[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

J. Eberhardsteiner, H.A. Mang:
"Vergleichendes konstitutives Modellieren dreiachsial beanspruchten Betons auf der Grundlage nichtlinear-elastischer Stoffgesetze";
ZAMM - Zeitschrift für Angewandte Mathematik und Mechanik, 68 (1988), S. T167 - T169.



Kurzfassung deutsch:
Traglastanalysen dickwandiger Stahlbetonkonstruktionen mittels der Methode der Finiten Elemente erfordern die Kenntnis geeigneter konstitutiver Modelle für Beton unter mehraxialer Beanspruchung. Basierend auf einer umfangreichen Studie derartiger Betongesetze wird im folgenden eine kritische Beuerteilung zweier ausgewählter Betongesetze anhand von Nachrechnungen von Versuchen mit nichtproportionaler und nichtmonotoner Lastaufbringung vorgenommen.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.