[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (mit Tagungsband-Eintrag):

D. Adam:
"Vergleich von Gründungskonzepten anhand von vier Projekten mit europäischer Dimension";
Hauptvortrag: 11. Erdbaufachtagung "Gründungen", Leipzig (eingeladen); 26.02.2015 - 27.02.2015; in: "11. Erdbaufachtagung "Gründungen"", U. Werner (Hrg.); Dresden (2015), S. 20 - 72.



Kurzfassung deutsch:
Im Rahmen des Einführungsvortrags erfolgen die Vorstellung und der Vergleich gänzlich unterschiedlicher Gründungskonzepte von vier Projekten mit europäischer Dimension.
Das Stadion Klagenfurt, errichtet für die Fußball-Europameisterschaft EURO 2008 in Österreich und in der Schweiz, wurde flach auf einer Bodenverbesserung mittels Rüttelstopfsäulen im sehr schwach konsolidierten Seeton gegründet. Beim Kraftwerk Malzenice nahe Bohunice in der Slowakei erfolgte die Bauwerksfundierung in sackungsgefährdeten Lössböden mittels Hybridgründung, die eine Bodenverbesserung bewirkte und gleichzeitig eine Tiefgründung darstellte. Die neue spektakuläre Schrägkabelbrücke über die Save in Belgrad nahe der Mündung in die Donau ist das neue moderne Wahrzeichen von Serbien. Der Pylon des 965 m langen Brückenbauwerks wurde mittels geschlossenem Gründungskasten durch Kombination von Schlitzwänden und Bohrpfählen fundiert und leitet die sehr hohen Kräfte aus dem Tragwerk tief in die überkonsolidierten Mergelböden ein.
Diese drei unterschiedlichen Gründungskonzepte werden gegenübergestellt und es wird gezeigt, dass alle Gründungskonzepte ihre Rechtfertigung besitzen. Der Auswahlprozess wurde in Abhängigkeit von den Untergrundverhältnissen, den Bauwerkslasten, den Anforderungen an die zulässigen Bauwerksverformungen aber auch unter Berücksichtigung technisch-wirtschaftlicher Gesichtspunkte und der zur Verfügung stehenden Bauzeit geführt.
Zur Abrundung des Vortrags wird auf Gründung, Baugrubensicherung und Grundwasserhaltung des 2013 fertiggestellten höchsten Gebäudes Österreichs, den 250 m hohen DC Tower 1 in der Wiener Donau-City, eingegangen, der die Wiener Skyline entscheidend prägt. Für die Herstellung der tiefen Baugrube, die Grundwasserhaltung und die Gründung mittels Schlitzwandelementen und Bohrpfählen in den komplexen Untergrundverhältnissen nahe der Donau wurden höchste Anforderungen an den Spezialtiefbau gestellt.

Schlagworte:
Stadion Klagenfurt; Kraftwerk Malzenice; Schrägkabelbrücke über die Save in Belgrad


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_238225.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.