[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

E. Oberzaucher, B. Rüger:
"Nudging im ÖPNV - menschengerechtes Design für optimierte Betriebsqualitäten im öffentlichen Verkehr";
ETR - Eisenbahntechnische Rundschau, 12/2018 (2018), 12; S. 74 - 77.



Kurzfassung deutsch:
Mobilitätsentscheidungen werden meist emotional und selten reflektiert getroffen. Um Menschen zu einem nachhaltigeren Mobilitätsverhalten zu bewegen, reichen rationale Argumente nicht aus, um eine Veränderung hervorzurufen. Betriebliche Störungen werden häufig durch sogenanntes Fehlverhalten der Fahrgäste ausgelöst. Wenn die Infrastruktur so gestaltet ist, dass menschliche Verhaltenstendenzen berücksichtigt werden, kann das Verhalten der Fahrgäste so gelenkt werden, dass es den betrieblichen Interessen nicht im Wege steht.

Schlagworte:
Nudging, ÖPNV, Verhalten

Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.