[Zurück]


Bücher und Buch-Herausgaben:

K. Standler:
"Der Garten als Experiment und Wissensraum. Eine Reise zu den Gärten der botanischen Sammlungen in Europa";
angenommen bei Team private plots Wien, 2013, ISBN: 9783950242447; 104 S.



Kurzfassung deutsch:
Der Garten als Experiment und Wissensraum
Eine Reise zu Gärten der botanischen Sammlungen in Europa
Eine Gattung von Gärten als Experiment- und Wissensräume sind Botanische Gärten. Sie verbinden Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und sind einzigartig in ihrer Lebendigkeit, ihrem Ausschnitt der Natur, der Ordnung und dem jeweiligen Sammlungsschwerpunkt.
Ehemals für Forschungszwecke angelegt geht deren kulturwissenschaftliche Bedeutung weit über Forschung und Wissenschaft hinaus und wurde bislang weder auf nationaler noch auf europäischer Ebene kommuniziert und anschaulich aufbereitet. Die Publikation Der Garten als Experiment und Wissensraum wird diese Lücke der kulturellen Auseinandersetzung mit diesen Gärten als Wissensräume füllen, unterschiedliche Botanische Gärten in Wort und Bild aufbereiten und vergleichen.Mit etwa 25 herausragenden Beispielen von botanischen Gärten - unter anderen der Garten der Liebe in Meran, Paduas Klostergarten, Giessen, Breslau, Krakau mit überraschenden Konzepten - werden dokumentiert und kontextualisiert.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.