TU Home
Diese Publikationsliste wurde automatisch aus den Publikationsdaten der Fakultät für Architektur und Raumplanung erstellt. Wenn Sie komplexere Suchabfragen vornehmen wollen, rufen Sie bitte die Seite "Publikationen der Fakultät" direkt auf, oder verwenden Sie die globale Suchfunktion der Publikationsdatenbank der Technischen Universität Wien!


Publikationsdatenbank Home  

Publikationsliste für
Hans Kramar
als Autorin / Autor bzw. wesentlich beteiligte Person

90 Datensätze (1994 - 2016)

Die Publikationen der Fakultät für Architektur und Raumplanung sind erst ab dem Jahr 2002 vollzählig in der Publikationsdatenbank enthalten. Publikationen aus den Jahren vor 2002 können, müssen aber nicht in der Datenbank vorhanden sein.


Bücher und Buch-Herausgaben


H. Kramar:
"Standortfaktoren von Innovation: Räumliche Aspekte der Wissensproduktion";
Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Saarbrücken, 2010, ISBN: 978-3-8381-1424-8; 174 S.

A. Hamedinger, J. Bröthaler, J. Dangschat, R. Giffinger, G. Gutheil-Knopp-Kirchwald, G. Hauger, P. Hirschler, A. Kanonier, M. Klamer, H. Kramar, N. Svanda:
"Räumliche Entwicklungen in österreichischen Stadtregionen. Handlungsbedarf und Steuerungsmöglichkeiten";
Österreichische Raumordnungskonferenz (ÖROK), Wien, 2009, ISBN: 3-85186-094-2; 240 S.

W. Rothengatter, M. Kraft, A. Schaffer, J. Siegele, D. Bökemann, R. Hackl, H. Kramar, U. Martin, H. Dobeschinski:
"Volkswirtschaftliche Bewertung des Projekts Baden-Württemberg 2 (BW21)";
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart, 2009, ISBN: 978-3-8167-8180-6; 109 S.

H. Kramar:
"Innovation durch Agglomeration: zu den Standortfaktoren der Wissensproduktion";
Wiener Beiträge zur Regionalwissenschaft, Wien, 2005, ISBN: 3-901218-07-6; 155 S.

H. Schaffer, H. Linzer, H. Kramar, P. Risto, R. Stiles (Hrg.):
"Strategien für den ländlichen Raum am Beispiel des Südburgenlandes- Seminarberichte Modul 6 - Periphere Regionen";
Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen / Eigenverlag, Wien, 2004, 210 S.

R. Giffinger, H. Wimmer, H. Kramar, I. Tosics, H. Szemzö et al.:
"Sozialverträgliche Stadtentwicklung im Städtewettbewerb: Stadtentwicklungspolitik am Beispiel von Wien und Budapest";
Wiener Beiträge zur Regionalwissenschaft, Wien, 2003, ISBN: 3-901218-05-x; 137 S.

W. Loibl, R. Giffinger, H. Kramar, B. Schuh, S. Sedlacek (Hrg.):
""STAU-Wien" Stadt-Umlandbeziehungen in der Region Wien: Siedlungsentwicklung, Interaktionen und Stoffflüsse, Endbericht - Teil A";
ARC Seibersdorf research Report, Seibersdorf, 2002, 67 S.

D. Bökemann, H. Kramar (Hrg.):
"Auswirkungen von Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen auf die regionale Standortqualität";
Forschungarbeiten a. d. Verkehrswesen, Wien, 2000, 141 S.

D. Bökemann, H. Kramar (Hrg.):
"Strukturdatenintegration und Erreichbarkeitsevaluation";
Forschungarbeiten a. d. Verkehrswesen, Wien, 1999, 60 S.


Zeitschriftenartikel


H. Kramar:
"Regional convergence and economic development in the EU: the relation between national growth and regional disparities within the old and the new member states";
International Journal of Latest Trends in Finance and Economic Sciences, Vol.6 (2016), No.1; S. 1052 - 1062.

K. Mitterer, J. Bröthaler, M. Getzner, H. Kramar:
"Regionale Versorgungsfunktion der Gemeinden";
Österreichische Gemeinde-Zeitung (ÖGZ), 10 (2016), S. 12 - 14.

K. Mitterer, J. Bröthaler, M. Getzner, H. Kramar:
"Zur Berücksichtigung regionaler Versorgungsfunktionen von Gemeinden in einem aufgabenorientierten Finanzausgleich Österreichs";
Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich, 4 (2016), S. 45 - 65.

