[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

R. Wieser:
"Probleme bei der Privatisierung von Infrastrukturen";
Orientierung zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik (eingeladen), 113 (2007), S. 42 - 48.



Kurzfassung deutsch:
Die Infrastruktur-Sektoren unterliegen weltweit einem Reformprozess: Durch Privatisierung der Unternehmen sollen die Effizienz und die Qualität gesteigert werden. Nicht alle Bereiche sind jedoch für eine Privatisierung geeignet. Ohne adäquaten ordnungspolitischen Rahmen werden die Ziele der Reformen nicht erreicht.


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/pub-ar_8130.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.