
"Analyse des Mobilitätsverhaltens von Studenten";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher, Th. Macoun; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2001; Abschlussprüfung: 12.06.2001.

H. Schöbel:
"Verkehrsknoten Wien - Illusion und Realität? Eine Darstellung zukünftiger Netzeffekte im Landverkehr für den Knoten Wien im Zuge der Osterweiterung der Europäischen Union und des Aufbaus von Transeuropäischen Netzen";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 2000; Abschlussprüfung: 08.03.2000.

I. Taferner:
"Subjektive Sicherheit von Fußgehern im Straßenverkehr";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 09.11.1999.

I. Radner:
"Bewertung von Nachhaltigkeit im Verkehr";
Betreuer/in(nen): H. Knoflacher; Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, 1999; Abschlussprüfung: 28.06.1999.


Wissenschaftliche Berichte


H. Frey, H. Knoflacher:
"Marktgemeinde Ober-Grafendorf. Verkehrskonzept Teil 1 - Erhebungen";
Bericht für Marktgemeinde Ober-Grafendorf; 2017.

H. Frey, H. Knoflacher:
"Marktgemeinde Ober-Grafendorf. Verkehrskonzept Teil 2 - Leitlinien und Grundlagen für Maßnahmen";
Bericht für Marktgemeinde Ober-Grafendorf; 2017.

H. Frey, H. Knoflacher:
"Marktgemeinde Ober-Grafendorf. Verkehrskonzept Teil 3 - Maßnahmen";
Bericht für Marktgemeinde Ober-Grafendorf; 2017.

H. Frey, H. Knoflacher:
"Marktgemeinde Ober-Grafendorf. Zentrumsentwicklung - Siedlungsstrukturen";
Bericht für Marktgemeinde Ober-Grafendorf; 2017.

H. Knoflacher, H. Frey, I. Ripka, U. Leth:
"Auswirkungen der Lobauautobahn auf die Stadt Wien";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung; 2017.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Erarbeitung von Projektierungsgrundlagen für Haltestellen des Öffentlichen Verkehrs mit Radverkehr unter besonderer Berücksichtigung zukunftsorientierter urbaner Straßenraumgestaltung";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten; 2015.

H. Knoflacher, H. Frey, G. Etlinger:
"Untersuchung "Für RadfahrerInnen befahrbare Haltestellenkaps in der Ottakringer Straße" - Untersuchung 2014";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten; 2014.

H. Knoflacher, H. Frey, G. Etlinger:
"Untersuchung "Für RadfahrerInnen befahrbare Haltestellenkaps in der Ottakringer Straße" - Untersuchung 2013";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten; 2013.

H. Knoflacher, H. Frey, M. Schumich:
"Gutachten zur Ausbildung der Einmündung der L43 in die B100";
2012.

H. Frey, H. Knoflacher, U. Leth et al.:
"Machbarkeitsstudie Straßenbahnlinie 13";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung; 2011; 190 S.

H. Knoflacher:
"Städtebau aus idealisierter Sicht eines Verkehrsplaners";
Bericht für Institut der Stadtbaukunst - wissenschaftliches Diskussionsforum für die Architektur der Stadt; 2011; 13 S.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Gutachten zu den Projektvarianten der Einbindung B100/L43, LB100 Drautalstraße km 7,410, L43 Gummerner Straße km 0,00 - km 0,33";
2011; 9 S.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Verkehrsgutachten für den Konzertsaal der Wiener Sängerknaben am "Augartenspitz"";
Bericht für WSK Konzertsaal Errichtungs-GmbH; 2011.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Gutachterliche Stellungnahme zu: IST-Zustand und Szenarien der NO2-Belastunge im Bereich B320 Ennstalstraße in Liezen, Schalltechnisches Gutachten 2007 B320 Ennstalstraße, Verkehrstechnisches Gutachten 2007 B320 Ennstalstraße Abschnitt Mandling-Liezen, Errichtung Kreisverkehr Trautenfels";
Bericht für Bürgerinitiative "Stopp Transitschneise Ennstal"; 2010.

