[Zurück]


Bücher und Buch-Herausgaben:

K Semsroth, B. Langer, K. Jormakka (Hrg.):
">> Kunst des Städtebaus - Neue Perspektiven auf Camillo Sitte";
Böhlau, Wien, 2005, ISBN: 3-205-77205-9; 289 S.



Kurzfassung deutsch:
Mit seinem Buch "Der Städtebau nach künstlerischen Grundsätzen" (1889) revolutionierte Camillo Sitte das Denken über die Stadt und ihre Planung. Von den Zeitgenossen enthusiastisch aufgenommen, übte Sitte in der Folge großen Einfluss aus, fiel jedoch mit dem Aufstieg der Moderne in Ungnade. Erst in den letzten Jahrzehnten rückten seine provokanten Ideen über den öffentlichen Raum, die Inszenierung urbanen Lebens, Stadtidentität und -ästhetik wieder in das Zentrum des Interesses. Der vorliegende Band dokumentiert eine kritische Auseinandersetzung mit ausgewählten Aspekten von Sittes Stadtbautheorie.

Kurzfassung englisch:
A critical discussion with selected aspects of Sittes theory of urban planning.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.