[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

D. Adam, R. Markiewicz:
"Nutzung der geothermischen Energie mittels erdberührter Bauwerke - Teil 2: Experimentelle Untersuchungen und Computersimulationen.";
ÖIAZ - Österreichische Ingenieur- und Architektenzeitschrift, 5 (2002), S. 162 - 170.



Kurzfassung deutsch:
Im ersten Teil dieser Trilogie wurden theoretische Grundlagen der Erdwärmenutzung mittels konstruktiv erforderlicher Gründungsbauwerke diskutiert. Im vorliegenden zweiten Teil werden experimentelle Untersuchungen anhand der Versuchsanlage ?Energiebrunnen Hetzendorferstraße? vorgestellt und die Ergebnisse mit Computersimulationen verglichen, wobei numerische und semi-analytische Modelle zugrunde gelegt worden sind. Weiters werden die maßgebenden wärmetechnischen Parameter des Bodens im Einflußbereich der Versuchsanlage ermittelt. Abschließend werden die Strömungsverhältnisse in den Absorberleitungen bestimmt, die einen wesentlichen Einfluß auf den Wärmeübergang zwischen Soleflüssigkeit und Erdreich bzw. Beton haben.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.