[Zurück]


Zeitschriftenartikel:

J. P. Caulkins, D. Grass, G. Feichtinger, R. Hartl, P.M. Kort, A. Fürnkranz-Prskawetz, A. Seidl, S. Wrzaczek:
"Schwedischer Weg oder chinesisches Modell?";
Demographische Forschung Aus Erster Hand, 18 (2021), 1. Quartal; S. 5.



Kurzfassung deutsch:
Die Wirtschaft schonen oder die Infektionen möglichst niedrig halten? Kaum ein Thema wird in Pandemie-Zeiten so
kontrovers debattiert, wie die Frage nach Art und Länge des Lockdowns. Eine Studie von Wiener Forschenden zeigt nun,
dass verschiedene Strategien zu ähnlichen Ergebnissen führen können und ein eindeutiges Optimum oft nicht existiert.


Elektronische Version der Publikation:
https://publik.tuwien.ac.at/files/publik_299757.pdf


Erstellt aus der Publikationsdatenbank der Technischen Universitšt Wien.