[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

P. Leitner, T. Grechenig:
"Social Commerce: Neue Technologien, innovative Geschäftsmodelle und aktuelle Rechtsfragen im E Commerce";
Vortrag: 10. Internationales Rechtsinformatik Symposium IRIS 2007, Salzburg, Österreich; 22.02.2007 - 24.02.2007; in: "10 Jahre IRIS: Bilanz und Ausblick. Tagungsband des 10. Internationalen Rechtsinformatik Symposiums IRIS 2007", E. Schweighofer, A. Geist, G. Heindl (Hrg.); Boorberg Verlag, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden (2007), ISBN: 978-3-415-03962-9; S. 427 - 435.



Kurzfassung deutsch:
Bedingt durch neue Technologien und Funktionalitäten avancierte der User in den letzten Jahren vom passiven Informationskonsumenten zum aktiven Inhaltslieferanten innerhalb der gesamten Websphäre. Diese Evolution, aber auch die dadurch entstandenen Webanwendungen, werden mit dem Begriff "Web 2.0" umschrieben. Im Bereich des E-Commerce bedeutet dies die verstärkte Integration der Nutzer bzw. Konsumenten in bereits bestehende Online Shops und die Konzeption von innovativen Geschäftsmodellen. Dieser Beitrag beschreibt die Grundzüge des Social Commerce und liefert aktuelle Trends, welche aus einer empirischen Untersuchung solch neuartiger Verkaufsmodelle resultieren. Zudem werden rechtliche Aspekte, die im Kontext des Social Web relevant sind, anhand von aktuellen Fallbeispielen erörtert.

Schlagworte:
Social Commerce, E-Commerce, Online Retail, E-Shopping, Social Web, Web 2.0, Geschäftsmodell, Verkaufsmodell, Case Study Research

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.