[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

D. Wiegand:
"Masdar City in Wien? - Immobilien-Projektentwicklung als Motor der Energiewende";
Vortrag: Energiewende & Klimawandel, Darmstadt (eingeladen); 29.05.2008 - 30.05.2008; in: "Energiewende & Klimawandel", DASL - Berlin (Hrg.); Media Fabrica, info@mediafabrica.de, (2008), 4 S.



Kurzfassung deutsch:
Im Emirat Abu Dhabi wird aktuell versucht für 40 Tausend Einwohner eine Stadt zu bauen, die in der Nutzungsphase kein CO2 emittiert. Mit diesem Städtebauprojekt als Motor und Außenbild wird versucht Humankapital in der Region zu bilden und Technologieführerschaft zu erlangen - beides im Bereich erneuerbarer Energie. Erklärtes Ziel der staatlichen Future Energy Company, die Masdar City entwickelt, ist es, Abu Dhabis von einem Lieferanten fossiler Energieträger (Erdöl- und Erdgas) zum Lieferanten erneuerbarer Energie zu wandeln. Vor diesem Hintergrund betrachtet, können wir vom Immobilienprojekt Masdar City lernen, wie vielschichtig die Ziele staatlicher Projektentwicklungen sein können und schlussendlich auch sein sollten.

Schlagworte:
Abu Dhabi, Masdar City, Städtebau, Erneuerbare Energie


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_166175.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.