[Zurück]


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute):

A. Jentsch:
"Erhebung der Blähschlammsituation auf Österreichischen Kläranlagen und Auswertung Verfahrenstechnischer Parameter";
Betreuer/in(nen): N. Matsché, N. Kreuzinger; Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft (E226), 2007; Abschlussprüfung: 18.10.2007.



Kurzfassung deutsch:
Ziel der Untersuchung war es die Häufigkeit des Blähschlammproblems, den Hauptverursacher der vorkommenden Fadenorganismen und einen möglichen Ein uss verfahrenstechnischer Parameter auf den Schlammindex zu erheben. Dazu wurden 225 Schlammproben
von Österreichischen und Südtiroler Kläranlagen mikroskopisch analysiert und 645 Fragebögen ausgewertet. 35% der Anlagen erwiesen sich als von Blähschlamm betroffen.
In 78% der untersuchten Fälle wurde eine Dominanz von Microthrix parvicella festgestellt. Mit Hilfe multipler linearer Regression wurde der Ein uss der Verfahrenskennwerte Schlammalter, Raumbelastung, mittlerer BSB5-Zulauf und aktuelle Trockensubstanz auf
den Schlammindex untersucht. Es zeigte sich der Trend zu einem Einfluss der aktuellen Trockensubstanz für kleinere und mittlere Anlagen.

Kurzfassung englisch:
The surevy had 3 fundamental objectives, the identifiction of the probability of bulking sludge problems, the main responsible filamentous organism, and the possible influence of operating parameters on the sludge volume index. 225 activated sludge samples from plants in Austria and South Tyrol were microscopically examined and 645 questionnaires evaluated. Out of it, 35% of the plants were a ected of bulking sludge and 78% of the examined samples showed a dominance of Microthrix parvicella. The following operating parameters: sludge retention time, volume load, BOD5 supply, and actual dry substance were investigated by their impact on the sludge volume index using a multiple linear regressions approach. Finally, a tendency of infuence of the actual dry substance for small and middle sized plants was exhibited.

Schlagworte:
Microthrix parvicella, Blähschlamm, Schlammindex, filamentöse Mikroorganismen

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.