[Zurück]


Buchbeiträge:

M. Breiling:
"Trinkwasserqualität als Produkt von Landschaft und Wasser in der Donauregion";
in: "Gemeinsam in eine umweltgerechte Zukunft - Workshop I Wasser", herausgegeben von: Bohmann Events; Bohman Verlag, Wien, 2003, (eingeladen), S. 25 - 28.



Kurzfassung deutsch:
Die Nachhaltigkeit der Trinkwasserversorgung erscheint als eine große Herausforderung. Die Verantwortlichen in Budapest haben die Aufgabe ihrer Klientel exzellente Trinkwasserqualität zu liefern. In den Bereichen Ökologie,
Wirtschaft und Technik, die gemeinsam zur Nachhaltigkeit der Trinkwasserversorgung beitragen, besteht ein Verbesserungspotential. Ich begrüße die heutige Veranstaltung, in der gemeinsam nach Lösungsansätzen gesucht wird. In meinem Vortrag verfolge ich zwei Hauptgedanken. Erstens, wie hängen Landschaft und Wasser zusammen und wie können die neuen europäischen Regelwerke - die Wasserrahmenrichtlinie und die Landschaftskonvention - zur Verbesserung der Trinkwasserqualität im Donauraum genutzt werden. Zweitens wie kann die Nachhaltigkeit der Trinkwasserversorgung im Donauraum erreicht werden, wobei der Oberlauf, der Mittellauf mit Budapest und der Unterlauf der Donau eine differenzierte Problemsituation aufweisen.


Online-Bibliotheks-Katalog der TU Wien:
http://aleph.ub.tuwien.ac.at/F?base=tuw01&func=find-c&ccl_term=AC05934458

Elektronische Version der Publikation:
www.breiling.org/publ/wasser2003de.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.