H. Kramar, J. Kadi:
"Polycentric city networks in Central-Eastern Europe: Existing concepts and empirical findings";
Geographica Polonica, Volume 86 (2013), Issue 3; S. 183 - 198.

R. Giffinger, H. Kramar:
"European Smart Cities: City profiles supporting effective planning strategies";
The Parliament Magazine, 360 (2012), S. 85.

H. Kramar, R. Giffinger:
"Kleinstädte als Wachstumsmotoren ländlich-peripherer Regionen: Das Beispiel Waldviertel";
DISP, 189 (2012), S. 63 - 76.

R. Giffinger, G. Haindlmaier, H. Kramar:
"The role of rankings in growing city competition";
Urban Research & Practice, 3 (2010), 3; S. 299 - 312.

W. Blaas, H. Kramar:
"Impulszentren als Instrumente der Regionalpolitik";
Der Öffentliche Sektor, 33 (2007), 1-2; S. 45 - 54.

H. Kramar:
"Economic convergence on different spatial levels: The conflict between cohesion and growth";
Raumforschung und Raumordnung, 1 (2006), S. 18 - 27.

H. Kramar:
"Standortfaktoren der Wissensproduktion: Empfehlungen für eine innovationsorientierte Regionalpolitik";
Der Öffentliche Sektor, 3 (2005), S. 11 - 22.

R. Giffinger, H. Kramar, D. Lunak:
"Zentrale Orte: ein zukunftsweisendes Konzept für das Stadtsystem in Österreich?";
FORUM Raumplanung, 2/2004 (2004), S. 21 - 31.

H. Kramar:
"Regionalentwicklung auf europäischer Ebene: Welche regionalpolitischen Strategien verfolgt die EU?";
FORUM Raumplanung, 2 (2003), S. 22 - 29.

W. Blaas, H. Kramar:
"Entwicklung der Bodenpreise in Wien";
Der Öffentliche Sektor, 2-3 (1997), S. 130 - 155.

H. Kramar, F. Reither:
"Struktur- und Wachstumsanalyse der österreichischen Bundesländer mittels Lokalisierungs- und Spezialisierungskoeffizienten sowie der Shift-und-Share-Analyse 1979-1989";
Der Öffentliche Sektor, 2-3 (1994), S. 73 - 99.


Buchbeiträge


H. Kramar:
"Innovation and Space: The Concept of Regional Knowledge Production Functions";
in: "Innovations and Space - European and National Approach", T. Markowski (Hrg.); herausgegeben von: Polish Academy of Sciences; Polish Academy of Sciences, Warschau, 2009, ISBN: 978-83-89699-04-6, S. 65 - 80.

H. Kramar:
"The discrepancy between competitiveness and cohesion: Is economic growth always accompanied by growing disparities?";
in: "Regional transformation processes in Central and Eastern Europe", herausgegeben von: Jonuschat, H.; Knoll, M.; Sekretariat für Zukunftsforschung, Berlin, 2008, ISBN: 3-928635-35-2, S. 7 - 13.

H. Kramar, R. Giffinger:
"Schrumpfung und Erosion im österreichischen Siedlungssystem: strukturelle Kennzeichen und regionale Perspektiven";
in: "Forum Raumplanung", herausgegeben von: Österreichische Gesellschaft für Raumplanung; Lit-Verlag, Wien, 2008, ISBN: 978-3-7000-0903-0, S. 9 - 26.

R. Giffinger, H. Kramar, A. Mann:
"Pendlerströme und Verkehrsverflechtungen";
in: "STAU-Wien, Stadt-Umlandbeziehungen in der Region Wien: Siedlungsentwicklung, Interaktionen und Stoffflüsse", W. Loibl, R. Giffinger, S. Sedlacek, E. Buchinger (Hrg.); Eigenverlag, Seibersdorf, 2002, S. 122 - 158.

H. Kramar:
"Verkehrsinfrastruktur und Erreichbarkeit";
in: "STAU-Wien, Stadt-Umlandbeziehungen in der Region Wien: Siedlungsentwicklung, Interaktionen und Stoffflüsse", W. Loibl, R. Giffinger, S. Sedlacek, E. Buchinger (Hrg.); Eigenverlag, Seibersdorf, 2002, S. 110 - 121.

