[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

B. Rüger, D. Tuna:
"Fahrzeugseitige Optimierungspotenziale zur Verkürzung der haltezeit";
ETR - Eisenbahntechnische Rundschau, 09 (2008), 09/2008; S. 526 - 532.



Kurzfassung deutsch:
Die Fahrgastwechselzeit trägt wesentlich zur gesamten Reisedauer im öffentlichen Verkehr bei. Wird die Fahrgastwechselzeit durch optimierte Fahrzeuge verkürzt, kann diese Einsparung in eine energiesparendere Fahrweise umgesetzt werden. Weiters wird auch die Kundenzufriedenheit gesteigert, da ein bequemeres Ein- und Aussteigen gewährleistet wird.

Schlagworte:
Fahrgastwechsel, energiesparende Fahrweise, verkürzte Haltezeiten


Zugeordnete Projekte:
Projektleitung Norbert Ostermann:
Analyse von Fahrgastverhalten


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.