[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

P. Leitner, T. Grechenig:
"Shopping 2.0: Internethandel im Zeitalter von Crowdsourcing, Consumer Generated Content und Widgets";
Vortrag: Internationales Rechtsinformatik Symposion 2008, Salzburg, Austria; 21.02.2008 - 23.02.2008; in: "Komplexitätsgrenzen der Rechtsinformatik : Tagungsband des 11. Internationalen Rechtsinformatik Symposions, IRIS 2008", E. Schweighofer, A. Geist, G. Heindl et al. (Hrg.); Boorberg Verlag, (2008), ISBN: 978-3-415-04130-1; S. 393 - 401.



Kurzfassung deutsch:
Nur wenige Branchen durchlaufen aktuell eine ähnlich dynamische Entwicklung wie der Onlinehandel. Kontinuierliche Rekordmeldungen und exponentiell steigende Umsatzzahlen unterstreichen dessen zunehmende Bedeutung im gesamten Marktsegment. Shopping 2.0, der Internethandel der nächsten Generation, wird maßgeblich durch die rasch voranschreitende Vernetzung im Internet und durch die Integration von neuartigen Shopkonzepten aus dem Umfeld des Social Commerce geprägt. Innovative Konzepte, wie beispielsweise Crowdsourcing, Consumer Generated Content und Widgets, stehen dabei im Fokus interaktiv vernetzter Shoppingplattformen, welche die klassischen E-Shops nach und nach substituieren. Dieser Beitrag beschreibt konzeptive Ansätze und Trends des Internethandel der nächsten Generation und widmet sich der Betrachtung von rechtlich relevanten Perspektiven.


Elektronische Version der Publikation:
http://irisj.eu/konf09/


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.