[Zurück]


Diplom- und Master-Arbeiten (eigene und betreute):

K. Zodl:
"Wegen Umbau geschlossen: Betrachtung einer gewerblichen Erweiterung unter solarenergetischen Gesichtspunkten";
Betreuer/in(nen): D. Wiegand; Fachbereich Projektentwicklung und Projektmanagement, 2014; Abschlussprüfung: 23.10.2014.



Kurzfassung deutsch:
Die Spar Österreichische Handelsgesellschaft beabsichtigt den ruhenden Verkehr vor ihrer Filiale in der Herrengasse 2 in Purkersdorf, Nieöderösterreich, in
einer zweigeschossigen Hochgarage neu zu organisieren. Dies bietet die Möglichkeit über die Gestaltung eines Gebäudes nachzudenken, das die Wandlung
und Nutzung erneuerbarer Energien (Sonne, Wind, Geothermie) ermöglicht, hervorragend zum Selbstverständnis der Spar Handelsgesellschaft passt und in
seiner Optik erinnerbar und aus der Ferne sichtbar ist. Durch die zusätzliche Verkaufsfläche entsteht ein Bedarf an neuen Parkmöglichkeiten, welchen es auch
von Seiten der Stadt Purkersdorf gibt. Die günstige Lage des Grundstücks - es grenzt unmittelbar ans Stadtzentrum an - macht Spar zu einem attraktiven
Kooperationspartner um den fehlenden Parkplätzen in der Stadt entgegen zu wirken. Die Abstellplätze werden teilweise an die Stadtgemeinde verkauft.
Konkreter Anlass für die Diplomarbeit ist ein Auftrag der Spar Warenhandels-AG zur Entwicklung eines Entwurfs für das Parkhaus. Im Rahmen der Diplomarbeit
sollen Lösungen der Neuorganisation des ruhenden Verkehrs und der Gestaltung der Hochgarage entwickelt und bewertet werden. Im Kontext dieser
Alternativentwürfe sind auch Systeme zur Wandlung und Nutzung erneuerbarer Energien anzudenken und hinsichtlich ihrer betriebswirtschaftlichen und
ökologischen Sinnhaftigkeit zu untersuchen.

Kurzfassung englisch:
The Austrian trading company Spar intends to reorganise the parking site in front of their store in Herrengasse 2 in Purkersdorf, Lower Austria, in a two-story high
garage. This provides the possibility to think about a building that enables the conversion and use of renewable energy (solar, wind, geothermal), that represents
the ideals of the company and that has a high recognition value and attracts attention. With the additional retail space there is a need for new parking. The city
Purkersdorf has a lack of parking too and with the property beeing located close to the city center, Spar and Purkersdorf are planning on working together. Part
of the parking space will be sold to the municipality.
The cause for the thesis is an assignment of Spar Handels-AG to develop a design for the parking garage. The thesis will contain solutions for the
reorganization of the parking space and the design of the high garage. In the context of these alternative designs, systems for the use of renewable energies
and their reasonability are to think about .

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.