[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

J. Stockinger, G. Futschek:
"Informatisches Denken in der Primarstufe: die Wiener Zauberschule der Informatik (WIZIK)";
GI-Edition Lecture Notes in Informatics, P-259 (2016), S. 1165 - 1168.



Kurzfassung deutsch:
Die Wiener Zauberschule der Informatik (WIZIK) führt Kinder der Primarstufe an die Denkweise der Informatik heran und vermittelt ihnen erste informatische Kompetenzen. Die Kinder lernen spielerisch verschiedene Problemlösungsstrategien kennen und erhalten einen ersten Einblick in die Grundlagen logischen und prozessorientierten Denkens.

Schlagworte:
Informatik, Informatisches Denken, Computational Thinking, Primarstufe, Computer Science Unplugged, Biber der Informatik


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_251544.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.