[Zurück]


Bücher und Buch-Herausgaben:

B. Holub:
"found, set, appropriated,";
Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Nürnberg, 2010, ISBN: 978-3-86984-164-9; 160 S.



Kurzfassung deutsch:
Barbara Holubs neues Buch "found, set, appropriated," ist ein Mal-, Hör- und lesebuch: Malbuchzeichnungen, die zum benutzen auffordern, untersuchen das Potenzial ungeplanter Aneignungen des öffentlich-urbanen Raums im internatioanlen Kontext. Fotografien und Kurztexte dokumentieren die Stadtrandspaziergänge in Wien-Aspern im Rahmen des "Am Stadtrand"-Projektes. Die während der Stadtrandspaziergänge durchgeführten Performances und Lesungen wurden für das Ö1-Kunstradio als Hörstück vertont (mit Bruno Pisek) und liegen dem Buch als CD bei.

Schlagworte:
Aspern Seestadt, unplanning

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.