[Zurück]


Buchbeiträge:

P. Geißler, T. Nemeth, W. Sihn:
"Smart Factory bedarf Smart Maintenance: Zu Smart Maintenance durch intelligente Instandhaltungssysteme";
in: "Lean Smart Maintenance", herausgegeben von: Prof. H. Biedermann, Montanuniversität Leoben; TÜV Media GmbH/TÜV Rheinland, Köln, 2016, (eingeladen), ISBN: 978-3-7406-0096-9, S. 9 - 18.



Kurzfassung deutsch:
Durch das zunehmende kundenseitige Verlangen nach maßgeschneiderten und individualisierten Lösungen, wird die Produktion der Zukunft vor neue Herausforderungen gestellt. Neben der Notwendigkeit die Produktionsprozesse intelligent, vernetzt und flexibel zu gestalten, wird es auch eine dem gleichen Vorbild folgende Instandhaltungsstrategie benötigen, bei der Daten aus unterschiedlichsten Bereichen verwendet werden, um instandhaltungsrelevante Informationsflüsse zusammenzuführen und somit eine Basis für die effiziente Analyse zur Planung und Durchführung von Instandhaltungstätigkeiten zu schaffen. Hierfür ist es essentiell, ein Bewusstsein zu konstituieren, die Bereiche Produktionsplanung und -steuerung, Qualitätsmanagement und Instandhaltung nicht als voneinander unabhängig agierende Systeme zu verstehen, sondern dass es vielmehr ein bereichsübergreifendes Zusammenspiel dieser Grundelemente brauchen wird.


Elektronische Version der Publikation:
http://publik.tuwien.ac.at/files/publik_256064.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.