[Back]


Talks and Poster Presentations (with Proceedings-Entry):

W. Hofkirchner:
"Informatik für eine globale nachhaltige Informationsgesellschaft";
accepted as talk for: Emergente Systeme, Information und Gesellschaft, Berlin (invited); 2015-12-10; in: "Emergente Systeme, Information und Gesellschaft", W. Hofkirchner, H. Kreowski (ed.); Leibniz Online / Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin, Jahrgang 2018, Nr. ? (2018), ISSN: 1863-3285.



German abstract:
Die weltgeschichtliche Situation der Menschheit kann von einer systemtheoretischen Perspektive als Krise interpretiert werden, in der das Risiko des Zusammenbruchs der Zivilisation mit der Chance auf den Durchbruch zu einer Transformation in Richtung einer dauerhaften und lebenswerten Gesellschaft einhergeht. Wenn wir danach fragen, welche Rolle der Information in diesem Transformationsprozess zukommen müsste, dann ist die Antwort darauf die, dass Information die Voraussetzung dafür darstellt, dass die gestiegene Komplexität der Interaktion der voneinander abhängig gewordenen sozialen Systeme in Sicht genommen und wieder in den Griff bekommen werden kann. Die Informatik müsste demnach so gestaltet werden, dass Anwendungen die Generierung solcher Information (Wissen, Weisheit) erleichtern und befördern, die für die Transformation gebraucht wird.

Created from the Publication Database of the Vienna University of Technology.