W. Loibl, R. Giffinger, H. Kramar:
"Methodische Grundlagen";
in: "STAU-Wien, Stadt-Umlandbeziehungen in der Region Wien: Siedlungsentwicklung, Interaktionen und Stoffflüsse", W. Loibl, R. Giffinger, S. Sedlacek, E. Buchinger (Hrg.); Eigenverlag, Seibersdorf, 2002, S. 16 - 57.

W. Loibl, R. Giffinger, H. Kramar, B. Schuh, S. Sedlacek:
"Grundlagen zur räumlichen Entwicklung von Stadt-Umlandsystemen";
in: "STAU-Wien, Stadt-Umlandbeziehungen in der Region Wien: Siedlungsentwicklung, Interaktionen und Stoffflüsse", W. Loibl, R. Giffinger, S. Sedlacek, E. Buchinger (Hrg.); Eigenverlag, Seibersdorf, 2002, S. 5 - 15.

W. Blaas, H. Kramar, B. Davy:
"Die Entwicklung der Bodenpreise in Wien";
in: "Beiträge zur Wiener Bodenpolitik", herausgegeben von: AK Wien; Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien, Wien, 1997, S. 7 - 50.


Beiträge in Tagungsbänden


H. Kramar:
"Cohesion and Growth in the EU: Is There a Conflict Between National and Regional Convergence?";
in: "the dream of a greater europe: book of abstracts", herausgegeben von: AESOP; Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien, 2005, ISBN: 3-85437-278-7, S. 57 - 58.

H. Kramar:
"Zum Ausbau des hochrangigen europäischen Verkehrssystems: Zentralisierung der Wirtschaftskraft versus Erschließung der peripheren Regionen";
in: "EU-Verkehrspolitik für bessere Transportsysteme - zwischen Integrationsauftrag und Positionsinteressen von Verkehrsbetrieben, Verkehrsträgern und Regionen", herausgegeben von: Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG); ÖVG, 2002, S. 161 - 172.

R. Giffinger, H. Kramar:
"EU-Osterweiterung und Siedlungsentwicklung";
in: "EU-Osterweiterung und grenzüberschreitende Regionalpolitik", herausgegeben von: Institut für Finanzwissenschaft und Inftrastrukturpolitik der TU Wien; Der Öffentliche Sektor - Forschungsmemoranden, Wien, 2001, S. 22 - 28.

R. Giffinger, H. Kramar, W. Loibl:
"Suburbanisierung in Österreich: Ein steuerbarer Trend der Siedlungsentwicklung?";
in: "Stadt-Umland-Probleme und Entwicklung des großflächigen Einzelhandels in den Ländern Mittel- und Südosteuropas", herausgegeben von: Akademie für Raumforschung und Landeskunde (ARL); Akademie für Raumforschung und Landeskunde (ARL), Hannover, 2001, S. 25 - 49.

H. Kramar, W. Loibl:
"Standortattraktivität und deren Einfluss auf Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung im Wiener Umland - methodische und inhaltliche Aspekte bei der Analyse der bisherigen und Szenarien einer künftigen Entwicklung";
in: "Angewandte geographische Informationsverarbeitung XIII - Beiträge zum Agit-Symposium Salzburg ", J. Strobl et al. (Hrg.); Herbert Wichmann Verlag, Heidelberg, 2001, S. 309 - 315.


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag)


H. Kramar:
"Positionierung und Profilierung von Smart Cities im globalen Wettbewerb";
Hauptvortrag: Smart Cities Days - Stadtlabor 2012, Wien und Graz; 11.04.2012 - 13.04.2012; in: "Smart Cities Days - Stadtlabor 2012", Eigenverlag des Klima- und Energiefonds, (2012), S. 17.

H. Kramar, J. Kadi:
"Implementing the Concept of Relational Polycentricity: Structural and Institutional Relations of CEE Capital Cities";
Vortrag: Warsaw Regional Forum 2011, Warschau; 19.10.2011 - 22.10.2011; in: "Warsaw Regional Forum 2011", Polish Acedemy of Sciences, Warschau (2011), S. 31 - 32.

H. Kramar:
"Innovation and Space: The Concept of Regional Knowledge Production";
Vortrag: 49th European Congress of the Regional Science Association International, Lodz, Poland; 25.08.2009 - 29.08.2009; in: "Territial Cohesion of Europe and Integrative Planning", ERSA: European Regional Science Association, (2009).

R. Giffinger, G. Haindl, H. Kramar:
"The role of rankings in growing city competition";
Vortrag: EURA-Conference, Learning Cities in a knowledge based society, Mailand (eingeladen); 08.10.2008 - 11.10.2008; in: "EURA-Conference - Learning Cities in a knowledge based society", EURA (Hrg.); (2008).

