[Zurück]


Buchbeiträge:

S. Auer, W Mayrhofer, J. Minichmayr, W. Sihn:
"Implementierung einer durchgängigen Produktionsplanung in der Automobilindustrie";
in: "Produktionsprogrammplanung in der Automobilindustrie", C. Schwede, M. Toth (Hrg.); Praxiswissen Service UG, Dortmund, 2015, ISBN: 978-3-86975-106-1, S. 43 - 55.



Kurzfassung deutsch:
Die europäische Automobilindustrie betreibt einen stufenweisen Planungsprozess, in welchem für unterschiedliche Planungsaufgaben wie Absatz- oder Auftragsplanung in unterschieldichen zeitlichen Horizonten und Zyklen geplant wird. Aufgrund mangelnder Koordination und Kommunikation zwischen den verschiedenen zeitlichen Planungsstufen entstehen überproportional hohe Kosten in der Produktion. Das vorliegende Paper beschreibt eine integrierte Lösung zur Harmonisierung entlang aller zeitlichen Planungsstufen. Durch die Harmonisierung der lang-, mittel- und kurzfristigen Planung können Kosteneinsparungen und zusätzliche Wertsteigerungen realisiert werden. Darüber hinaus wird der Ansatz zur harmonisierten Planung anhand eine Fallstudie im Sonderfahrzeugbau illustriert.

Schlagworte:
Planung, Reihenfolgeplanung, Automobilindustrie


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_244960.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.