[Zurück]


Beiträge in Tagungsbänden:

F. Kopf, M. Österreicher, D. Adam, F. Maier:
"Untersuchungen an neuen Oberbaukonstruktionen für die Wiener U-Bahn";
in: "Railways on the Edge of the 3rd Millenium "On the way towards the 'European' Railway-Harmonisation and ITS"", herausgegeben von: ZILINSKA UNIVERZITA, Slovensko; University Zilina, 2004, ISBN: 80-80-70-249-7, S. 212 - 216.



Kurzfassung deutsch:
Die Wiener Linien GmbH & Co KG ließen in der Zentralwerkstätte Simmering ein Prüfgleis mit drei unterschiedlichen Arten des Oberbaues für U-Bahnen herstellen, um den Unterschied von zwei neuen Oberbauarten im Vergleich zum konventionellen Wiener Oberbau in wirtschaftlicher, baubetrieblicher und technischer Hinsicht untersuchen zu lassen.

Kurzfassung englisch:
The motion of vehicles induces various dynamic effects on tracks. Metro carriages often cause perturbing vibrations to adjacent buildings and inadmissible noise. Specific design for rail track systems is required in order to minimize these effects. Large scale tests on various track systems comprising different bedding conditions are presented in the scope of this paper. Pressure, displacement and vibrations caused by vehicles moving with different speed were measured, analyzed and compared.


Online-Bibliotheks-Katalog der TU Wien:
http://aleph.ub.tuwien.ac.at/F?base=tuw01&func=find-c&ccl_term=AC04967219


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.