H. Kramar, J. Suitner:
"Verkehrsknotenpunkte als Innovationsstandorte? Die Nähe zu Flughäfen als Standortfaktor wissenschaftlicher und künstlerischer Innovation";
Vortrag: REAL CORP 008, Schwechat (eingeladen); 19.05.2008 - 21.05.2008; in: "Mobility Nodes as Innovation Hubs", (2008), ISBN: 978-39502139-4-2; S. 87 - 96.

H. Kramar:
"Die Rolle der Erreichbarkeit für die Raumentwicklung";
Vortrag: FSV-Seminar 2007 "Zeitbewertungen im Verkehrswesen", Wien (eingeladen); 25.04.2007; in: "FSV-aktuell Straße: Mitteilungen der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße. Schiene. Verkehr (FSV)", Eigenverlag des FSV, (2007), S. 25 - 27.


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag)


H. Kramar, F. Strohmayer:
"Are Smart Cities more resilient to economic crises? An empirical evidence of economic development in selected European medium-sized cities";
Vortrag: 56th European Regional Science Association Congress 2016, Wien; 23.08.2016 - 26.08.2016.

K. Mitterer, J. Bröthaler, H. Kramar:
"Bestimmung der regionalen Versorgungsfunktion von Gemeinden";
Vortrag: Verhandlungsausschuss zum Finanzausgleich, Wien: Bundesministerium für Finanzen; 30.03.2016.

H. Kramar:
"Regional convergence and economic development in the EU: the relation between national growth and regional disparities within the old and the new member states";
Vortrag: ERSA 2015: 55th Congress of the European Regional Science Association, Lissabon; 25.08.2015 - 28.08.2015.

H. Kramar, F. Strohmayer:
"European Energy Smart Cities - How to learn from Best Available Practices";
Vortrag: Building Green 2014: Energy Efficiency Forum, Kopenhagen; 29.10.2014.

H. Kramar:
"Smart City Indikatoren: Ergebnisse und Erfahrungen zur Erstellung von Stadtprofilen";
Vortrag: Workshop "Weiterentwicklung von Stadtprofilen zur Smart City", Rathaus Wien; 30.09.2014.

H. Kramar:
"PLEEC - How energy-efficient are European cities?";
Vortrag: BUP Summer Course on Energy Efficiency, Görlitz; 16.09.2014 - 18.09.2014.

H. Kramar:
"The role of city rankings in international city competition";
Hauptvortrag: First Joint German-Chinese Workshop der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (actech), München; 10.09.2013.

H. Kramar:
"Innovative Ansätze und künftige Herausforderungen für Erreichbarkeitsanalysen";
Vortrag: mobility2know for ways2go, Wien; 26.09.2011 - 27.09.2011.

H. Kramar, R. Seidl:
"Präzisierung von Erreichbarkeitsindikatoren in der Mobilitätsforschung";
Vortrag: mobilty2know for ways2go, Wien; 26.09.2011 - 27.09.2011.

R. Giffinger, H. Kramar, G. Haindl, C. Fertner:
"European Smart Cities: Die Position der Stadt Graz im Vergleich europäischer Mittelstädte";
Vortrag: European Smart Cities, Workshop in Graz im Auftrag von Asset-One GmbH, Graz; 12.11.2008.

H. Kramar:
"Urban Sprawl in Vienna: Empirical evidence, Planning Systems and Cooperation Approaches";
Vortrag: Urban sprawl, changing greens spaces, Budapest (eingeladen); 25.06.2008.

R. Giffinger, C. Fertner, H. Kramar, E. Meijers:
"City ranking of European medium-sized cities";
Vortrag: Konferenzhomepage: www.ifhp2007copenhagen.dk, Kopenhagen, Dänemark (eingeladen); 23.09.2007 - 26.09.2007.

H. Kramar:
"Verkehrsinfrastruktur und Europäische Regionalentwicklung";
Vortrag: Deutsch - Österreichischen - Kooperation der ARL, Deutschland, München (eingeladen); 09.01.2007.

H. Kramar:
"Wettbewerbsfähig durch Innovation? Innovationsorientierte Regionalpolitik im europäischen Kontext";
Vortrag: XING_innovation lectures, Kunstuniversität Linz; 23.11.2006.

