[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

G. Futschek, P. Prinzinger:
"Abenteuer Informatik: Interaktive Ausstellung für Schulklassen";
TU Wien alumni club Bulletin, 48 (2019), S. 6.



Kurzfassung deutsch:
Ganz ohne Computer informatisches Denken fördern - geht das? Das geht hervorragend, und das Konzept ist so erfolgreich, dass unsere Workshops schnell ausgebucht sind. Fast täglich besuchen Schulklassen von Neuen Mittelschu-len, Allgemeinbildenden Schulen, Berufsschulen und Berufsbildenden Schulen in Begleitung ihrer Lehrpersonen die Fakultät für Informatik und er-arbeiten in Kleingruppen durch informatisches Denken die Problemstellungen der Abenteuerkar-ten. Dabei dürfen sie mit Modellen und Robotern experimentieren und Lösungsstrategien selbst entwickeln, um die zugrundeliegenden Informatikkonzepte zu verstehen.

Schlagworte:
InformatiK Workshops, interaktive Ausstellung, Schulprogramme


Elektronische Version der Publikation:
https://www.tualumni.at/wp-content/uploads/2020/01/Bulletin_48_2020_low.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.