[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

M. Bick, T. Grechenig, T. Spitta:
"Vom Projekt zum Produkt";
Vortrag: Fachtagung GI-Fachausschuss Management der Anwendungsentwicklung und -wartung im Fachbereich Wirtschaftsinformatik (WI-MAW), Aachen; 02.12.2010 - 03.12.2010; in: "GI-Edition Lecture Notes in Informatics", W. Pietsch, B. Krams (Hrg.); GI-EditionLecture Notes in Informatics, P-178 (2010), S. 61 - 78.



Kurzfassung deutsch:
Immer mehr Hochschulen führen Campus-Management-Systeme ein, um der vorwiegend aufgrund des Bologna-Prozesses komplexer werdenden Prozesse gerecht werden zu können. Vor diesem Hintergrund befasst sich der vorliegende Beitrag mit zwei Fragen. Erstens: Was ist überhaupt ein Campus-Management-System? Gehören alle Anwendungssysteme einer Hochschule dazu? Zweitens: Wie können aus den in vielen Hochschulen laufenden Pilotprojekten Standardsysteme werden? Nach einer Bestandsaufnahme und Bewertung der sichtbaren Ansätze bzw. Projekte werden mögliche Wege zu Standardprodukten aufgezeigt. Dabei wird den Hochschulen eine Checkliste zur Prüfung bereits existierender Lösungen an die Hand gegeben, um deren Bewertung im Hinblick auf eine mögliche Auswahl zu erleichtern.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.