[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

T. Maly, G. Dinhobl, M. Jaksch:
"Schallemissionen von Laufflächendefekten";
ETR - Eisenbahntechnische Rundschau mit ETR Austria, 12/2016 (2016), 12; S. 68 - 71.



Kurzfassung deutsch:
Schädigungen auf Radlaufflächen können charakteristisch klingene "schlagende" Schallemissionen verursachen. Angesichts bereits bestehender theoretischer Untersuchungen mit Bezug auf diese Schlaggeräusche, die meist von sogenannten Flachstellen hervorgerufen werden, konzentriert sich diese Arbeit auf eine statistische Analyse umfangreicher Messungen von Laufflächenfehlern und der dabei auftretenden Vorbeifahrgeräusche von Zügen im täglichen Betrieb.

Kurzfassung englisch:
Wheel tread defects can cause characteristic intermitted sound emissions. In the face of existing theoretical investigations regarding impact noise, which are mostly limited to wheel flats, present investigations focus on a statistical analysis of comprehensive measurements of both, wheel tread defects as well as pass-by noise of trains in real life operation. For this purpose an alternative descriptor of acoustic effects is introduced. In addition peak level changes due to wheel tread defects and the influence on noise indicator Lnight are estimated.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.