[Zurück]


Vorträge und Posterpräsentationen (ohne Tagungsband-Eintrag):

A. Psenner:
"Wahrnehmung im urbanen öffentlichen Raum";
Vortrag: Vortragsreihe: "Landschaftsarchitektur" der Stiftung Gartenbaubibliothek, Bibliothek für Gestaltung, Basel; Schweiz (eingeladen); 29.04.2008.



Kurzfassung deutsch:
Das Bild einer Stadt wird massgeblich durch ihrer Straßen und Plätze definiert.Wie wirkt
dieser von Planerinnen und Bauherren geschaffene Stadtraum auf die Menschen, die ihn
beleben und benutzen? Wie wird er wahrgenommen? Kann von einer Interaktion zwischen
gebautem Raum und BenutzerInnen gesprochen werden? Ändert sich die Wahrnehmung
dieser Räume je nach Situation der Nutzung, je nach Benutzer und Betrachterin? Lässt sich
diese Wahrnehmung wissenschaftlich erforschen? Anhand einer empirischen Studie in der
Wiener Praterstrasse wird die Wahrnehmung von städtischem Raum unter die Lupe genommen, und da eigens für dieses Projekt ein Forschungsdesign ausgearbeitet wurde, dieser Aspekt mitthematisiert.

Schlagworte:
Wahrnehmung von Architektur, Raumwahrnehmung, Methodik, Transdisziplinarität


Elektronische Version der Publikation:
http://www.stiftunggartenbaubibliothek.ch/files/stiftgbbvortraege-2008.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.