[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag):

S. Aleksic:
"Green Internet: Trends zu energie-hocheffizienten Kommunikationsnetzen";
Hauptvortrag: OVE, Wien (eingeladen); 25.11.2009.



Kurzfassung deutsch:
Energieknappheit gewinnt immer mehr an Bedeutung, da der weltweite Bedarf an Energieressourcen stetig steigt. Dieses Thema betrifft nicht nur Umwelt sondern auch Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Das Internet spielt bereits heute eine wichtige Rolle und kann in Zukunft zu einem der wichtigsten Treiber der Entwicklung in Richtung energiehocheffiziente Wirtschaft und Gesellschaft werden. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind heutzutage ein unverzichtbarer Bestandteil aller wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Aktivitäten und Prozesse.
Leider bringt das ständige Wachstum der Kommunikationsnetzinfrastruktur einen immer zunehmenden Eigenenergieverbrauch mit sich. Laut mehreren Studien beläuft sich dieser Eigenverbrauch der Kommunikationsinfrastruktur auf rund 10% des gesamten weltweiten Elektrizitätsverbrauchs und wird wahrscheinlich in den nächsten 10 Jahren auf über 20% steigern. Einzelne Netzelemente im Kernnetzbereich verbrauchen heute schon mehr als 10 kW an Leistung. Der Verbrauch von künftigen Hochleistungsroutern könnte bis zu mehreren MW ansteigen.
Der extrem hohe Stromverbrauch von Hochleistungsnetzelementen macht eine weitere Entwicklung in Richtung höherer Kapazitäten und Geschwindigkeiten sehr schwierig. Außerdem stellt die hohe Energiedichte in großen Datenzentren und Vermittlungsstellen der
Netzbetreiber immer höhere Anforderungen an Stromversorgungs- und Kühlungssysteme. Somit ist hohe Energieeffizienz von Netzelementen eine der wesentlichsten Voraussetzungen für eine ungehinderte Weiterentwicklung der Kommunikationstechnologien.

Im Vortrag werden die wichtigsten Herausforderungen und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Energieeffizienz und Skalierbarkeit von Elementen der Zugangs-, Regional- und Weitverkehrsnetze beleuchtet. Es werden Ansätze für die Steigerung der Energieeffizienz von Internet und dessen Auswirkungen auf andere Wirtschaftsbereiche beschrieben sowie aktuelle Ergebnisse aus der Forschung präsentiert.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.