H. Kramar:
"Referat zur Verleihung des Rudolf-Wurzer-Preises 2006";
Vortrag: Verleihung des Rudolf-Wurzer-Preises 2007, TU Wien; 09.11.2006.

R. Giffinger, H. Kramar, P. Mayerhofer, R. Musil:
"Foreign Direct Investments, Locational Potentials and Competitiveness of Metropolitan Regions in Europe";
Vortrag: EURA-Conference: Cities in City Regions, Warschau; 11.05.2006 - 14.05.2006.

H. Kramar:
"Staubedingte Wertschöpfungsverluste in Oberösterreich";
Vortrag: ÖVG-Symposium, TU Wien (eingeladen); 26.11.2004.

R. Giffinger, H. Kramar, A. Mann:
"Modellierung von Pendlerbeziehungen in der Agglomeration Wien";
Vortrag: 14. Kolloquium für Theorie und quantitative Methoden in der Geographie, Wien (eingeladen); 03.03.2002 - 04.03.2002.

H. Kramar:
"Die betriebliche Standortwahl vor dem Hintergrund des Fortschritts in der Telekommunikationstechnologie";
Vortrag: Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, Hermagor (eingeladen); 25.02.2002 - 01.03.2002.

H. Kramar:
"Raumplanung - ein europäisches Thema?";
Vortrag: Einführungsseminar für Mitarbeiter des Rechnungshofes, Wien (eingeladen); 17.12.2001 - 18.12.2001.


Dissertationen (eigene und begutachtete)


H. Kramar:
"Innovation durch Agglomeration: zu den Standortfaktoren der Wissensproduktion";
Betreuer/in(nen), Begutachter/in(nen): D. Bökemann, M. Wegener; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, 2005.


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute)


K. Havlicek:
"Grenznahe und Grenzüberschreitende Wirtschaftsparks als Instrument der regionalen Entwicklung im Kontext der europäischen Regionalpolitik";
Betreuer/in(nen): H. Kramar; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, 2008; Abschlussprüfung: 30.10.2008.

B. Schober:
"Endogene Strategien in der Europäischen Regionalentwicklung -Bewertung von EU-Strukturfondsprogrammen im Waldviertel";
Betreuer/in(nen): H. Kramar; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, 2007; Abschlussprüfung: 23.10.2007.

E. Kerimoglu:
"Die EU-Integration der Türkei aus der Sicht der EU-Regionalpolitik";
Betreuer/in(nen): H. Kramar; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, 2007; Abschlussprüfung: 17.04.2007.

S. Laussegger:
"Die Evaluierung von Strukturfondsprogrammen unter besonderer Berücksichtigung der ex-ante- und der Halbzeitbewertung";
Betreuer/in(nen): H. Kramar; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, 2006; Abschlussprüfung: 17.01.2006.

J. Tschurlovits:
"10 Jahre Ziel 1 - Gebiet Burgenland - Probleme und Perspektiven der Regionalentwicklung";
Betreuer/in(nen): W. Feilmayr, H. Kramar; Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung; Fachbereich Stadt- und Regionalforschung, 2005.

H. Kramar:
"Dienstleistungen im städtischen Raum - Struktur und räumliche Verteilung des tertiären Sektors in Wien";
Betreuer/in(nen): W. Schönbäck; Institut für Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, 1996.


Wissenschaftliche Berichte


J. Bröthaler, M. Getzner, A. Haindl, N. Hochholdinger, H. Kramar, K. Mitterer, F. Strohmayer:
"Bestimmung der regionalen Versorgungsfunktion von Gemeinden";
Bericht für Bundesministerium für Finanzen, Wien; 2016; 84 S.

R. Giffinger, G. Haindlmaier, H. Hemis, H. Kramar, F. Strohmayer, K. Weninger:
"Methodology for monitoring - PLEEC Deliverable 2.4";
2015; 20 S.

R. Giffinger, G. Haindlmaier, H. Kramar, H. Lu, F. Strohmayer:
"Energy Smart City Profiles - PLEEC Deliverable 2.3";
2015; 45 S.

R. Giffinger, F. Strohmayer, H. Kramar:
"European Smart Cities: Positioning of Kraków in the group pf larger cities in Europe";
Bericht für Krakowski Park Technologiczny Sp. Z o.o - KTP; 2015; 26 S.

R. Giffinger, H. Kramar, N. Pichler-Milanovic, F. Strohmayer:
"European Smart City Profiles - PLEEC Deliverable 2.1";
2014; 84 S.

