[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

D. Adam:
"Untersuchung der thermischen und mechanischen Eigenschaften von Glasschaum-Granulat als Aufstandsfläche unter Last abtragenden Bauteilen";
Vortrag: Innsbrucker Bautage 2009, Innsbruck (eingeladen); 29.01.2009 - 30.01.2009; in: "Innsbrucker Bautage 2009", Innsbruck university press, 2009, Band 3, Innsbruck (2009), ISBN: 978-3-902571-98-4; S. 63 - 75.



Kurzfassung deutsch:
Eine mögliche Verwendung von aus Altglas hergestelltem Glasschaum-Granulat besteht in der Wärmedämmung von erdberührten Bauteilen. Dabei soll das Glasschaum Granulat nicht nur als seitliches Hinterfüll-Material für Kellerwände sondern auch als Aufstandsflächen unter einzel -, Streifen- oder Plattenfundamenten eingesetzt werden. Generell ist nachzuweisen, daß das Glasschaum Granulat als Interface zwischen Baugrund und Tragwerk den Anforderungen an die Tragsicherheit die Gebrauchstauglichkeit und die Dauerhaftigkeit gewährleistet. Ziel durchgeführter Untersuchungen ist es, die Eigenschaften von Glasschaum Granulat als lastübertragende und zugleich wärmedämmenden Schicht und lastabtragende Bauteile wissenschaftlich zu untersuchen und die aus den Ergebnissen ermittelten Erkenntnisse in eine für die Praxis anwenderfreundliche Form aufzubereiten.

Schlagworte:
Galsschaum Granulat; Wärmedämmung

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.