[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag):

D. Wiegand:
"Kennzahlen und Potenziale zur Effizienzsteigerung im public FM - Empfehlungen aus Sicht der Wissenschaft";
Vortrag: Benchmarkingforum 2011, Bundeskanzleramt Wien (eingeladen); 03.11.2011.



Kurzfassung deutsch:
Als Facility Manager/innen im öffentlichen Sektor beschäftigen uns Fragen wie:
Arbeiten wir im Bereich der Entwicklung und des Managements öffentlicher Gebäude und Infrastruktur effizient?
Setzen wir Ressourcen (Steuermittel u.a.) effizient ein?
Erzeugen wir das Höchstmass an positiven Effekten bei der Vermeidung negativer Effekte?

Immobilien und Infrastruktur sind kein Selbstzweck, sondern dienen menschlichen Aktivitäten. Dementsprechend werden Aussagen wie: "Wir wollen eine Schule bauen (oder sanieren)" ersetzt werden müssen durch: "Wir wollen effizient Bildung ermöglichen".
Die Frage nach der Höhe des Investments für ein gebäude wird durch die Frage nach den Baunutzungskosten (Finanzierung, Verwaltung, Betrieb, Instandsetzung) pro Nutzungseinheiten (NE) in Qualität x ersetzt werden müssen, um Antworten auf die zuvor genannten Fragen geben zu können.

Schlagworte:
Public FM, Facility Management, Immobilienmanagement


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_200773.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.