[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

D. Wiegand:
"Ökologisch bauen und effizient nutzen - Ökologie ist auch die dringend notwendige Intensivierung der Raumnutzung über die Zeit";
GREEN Life (Beilage zur Tageszeitung der Standard), Ausgabe 1 (2012), S. 26 - 28.



Kurzfassung deutsch:
Ein gedankliches Experiment: In einem großen Portfolio von Immobilien sind zwei Gebäude - denken wir an eine Schule und an einen Verwaltungsbau - weitgehend ungenutzt. Tagsüber wird in der Schule maximal jeder zweite Raum, im Verwaltungsgebäude maximal jeder vierte Arbeitsplatz genutzt. An den Wochenenden, manchmal auch mehrere Wochen hindurch, bleiben die Räume und Arbeitsplätze ohne jegliche menschliche Nutzung, nachts ohnehin. Würde wir diese Gebäude mit erheblichem finanziellen Aufwand energetisch sanieren? Vermutlich würden wir zunächst versuchen, die Gebäude einer intensiveren Nutzung zuzuführen, um die Investitionen zu rechtfertigen, oder versuchen, die geringe Nutzung in einem anderen ebenso wenig genutzten Gebäude unterzubringen und dieses energetisch verbessern. ...

Schlagworte:
ökologisch bauen, effizient nutzen


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_208514.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.