H. Knoflacher, H. Frey, G. Etlinger:
"Kommunales Mobilitätsmanagement der Gemeinde Brunn am Gebirge. Band 2: Leitlinien der künftigen Verkehrspolitik - Maßnahmenkatalog";
Bericht für Gemeinde Brunn am Gebirge; 2010.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Stellungnahme zur Streckenführung der Landesstraße L68 Liemberger Straße (zwischen Strecken-km 8,0 und 12,0) unter Berücksichtigung des Bauloses "Zwattendorf - St. Urban" und der Liegenschaft F. Gratzer";
2009.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Traisental (Korridorstudie S 34)";
Bericht für Stadtgemeinde Wilhelmsburg; 2009.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Verkehrstechnische Überprüfung der Variantensimulation des Knotenpunktes Austraße/Schillerstraße/Raiffeisenstraße im Stadtteil Itzling/Salzburg und verkehrsplanerische Schlussfolgerungen";
2009.

H. Knoflacher, H. Frey, T. Brezina:
"MoMo - Mobilität Montafon. Raumentwicklung Montafon - Ideenwettbewerb Mobilität";
Bericht für Kairos GmbH Wirkungsforschung und Entwicklung, Bregenz; 2009; 35 S.

H. Knoflacher, H. Frey, A. Mayerthaler, G. Etlinger:
"Wiener Linien und Wirtschaft. Die Bedeutung der Wiener Linien für die Wiener Geschäftsstraßen";
Bericht für Wiener Linien und Wirtschaftskammer Wien; 2009.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Verkehrsplanerische Überprüfung der Grundlagen zur Errichtung eines Kreisverkehrs Austraße/Schillerstraße/Raiffeisenstraße";
2008.

H. Knoflacher:
"Die Belebung der Vinschgaubahn. Vinschgau, Südtirol, Italien";
Bericht für "Zukunft Ennstal - ARGE Intermodale Verkehrsplanung"; 2007; 5 S.

H. Knoflacher, T. Brezina:
"Stellungnahme zur geplanten Verflechtungslänge auf der Autobahn A2 vom Ende des Autobahnknotens Kozarje bis zur Ausfahrt LJ Brdo und zum Hotel Mons in der Republik Slowenien";
Bericht für Krainische Investitionsgesellschaft m.b.H., Ljubljana/SLO; 2007; 9 S.

H. Knoflacher, T. Brezina, I. Ripka:
"Potentialstudie Radhighway Spittelau";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 29 - Brückenbau und Grundbau; 2007; 65 S.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Stellplatzuntersuchung öffentlicher Garagen im Bereich Dr. Karl-Lueger-Platz";
2007.

H. Knoflacher, H. Frey:
"Untersuchung der Stationslagen der S-Bahn: Südbahnhof - Adolf-Blamauer-Gasse";
Bericht für Magistrat der Stadt Wien, MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung; 2007.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, T. Brezina:
"Zusammenstellung und Analyse der Vorschriften und Richtlinien zu Anzahl und Organisation der Stellplätze im MIV für Österreich in Hinblick auf eine Verbesserung der Umweltverhältnisse";
Bericht für Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschft (BMLFUW), Abteilung V/5: Verkehr, Mobilität, Siedlungswesen und Lärm; 2007; 89 S.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, T. Brezina:
"Verkehrstechnischer Nachweis für die Fußgeherströme in der Station Alpenzoo des Projektes "Hungerburgbahn neu";
Bericht für Malojer Baumanagement GmbH & Co, Innsbruck; 2005; 24 S.

H. Knoflacher, J.M. Schopf, Th. Macoun:
"Wien kann an der Spitze bleiben: Eine verkehrsvermeidende Stadtentwicklung und Raumordnung";
2005.