[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

F. Kopf, I. Paulmichl, C. Adam:
"Untersuchungen des statischen Lastplattenversuches mit der Randelementmethode";
Österreichische Ingenieur- und Architektenzeitschrift, 150 (2005), 4-5; S. 102 - 111.



Kurzfassung deutsch:
In dieser Arbeit werden Zuverlässigkeit und Qualität der Ergebnisse aus dem statischen Lastplattenversuches mittels numerischer Vergleichsrechnungen überprüft. Dabei wird der Untergrund als linear elastischer Halbraum mit aufliegender Deckschicht beschrieben und mit der Randelementmethode diskretisiert. Auf der Grundlage von umfangreichen Parameterstudien wird der Einfluss lageweise unterschiedlicher Bodenparameter bei der Verdichtungskontrolle von Erdbauwerken mit der statischen Lastplatte bewertet. Die Auswirkungen von unterschiedlichen Messvorrichtungen, wie Dreiuhren- und Einuhrmessgerät, und Lastumlagerungen bei der Kraftaufbringung auf die Messtiefe werden quantifiziert und eingehend diskutiert. Die Unterschiede zwischen der praktischen Versuchsdurchführung und den theoretischen Annahmen für die Versuchsauswertung werden aufgezeigt.


Online-Bibliotheks-Katalog der TU Wien:
http://aleph.ub.tuwien.ac.at/F?base=tuw01&func=find-c&ccl_term=AC05935027


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.