P. Thielen, H. Hemis, A. Storch, M. Lutz, A. Berthold, R. Giffinger, G. Gutheil-Knopp-Kirchwald, R. Jöbstl, R. Kalasek, A. Kurzweil, H. Kramar, H. Reisinger, K. Weninger:
"Gradual Development of Austrian Smart City Profiles";
Bericht für Klima- und Energiefonds; 2013; 57 S.

R. Giffinger, J. Suitner, J. Kadi, H. Kramar, C. Simon:
"POLYCE - Metropolisation and Polycentric Development in Central Europe, Final Main Report";
Bericht für ESPON; 2012; 91 S.

R. Giffinger, J. Suitner, J. Kadi, H. Kramar, C. Simon:
"POLYCE - Metropolisation and Polycentric Development in Central Europe, Final Scientific Report";
Bericht für ESPON; 2012; 209 S.

R. Giffinger, J. Suitner, J. Kadi, H. Kramar:
"POLYCE Inception Report";
2011.

R. Giffinger, J. Suitner, J. Kadi, H. Kramar, C. Simon:
"POLYCE Interim Report";
2011.

H. Kramar, D. Bökemann, R. Hackl, W. Rothengatter, A. Schaffer, J. Siegele, M. Kraft, H. Dobeschinski, U. Martin:
"Volkswirtschaftliche Bewertung des Projekts Baden-Württemberg 21 (BW21)";
Bericht für Innenministerium Baden-Württemberg; 2009; 110 S.

J. Bröthaler, J. Dangschat, R. Giffinger, G. Gutheil-Knopp-Kirchwald, A. Hamedinger, P. Hirschler, A. Kanonier, M. Klamer, H. Kramar, N. Svanda:
"Räumliche Entwicklung in Österreichischen Stadtregionen: Handlungsbedarf und Steuerungsmöglichkeiten (RegioBeSt) 2. Zwischenbericht";
Berichts-Nr. 2, 2008.

H. Kramar, V. Riedl, J. Suitner:
"Transformation und Verlagerung von Wirtschafts- und Innovationsstandorten im Agglomerationsraum Wien";
Bericht für Wirtschaftskammer Wien; 2008.

J. Bröthaler, J. Dangschat, R. Giffinger, G. Gutheil-Knopp-Kirchwald, A. Hamedinger, P. Hirschler, A. Kanonier, M. Klamer, H. Kramar, N. Svanda:
"Räumliche Entwicklung in Österreichischen Stadtregionen: Handlungsbedarf und Steuerungsmöglichkeiten (RegioBeSt) 1. Zwischenbericht";
Berichts-Nr. 1, 2007.

D. Bökemann, H. Kramar:
"Ermittlung der Standortauswirkungen von Erreichbarkeitsverschlechterungen im oberösterreichischen Zentralraum durch regelmäßig auftretenden Stau";
Bericht für Amt der Oberösterreichischen Landesregierung / Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie; 2003.

R. Giffinger, W. Feilmayr, H. Kramar, H. Wimmer:
"Der Wiener Büroimmobilienmarkt im europäischen Vergleich";
Bericht für WED - Gesellschaft für die Entwicklung des Donauraumes; 2002.

R. Giffinger, H. Kramar, H. Wimmer, E. Manhart, I. Tosics, H. Szemzö:
"Städtewettbewerb und sozialverträgliche Stadtentwicklung";
Bericht für Jubiläumsfonds "150 Jahre Technische Universität" der Wirtschaftskammer Wien; 2002.

R. Giffinger, A. Wimmer, H. Kramar et al.:
"Städtewettbewerb und sozialverträgliche Stadtentwicklung: Chancen für die Stadtentwicklungspolitik am Beispiel von Wien und Budapest";
Bericht für Wirtschaftskammer Wien; 2002.

D. Bökemann, R. Hackl, R. Käppeli, H. Kramar, S. Reinberg, W. Rothengatter, M. Schoch, A. Seltmann, W. Stohler:
"Magistrale für Europa: das Rückgrat im europäischen Schienennetz";
Bericht für Initiative Magistrale für Europa; 2001.

F. Fürst, R. Hackl, A. Holl, H. Kramar, K. Spiekermann, M. Wegener:
"The SASI Model: Model Implementation";
Bericht für Europäische Kommission GD VII; 1999.

D. Bökemann, R. Hackl, H. Kramar:
"Socio-economic Indicators: Model and Report";
Bericht für Europäische Kommission GD VII; 1997.